Mozilla greift YouTube mit 28 Horror-Storys zur Empfehlungsfunktion an

Die meisten YouTube-Nutzer kennen wohl oder übel die automatische Empfehlungsfunktion des beliebten Videoportals, die gelinde gesagt des Öfteren seltsame Ergebnisse liefert. Mozilla widmet sich dem Thema mit einer Strecke mit negativen ... mehr... Youtube, YouTuber, Youtube Videos, High Dynamic Range Bildquelle: Youtube Youtube, YouTuber, Youtube Videos, High Dynamic Range Youtube, YouTuber, Youtube Videos, High Dynamic Range Youtube

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Vor Jahren ist mir sowas auch mal passiert. Ich weiß garnicht mehr was ich ursprünglich angesehen hab, aber über die vorgeschlagegen Videos hab ich mich, wie mans eben so macht, immer weitergehangelt. Irgendwann kam ich bei einem Video raus, in dem eine Frau in einem wilden Fluss eine Wassergeburt hatte. Youtube, never change!
 
@Ketchupbrot: Ich hab kein Plan, warum es dafür Minus hagelt, denn ich kann das nur unterstützen.
Ich habe ähnliche Erfahrungen. Dokus über Achterbahnbau - >Holzachterbahnen -> schreiner doku ->Familien am Rande der Gehaltsgrenze mit Knochenjobs (schreinerei) -> Familienbildung
Und irgendwann waren Videos über Geburtsvorbereitungen und "10 Tipps um schwanger zu werden" in den Links.....
Ich mag den Algorythmus, der macht so schön sinnlose dinge :D
 
70% der Zeit mit automatisch empfohlenen Videos? Das ist nicht mal so weit vom klassischen linearen TV entfernt, warum sollte man sich überhaupt YT geben, wenn man nur passiv glotzt?
 
@Kirill: Das machen sehr viele. Wie damals, den TV einfach laufen lassen.
Und durch YouTubes Auto-Play geht das auch ganz gut.
 
Wo ist das Problem? Wenn man ein Video nicht sehen möchte schaut man es einfach nicht?
Ich glaube das Problem ist eher, dass sich immer mehr Leute von irgendetwas "getriggert" fühlen und daraus ein Drama machen, statt einfach abzuschalten. Die Welt präsentiert einem öfters mal Dinge mit denen man nicht auf Anhieb klarkommt. Online und Offline. Man sollte üben damit klarzukommen statt irgendwelchen Algorithmen die Schuld dafür zu geben. Und zu dem Beispiel mit dem Kind und den Zugunfällen: Hier liegt das Problem bei Eltern, die ihre Kinder vor Youtube setzen und da vergessen.
 
@wonderworld: Die Empfehlungen driften gern ins Extreme. So kann man mit ein-zwei rein informativen Videos anfangen und eine Stunde (geschätzt, keine verlässliche Angabe) später ist man bei "Dokumentationen" über den Wahrheitsgehalt von Verschwörungstheorien, Rechtsextremismus halt alles, was möglichst weit vom gesunden Menschenverstand entfernt ist. Wenn der guckende Mensch sich beeinflussen lässt, züchtet Google so Terroristen. Bei den flat earthern ist es inzwischen wohlbekannt, dass die meisten von denen auf den Schwachsinn durch solche "Dokumentationen" kommen.
 
First World Problems.
 
Und ich dachte bei dem Titel an den dritten Teil der Horror Klassiker " 28 Days Later" und "28 Weeks Later". ;)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

WinFuture auf YouTube

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 10:05 Uhr Meross Intelligente Steckdosenleiste Smart Wlan Mehrfachsteckdose mit Überspannungsschutz mit 3 AC Ausgänge und 4 USB Anschlüsse Kompatibel mit Alexa, Google Home und SmartThings mit App FernsteuerungMeross Intelligente Steckdosenleiste Smart Wlan Mehrfachsteckdose mit Überspannungsschutz mit 3 AC Ausgänge und 4 USB Anschlüsse Kompatibel mit Alexa, Google Home und SmartThings mit App Fernsteuerung
Original Amazon-Preis
27,99
Im Preisvergleich ab
27,99
Blitzangebot-Preis
21,41
Ersparnis zu Amazon 24% oder 6,58