GTA 6: Schlaue NPCs sollen für eine lebendigere Spielwelt sorgen

Ein neues Rockstar-Patent heizt die Gerüchteküche rund um den bereits lang erwarteten Open-World-Shooter Grand Theft Auto 6 an. Die Ent­wick­ler arbeiten demnach an einer verbesserten künstlichen Intelligenz, die deutlich smartere NPCs in die ... mehr... Spiele, Rockstar Games, Gta, Grand Theft Auto, Take Two, GTA 6, Grand Theft Auto 6 Spiele, Rockstar Games, Gta, Grand Theft Auto, Take Two, GTA 6, Grand Theft Auto 6 Miami Morning Star

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wenn die NPC wirklich schlau werden, tun sie sich alle zusammen und schalten den Spieler direkt zu Beginn aus, damit sie ein ungestörtes beschauliches virtuelles Leben leben können. :D
 
@Runaway-Fan: Genau, das wird ja auch im Film "Free Guy" thematisiert :D
Da läuft auch ein NPC Amok :P

Aber im Ernst, die NPCs waren wie ich finde bei GTA 4 schon genial (bei GTA 5 gab es deutlich weniger davon iwie).
Das ist auch etwas, was ich bei CyberPunk vermisst hatte.
 
@Runaway-Fan: Asimovs Robotergesetze würden das verbieten.
 
Das hat uns zuletzt CP2077 auch vorgestellt, und die waren nicht die letzten Jahre so sehr damit beschäftigt noch mehr Kohle aus ihrem 7 Jahre alten Onlinemodis zu quetschen. Sagen wir mal so, wenn mal wieder zum tausendsten Mal "lebendigere" NPCs versprochen werden, bin ich seeeeehr skeptisch.

GTA San Andreas war sowieso am besten umgesetzt. da konnte es schonmal passieren, dass man ahnungslos mit dem Auto fährt und plötzlich ein Hubschrauber vor einem auf die Straße kracht :D
 
@bigspid: Naja bei GTA 4 und GTA 5 konnte man wirklich vieles beobachten.

https://www.youtube.com/watch?v=2sO7Dj4GcrI
 
@Arhey: Das bestreite ich auch nicht ;) Mir ist nur nie wieder in einem GTA was vom Himmel gefallen und hat mir die Mission versaut :D
Ich kann nur diese Versprechungen nicht ernst nehmen. In Anthem hieß es auch bei der Trailer-Lüge wie lebendig die Stadt sein soll...jeder ders gespielt hat...naja
Meine Erwartungen an eine lebendige Open World sind mittlerweile so wie die Erwartungen an Kirschgeschmack in Bonbons.
 
Wäre auch langsam Zeit für ein neues GTA. Über eine Konsolengeneration lang, gab es bereits keinen neuen Ableger mehr (Man bedenke, GTA V erschien usprünglich auf der PS3/Xbox 360).

Generell sind alle möglichen Verbesserungen an NPCs ein Fortschritt - Den gerade dessen KI steht seit Jahrzehnten nahezu still.
 
"Denn gerade dessen KI steht seit Jahrzehnten nahezu still."
Exakt das Gefühl habe ich auch. Wir haben doch jetzt GPT-3. Wieso nicht nutzen? Ich will kluge Gegner, kluge NPCs. Verhaltet euch menschlicher.
Tolle Fortschritte in der KI in den letzten Jahren. Aber wird das in Spielen genutzt? Nein. Sehr schade.
 
hoffentlich endlich auf Deutsch.Das ist mit das wichtigste!!!!
 
@StefanZ1: Das wage ich zu bezweifeln.
 
@StefanZ1: Das wird nicht passieren.
 
@StefanZ1: Wird niemals passieren, garantiere ich dir. Glaube aber auch dass das für die wenigsten wichtig ist. Außerdem lernt heute jeder schon ab der Grundschule Englisch.
 
@FuzzyLogic: Heute vielleicht schon, aber Ender 60er / Anfang 70er war das mit Englisch nicht so selbstverständlich. Und ja, es gibt auch ältere Leute die gerne mal zocken
 
@Gugi-B: dafür gibts ja dann Untertitel. Ich denke eine Sychro würde die Authentizität beschädigen. Außerdem lässt sich gerade aus Slang nicht alles in andere Sprachen transportieren.
 
Ich finde in einer offenen Spielwelt ist das Verhalten der NPC und die Interaktion mit der Spielwelt wichtiger als die Grafik selbst. Sonst fühlt sich die Welt einfach künstlich und aufgesetzt an. Breath of the Wild hatte da schon gute Ansätze, da hatten die NPCs zumindest einen Tagesablauf und haben auf Wetteränderungen und Aktionen des Spielers reagiert. Jetzt hat BotW natürlich sehr wenige NPCs, sodass die das einfach scripten konnten. Aber für die Zukunft stelle ich mir vor dass ich wirklich mit jedem NPC individuell interagieren kann und die Spielwelt manipulieren kann, ohne dass diese sich resetet. Leider ist Open World heute her Mittel zum Zweck und wird einfach über jedes Spiel drüber getülpt, obwohl es gar keinen Sinn macht. Abartigstes Beispiel ist für mich Ghost Recon, früher mal ein super Taktikshooter, heute schlechter Open World Müll.
 
Gerade für ein Spiel wie GTA macht eine überragende KI für die NPCs Sinn. Top!
Freue mich schon auf den sechsten Teil.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:10 Uhr Fitueyes TV Bodenständer Serie-S mit Eisenbasis Unzerbrechlich TV Standfuss Höhenverstellbar Schwenkbar für 32-65-Zoll Fernseher bis zu 40kg Max.Vesa 400*600Fitueyes TV Bodenständer Serie-S mit Eisenbasis Unzerbrechlich TV Standfuss Höhenverstellbar Schwenkbar für 32-65-Zoll Fernseher bis zu 40kg Max.Vesa 400*600
Original Amazon-Preis
79,90
Im Preisvergleich ab
79,90
Blitzangebot-Preis
67,90
Ersparnis zu Amazon 15% oder 12

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Affiliate-Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!