Stalker-Entwickler haben Texturen nicht geklaut

PC-Spiele Vor einer Woche berichteten wir bezugnehmend auf eine Meldung von Shacknews.com, dass die Entwickler des Ego-Shooters Stalker die Texturen für ihr Spiel anscheinend kopiert haben. Dazu gehören beispielsweise die Lightmaps aus Doom 3 sowie die ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
wusste nicht, dass die die texturen nicht selber machen.
 
Hm ? hat das jemand angezweifelt das die texturen von irgend ner firma sind als letzte woche die meldung kam ? War jedenfalls mein erster gedanke ... ich mein sowas sind sachen die sich keine bekannte firma lesiten würde/könnte ( llegale lizenzen, inhalt klauen, etc )
 
gabs genug idioten die haben es behauptet !
 
Ich dachte die Entwickler machen die Texturen selber, aber da habe ich mich anscheinend getäuscht.
 
@Maniac-X: Na ja, es gibt sicherlich viele Grafiken, welche selbst hergestellt werden. Aber warum das Rad immer neu erfinden, wenn man es auch günstiger einkaufen kann? Ist wie mit vielen anderen Komponenten auch so.
 
@Maniac-X: Viele Maschinenhersteller kaufen auch die Schrauben und Muttern für Ihre Maschinen. Das Spart Zeit, Geld und Resourcen. Warum sollte es in der Softwareindustrie anders sein ? :) Das ist in der gesammten Industrie so. Oder dachtest Du Aldi faltet seine Tetrapacks selber ? *g*
 
@Maniac-X: die allseits bekannte make-or-buy entscheidung :-)
 
War eigentlich klar. Wenn man so weit denken würde, wüßte man, dass man auch Texturen kaufen kann, was ich auch im letzten Post beschrieben hatte, aber die Whiner können es nicht sein lassen. Wieso alles selber machen, wenn man auch Zeit und Geld sparen kann, vorallem, weil immer mehr und mehr an Texturen benötigt werden.
 
Is doch mir egal wo die entwickler die texturen her haben solang das game gut ist ^^.
 
@Smoke-2-Joints: Was es ja nicht ist... *hust*
 
Hihi! Das war genau das, was ich als Kommentar zur letzten News geschrieben habe! lol
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen