Microsoft Launcher: Cortana wird von Android- & iOS-Geräten entfernt

Microsoft möchte die digitale Sprachassistentin Cortana aus Smartphone-Anwendungen für Android und iOS entfernen. Dieser Schritt hatte sich in den letzten Wochen schon angedeutet und wurde jetzt von den Red­mon­dern offiziell bestätigt. ... mehr... Microsoft, Windows 10, überwachung, Sprachassistent, Cortana, Spionage, Abhören Bildquelle: Microsoft Microsoft, Windows 10, überwachung, Sprachassistent, Cortana, Spionage, Abhören Microsoft, Windows 10, überwachung, Sprachassistent, Cortana, Spionage, Abhören Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wer braucht Cortana? Es gibt viele Sprachassistenten die deutlich besser sind. Microsoft fehlt für Cortana einfach das Ökosystem. Siri und Alexa sind jeweils perfekt mit den jeweiligen Diensten verzahnt, das macht sie nützlich. Cortana ist einfach nur eine Sprachsusgabe für Bing.
 
tja MS und wieder zu spät. zum Glück bin ich notgedrungen komplett zu Google gewechselt. da ist auch nicht alles Gold was glänzt aber zumindest Boxen, TV, Handy und Laptop arbeiten gut zusammen. Gerade von meinem neuen Chromebook bin ich sehr angetan.
 
Nur konsequenter Schritt, Alexa wird inzwischen ja immer tiefer in die Microsoft-Systeme integriert.
 
MS startet bei vielen Dingen. gut unf lässt dann stark nach und verschläft dann (#Windows phone war Klasse. aber ohne Apps nutzlos,#Microsoftband tolles Design tolle Technik aber statt das Problem mit dem Silikonarband. zu beheben wirds eingestampft #Cortana war zim Anfang Google Alexa überlegen ...aber MS gat es wieder verschlafen)
 
@dasnettetom: die Liste ist noch lang, leider. Internet Explorer, Flight Simulator, Hotmail (geht mittlerweile wieder), Games for Windows Live, die Live Apps an für sich, Outlook, usw.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen