Bill Gates will uns Chips einsetzen - glauben nicht nur wenige Verwirrte

Wirre Verschwörungstheorien treffen bei weitaus mehr Menschen auf of­fene Ohren, als man gemeinhin annehmen könnte. Das trifft unter an­de­rem auch auf die Behauptung zu, Bill Gates wolle mit einer Zwangs­imp­fung vielen Menschen Chips implantieren. mehr... Microsoft, Bill Gates, Gates Bildquelle: Microsoft Microsoft, Bill Gates, Gates Microsoft, Bill Gates, Gates Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Denen die daran glauben, hat man wohl vorher schon einen Hirndeaktivator eingebaut.
 
@Firefly: In deren Hirnarealen ist jedenfalls einiges durcheinander geraten. Wenn man die Kommentare unter den entsprechenden YouTube Channels liest, wird einem Angst und Bange...
 
Diesen sogenannten Chip tragen die Leute seit Jahren in der Hosentasche mit sich. Nennt sich Smartphone und neuerdings Smartwatch. ;)
 
@Edelasos: Deswegen bereut es Bill Gates, dass Windows Phone gescheitert ist! /s
 
@adrianghc: Sie waren lange genug Marktführer für Smartphones... halt zu einer Zeit wo die meisten noch keines hatten, aber immerhin. ;)
 
Noch nicht mitbekommen ??? Im Moment liegen jede Menge Gehirne von Gehirnamputierten auf Lager, es weiß nur keiner wo !!! Eventuell lagert Bill Gates oder Donald Trump diese in Fort Knox oder Area Fifty One.
 
@raserudi: Nee, Trump ist doch für die Schwurbler der "Gute", der hat doch auch die ganzen Kinder aus den unterirdischen Pizzakellern von Hillary Clinton befreit, damit denen nicht weiter unter Folter das wertvolle Adrenochrom abgezapft werden kann... Also das hat mir zumindest der Xavier so erzählt.
 
@DON666: Der kann auch gar nicht gelogen haben, denn er hat ja geweint...
 
Ich frage mich immer, wie diese Schwachköpfe auf solche abstruse Ideen kommen? Die saufen doch Lack.
 
@maschu666: Mindestens. Mit Bier habe ich das jedenfalls noch nicht geschafft. ;)
 
@DON666: Und ich hab's schon oft probiert :-)
 
Ich pflanze mir mehrfach die Woche Chips ein. Alternativ auch mal Erdnussflips, Brezeln oder Kekse!
 
Habt ihr eigentlich bemwerk, dass es seit dem Corona-Lockdown weniger Chemtrails gibt? Wahrscheinlich können die Menschen jetzt freier denken und kommen auf solche Ideen! Ich bin daher für mehr Chemtrails! Wie gut, dass die Bondesregierung jetzt Lusthansa mit 25% stützt, da kann sie bald wieder abheben und es gibt wieder mehr Chemtrails und weniger freie Wahrheitsgedanken!
 
@1ST1: Da wir ja bei Corona zu Hause bleiben sollen, bringen die Chemtrails ja auch nichts. Corona wurde aber eh nur erfunden, damit bei den ganzen Tauben und sonstigen Überwachungsvögeln die Batterien gewechselt werden können.

Dass die da oben jetzt damit durch sind sieht man ja daran, dass das Reisen bald wieder erlaubt werden soll. Dann werden auch sicher wieder die Chemtrails versprüht.
 
@RebelSoldier: Das mit den Überwachungsvögeln ist so ziemlich die einzige Theorie, die ich schlüssig finde.
 
Die Wochenshow vom 15.5. hat das auch super dargestellt :D
 
Der Trick ist ja, dass fast alle diese Theorien ein ganz bisschen Wahrheit enthalten oder zumindest wahr sein könnten. Bevor ihr Minus klickt, wartet kurz ab. Ich glaube gar nichts davon. Warum tun es soviele? Wahr ist, dass es der feuchte Traum eines jeden Staates ist, seine Schäfchen unter Kontrolle zu haben. Ob nun mit den besten oder schlechten Absichten, wenn es nicht so wäre hätten wir in London auch noch ein paar Zentimeter ohne Videoüberwachung. Nur so als Beispiel. Also werden reale Ängste der Überwachung mit irgendwelchen verrückten Ideen vermischt - und schon glauben sogar ein paar gebildete Menschen daran. Die Forschung bestätigt ja auch immer mehr, dass Kinderblut oder einzelne Komponenten darin uns jung halten könnten. Auch hier glaube ich überhaupt nicht daran, dass etwas in der Richtung gerade passiert. Ich will damit nur sagen, dass der Trick dieser Verschwurbelungen immer ist, dass es sein KÖNNTE. Das ist ein rethorischer Kniff der eben voraussetzt, dass man an guter Recherche und wissenschaftlichen Nachweisen nicht interessiert ist. Einfach der Angst freien Lauf lassen. Eine bemerkenswerte Ausnahme ist die Idee, dass die Erde eine Scheibe ist. Hier komme ich dann auch nicht mehr ganz mit, vielleicht kann mir jemand helfen? ;)
 
@Matico: Man braucht doch nur einmal die sehr schlaue 14-tägige Inkubationszeit zur Massen-Verbreitung anschauen, wo der Träger gar nicht weiß, dass er andere schon ansteckt!
Schlau gemacht vom Schöpfer Natur, die hilft sich schon den Fieber-Erreger Homosapiens auszudünnen/gesund zu schrumpfen, mangels fehlender Weltkriege/Geburtenkontrolle.
 
Es ist 2020, wir sollten mittlerweile fliegende Autos haben und Krebs heilen können. Aber Nein, wir müssen uns rumplagen mit Leuten die an Echsenmenschen glauben, dass die Erde eine Scheibe ist, dass Deutschland eine GmbH ist und dass ein Softwareentwickler uns alle kontrollieren will - oder zusammenfassend gesagt: Mit Menschen die einfach nur ZEIT und NERVEN kosten! DAS bringt uns echt weiter...!
 
Was sagt und dieses Ergebnis? ein großer Teil der Wähler von Trump ist dumm? - wundert mich nicht.
 
Verschwörungstheorie hin oder her, wer traut sich sagen das es heutzutage technisch nicht schon möglich wäre Chips in solcher Miniatur Bauweise zu bauen die durch ein Nadelöhr passen? Ich denke das daher der heutige Mensch eher dazu neigt so etwas zu glauben als nicht. Die Reise ins ich wird immer realistischer...
 
Durch "Quantum-Dot-Tattoos" werden Informationen beim Impfvorgang unsichtbar unter die Haut platziert.
https://biohackinfo.com/news-bill-gates-id2020-vaccine-implant-covid-19-digital-certificates/

Erfindung des MIT:
"Storing medical information below the skin's surface"
https://news.mit.edu/2019/storing-vaccine-history-skin-1218

Die Technik ist also vorhanden.
"ID2020" ist auch kein substanzloses Märchen und würde sich mittels dieser Quantum-Dot-Tattoos realisieren lassen.

Man kann jetzt wachsam sein und das ablehnen oder aber man bezeichnet alles als Verschwörungstheorie und pennt bequem weiter.
 
@Paradroid666: Hier geht es aber nicht um simple Partikel unter der Haut, die eine Information enthalten und mit einem externen Gerät auslesbar sind, das ist nämlich Pipifax. Es geht um angebliche Chips, die so klein sind, dass sie durch eine Injektionsnadel passen und dann eine Komlexität aufweisen müssen, um die ganzen angedichteten Funktionen zu erfüllen. Das geht bis zur zweifelhaften Sendeleistung, die dieser kleine Chip haben soll, damit Satelliten im All die Infos empfangen können. Sorry, aber das ist physikalisch noch lange nicht möglich, genau wie Deine "Reise ins ich".
 
@Paradroid666: Mein Ironiedetektor kommt zu keinem eindeutigen Ergebnis.
 
Gibt es denn überhaupt noch seriöse Berichterstattung? Durch den Drang nach Klickzahlen wird leider vieles aufgehübscht. Selbst das ÖR orientiert sich an Einschaltquoten, was ich überhaupt nicht verstehe, da die ja auch so ihr Geld bekommen.
Daher kann ich schon nachvollziehen, dass immer mehr Menschen anfälliger für so was werden. Man weiß ja gar nicht mehr, was man noch glauben soll, wenn man sich nicht selbst ein Bild macht. Es muss sich da was grundlegend ändern.
 
@TobiasH: Grundlegend sollte sich ändern, dass man zumindest aufhört, dahergelaufenen Spinnern bei Youtube ungeprüft ihren Scheiß abzunehmen.
 
@topsi.kret: Zensur hin oder her, aber manche Channels gehören geschlossen, dass hat mehr mit Volksverhetzung als freie Meinungsâüßerung zu tun, siehe z.B. den KenFm Channel... Der gärige Haufen den man in den Kommentaren vorfindet kann einem Angst machen und es scheinen immer mehr zu werden, es sickert bereits weit in die Gesellschaft hinein. Man sollte sich hier dringend Gedanken machen ob man das so weiter laufen lassen sollte.
 
@TuxIsGreat: Interesssant ist immer, wenn man so einen KenFM-Fan mal erzählt, von wem der Jebsen sein Geld bekommt ;) Die fallen immer aus allen Wolken und wollen das gar nicht glauben. Nicht umsonst ist der Ken so oft in RT Deutsch präsent.
 
Ich glaube ja immer noch, dass wir uns alle einfach in einer Art Simulation befinden und es uns überhaupt nicht in Wirklichkeit gibt.
 
@BartHD: Bei so viel Idiotie manchmal gar nicht so unwahrscheinlich.
 
Ich traf diese Woche einen Verschwörungsfanatiker ,der behauptete , der BER würde dieses Jahr fertig.
Also ,das geht aber jetzt wirklich zu weit !
Was meint ihr ?
 
Ich denke Bill Gates kommt es nicht darauf an noch mehr Geld zu haben.
Der Mann hat mehr als genug und gibt einfach desswegen vieles an Spenden heraus.

Ich denke eher das die Instutionen denen er das gibt das Problem sind und nicht Bill Gates...
 
Na, ja Millionen von Menschen glauben an völlig irrationale "Geschichten", an Mythen von höheren Entitäten, an Götter, Auferstehung, Teufel, Wiedergeburt, Jenseits ... Muss man sich da wundern?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 10:25 Uhr Aiolo Externe Tragbare Festplatte, Aluminiumlegierung, 2.5-Zoll Type C USB 3.1 Backups HDD Tragbarefür für PC, Mac, TV, Desktop, Laptop, PS4, XboxAiolo Externe Tragbare Festplatte, Aluminiumlegierung, 2.5-Zoll Type C USB 3.1 Backups HDD Tragbarefür für PC, Mac, TV, Desktop, Laptop, PS4, Xbox
Original Amazon-Preis
37,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
32,29
Ersparnis zu Amazon 15% oder 5,70