"Nachteil für die USA": Apple stellt sich gegen Trump und Strafzölle

US-Präsident Donald Trump hat mit praktisch der ganzen Welt Handelskonflikte und -kriege angezettelt, allen voran mit China. Damit will die US-Regierung die eigene Wirtschaft stärken. Diese ist über diese "Hilfe" aber oftmals alles andere als ... mehr... Apple, China, Store, Fake Bildquelle: bytesofapple Apple, China, Store, Fake Apple, China, Store, Fake bytesofapple

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Sollen sie halt ein paar Monitorständer verkaufen...
 
@Asathor: Niemals wird so etwas einfaches in den USA gefertigt :-DDD
 
@Asathor: Ja diese 999,-Dollar Monitorständer :-D
Da würden keiner zahlen, höchstens bis 99,- Dollar. Apple ist und bleibt immer teuerste Produkt.
 
"..., dass man sich eine signifikante Erhöhung der Preise nicht leisten kann" - ernsthaft?! Wir reden hier von Apple. Die Apple-Fans kaufen das Zeug zu jedem Preis. Ich denke Geld wird nicht das Problem sein.
 
@DoM187: viel mehr will man sich die Marge nicht kaputt machen. Dann würde man ja x % weniger Gewinn erzielen als derzeit machbar ist.
 
@skyjagger: Denke ich auch. War ja klar, dass es mit den Negativbewertungen schon los geht. Da kann einer die Wahrheit nicht vertragen. Aber schauen wir uns doch mal die Fakten an: Die Handys werden für max. 400$ Produziert und für 999$-aufwärts verkauft. Nennt mich Naiv - aber ich wüsste wo ich 25% einsparen könnte ;)
 
@DoM187: deswegen kaufe ich nie Apple. Ich bin ja nicht so blöd wenn China oder Südkorea die Smartphone nur ein drittel bis Hälfte weniger kosten.
 
@Deafmobil: zu den Preisen von Apple möchte ich mich nicht äußern, aber das Ökosystem was sie geschaffen haben, sucht schon seines gleichen.
 
Scheinbar sind es nur die IT-Firmen die Einbußen erleiden. Der ganze "Rest" scheint ja trotz- oder sogar wegen des Handelskriegs trotzdem gut zu verdienen.
 
@shilka: Die Ann solltest du mall nicht nur Tech-Nachrichten lesen. Die Landwirtschaft leidet z.B. massiv unter dem Handelskrieg. Trump verteilt gerade zig Milliarden an Dollar an die, damit sie ihn nochmals wählen.
 
@shilka: Es ist vor allem der Verbraucher, der durch die Verteuerung Einbußen erleidet, wenn er bei begrenztem Einkommen mehr auf ihn umgelegte Zölle bezahlen muss. Der Handel verdient, natürlich, nachwievor. Trotzden jubeln die Dummköpfe dem POTUS wie bei allem was er tut ohne nachzudenken zu.

Strafzölle machen nur Sinn, wenn die betroffenen Produkte im Inland zu vergleichbaren Preisen hergestellt werden und der zusätzliche Bedarf ohne eine Verknappung, der wieder zu Preissteigerungen führen würde, gedeckt werden kann.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr