Nach vier Jahren Entwicklung: Winamp veröffentlicht neue Version

Nach über vier Jahren Entwicklungszeit hat der Win­amp-"Neu­start" jetzt einen wichtigen Meilenstein erreicht: Es gibt ei­nen ers­ten Re­lease-Kandidaten. Das bedeutet auch, dass man mit gro­ßer Wahr­schein­lich­keit noch in die­sem Jahr mit der ... mehr... Beta, Media Player, Winamp, Multimedia Player Beta, Media Player, Winamp, Multimedia Player Winamp

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Winamp war damals echt kultig. Aber heute sehe ich für mich persönlich keinen Bedarf mehr, mir Winamp zu installieren.
 
@LeonGTR: hab Winamp noch immer am Laufen und das sogar unter Windows 11.
 
AIMP und gut ist. Lasst die Toten ruhen.
 
@Screenzocker13: Besser MusicBee <3
 
@Screenzocker13: WinAMP wurde nicht weiterentwickelt. Tot war es deshalb noch lange nicht. Ich setze seit Windows 98 auf WinAMP und nutze es heute noch genau so unter Windows 11. :-)
 
@Hanni&Nanni: Auch immernoch die gleichen Songs wie 98? ;))
 
@IchBinsJan: Zum Teil, ja sicher. Die Musik von damals mag zwar alt sein, aber Evergreens gibts in jedem Jahr. :-)
 
@Hanni&Nanni: Ja auf jeden Fall. Ich finde die Musik aus der Zeit viel grooviger und experimentierfreudiger als heute. Heute ist das alles perfekter und langweiliger. Aber ist vielleicht auch subjektiv, weil ich jetzt alt bin. Opa erzählt vom Krieg :P
 
@Hanni&Nanni: Gibt auch Leute die für alles PC-mäßige immer noch Amiga nutzen. Daher wieso nicht. Wäre doch langweilig sonst ;)
 
@Screenzocker13: Ich habe auch vor Jahren Winamp durch AIMP ersetzt. Trotzdem habe ich mir die neue Winamp-Version probeweise mal installiert, angesehen und wieder deinstalliert. AIMP ist mir einfach sympathischer.
 
@Screenzocker13: Foobar2000 bis vor kurzem, jetzt den neuen Windows Media Player.
 
@Screenzocker13: Nemp ist besser :-)
 
Ich hingegen verwende den immernoch. Zwar ausschließlich für Musik, aber das was Winamp bietet, reicht mir da auch völlig aus. Was ich besonders mag ist die Modularität. Das man eben die Fenster, die man sehen will einblendet und auch so schieben kann, wie man sie haben möchte. So einfach gelöst hab ich es eigentlich nie wieder irgendwie gefunden. Zum Musikhören für die lokale Musiksammlung oder gelegentlich einen Radiostream finde ich Winamp immernoch unschlagbar, auch wenn er alt ist.

Ich find es also generell gut das sich bei Winamp noch etwas tut. Hoffentlich im positiven Sinne.
 
Tatsächlich verwende ich Winamp immer noch sehr gerne. Die Version 5.66 läuft hier immer noch ohne Probleme.
 
Ach das wird nichts. Kein Opensource, keine offizielle Betriebssystemübergreifende Unterstützung (z.B. Linux, auf Android usw.)
Wer braucht das schon, wenn es ebenso kostenlose proprietäre Alternativen gibt? Ob foobar oder halt andere Programme.
 
@ephemunch: Wie man hier am Threat sehen kann, gibt es einige, die das brauchen und auch genau so haben wollen. Wenn Du darüber hinaus bist, ist das ja okay. Aber was soll dieses ewige über einen gemeinsamen Kamm scheren? Geschmäcker sind verschieden. Nutzerszenarios auch. AKzeptiere das doch einfach. Danke.
 
@Hanni&Nanni: Bei mir haben alle Win Rechner, von 95C/NT3.51 bis aktuell, immer Winamp drauf Ohne geht gar nicht.
 
Wozu foobar, wenn es Winamp gibt? Das läuft übrigens auch mit Wine prima. Also manche Leute...
 
Aslo mein Windows 11 ist mit 150% skaliert, und die Menüs (besonders beim Classic-Skin) sind etwas klein geraten, aber sonst der gewohnte alte Player ;)
 
@kebab3000: Beim klassischen Skin gibt es auf der linken Seite so ein paar Buchstaben, auf die man auch klicken kann.
Dort ist auch der Buchstabe "D" zu finden, sorgt bei mir für doppelte Größe.
Vielleicht hilft das?
 
@shrimp: Wow, funktioniert, danke! Habe dieselbe Einstellung übrigens jetzt auch im Modern Skin gefunden, unter Window Settings!
 
VLC media player ist mein Schweizer Messer :)
 
@Tom 1: Nutze ich viel lieber bei Videos und so. ^^
Was ja der eigentliche nutzen sein sollte.
Denn ich finde VLC als MP3 Player viel zu dick.
 
@BorgQueenDE: Genauso hier. Für Video nur VLC, da ist er einfach unschlagbar. Nicht schön, aber nimmt einfach so gut wie alles was man ihn an Video anbietet. Winamp war und ist für mich schon immer der pferfekte Audioplayer, zumindest am PC und was die lokale Musikwiedergabe angeht.
 
@Lumiel: Als Winamp Nachfolger nutze ich Audioplayer Nemp
 
Mein liebster MP3 Player.
Sehr schlank, stabil und braucht kaum System Ressource im betrieb. :-)
 
4 Jahre für eine IDE-Migration? Da hätte man ja gleich alles neu schreiben können. Aber wenigstens bleibt es dann wohl eine ordentliche native App, nicht so ein Elektron/Browser-Mist
 
Erinnere mich damals noch an den Glaubenskrieg zwischen der 2.x Fraktion und der optisch geänderten 3er Version. Als Kompromiss kam dann die 5er ;-)

Hat sich bei mir allerdings überholt. Meine MP3s von damals sind entweder weg oder in so lausiger Qualität dass ich das nicht mehr haben möchte, und große FLAC Archive habe ich auch nicht dass ich abseits des Streamings Bedarf hätte.
 
Habe mir Winamp heute heruntergeladen und installiert. Läuft unter Windows 10 wunderbar und werde es auch unter Win 11 ausprobieren. Zum Musik abspielen sehr gut.
 
Unter Windows 11 läuft bei mir Winamp 2.95, weil ich mit den neuen Skins nichts anfangen kann und die Funktionalität an sich perfekt ist, ich brauch da nix anderes. Finde es aber super, dass die Entwicklung weiter geht!
 
Wieso können Player aber nicht einfach auch die Systemlaufwerke auflisten und man klickt sich zu den Ordnern, die man dort selber verwaltet und strukturiert aufgebaut hat, durch?
Einfach unbegreiflich, gefühlt tausende Listen und Librarys und Kram werden unterstützt, aber einfach mal die Laufwerksbuchstaben einblenden... Quatsch! Wer braucht das denn!
 
Habe immer noch den Winamp 5.623 drauf und der läuft und läuft. Trotzdem ich VLC Player den neusten drauf habe, ist Winamp für mp3 genau das richtige, wenn's um Musik geht.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Video-Empfehlungen

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!