Patch-Nachschlag: Microsoft behebt alle bekannten Windows 10-Fehler

Dieses Mal hat Microsoft wirklich schnell reagiert: Erst gestern berichteten wir über Probleme, die mit den jüngsten Aktualisierungen für Windows 10 nach den Patch-Day-Updates aufgetreten waren, heute gibt es schon Abhilfe. mehr... Windows 10, Apps, Startmenü Bildquelle: Microsoft Windows 10, Apps, Startmenü Windows 10, Apps, Startmenü Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich schätze mal bei Version 1809 wird auch kein Update mehr kommen, weil könnte sein dass MS die Fehlerbehebungen der bekannten Fehler mit dem neuen Aprilupdate ausliefert. Das kommt ja bald. :)
 
@Windows 10 User: vermute ehr, dass das "Aprilupdate" die leeren Fehler wieder auffüllen wird - du verstehst? Windows 1803 und 1809 sind in meinen Augen (bei dem Upgrade-Chaos) Gigabytes an Bugs....
 
Wow, das ging aber schnell, für die Nutzer bleibt zu wünschen, das diese "Fehlerbehebung" keine unerwünschten Folgen hat, denn wirklich "getestet" können die ja nicht sein.
 
Also werden bei Microsoft ältere Versionen besser gepflegt als die aktuelle?
Das soll einer verstehen.
 
Wow - schon wieder massig Probleme mit Windows-Updates.
 
lol...fast jeden Monat jetzt n Patch auf nen Patch zur Problembehebung... es hört nicht mehr auf! Dazu noch Update-Gängelei, Win10 Zwang wenn man ne neuere CPU hat und ständig Update, Update, Update, Update *hammer auf kopf* ... WAS MACHT IHR MS???
 
updaten bis der Arzt kommt
 
Der letzte müll sind M$ Betriebssysteme. Hab Win10 nur zum spielen hab die Home64 Edit,dann erfahre ich das Sandbox nur in der Prof geht..

Endlich stürzt mein Pc nicht mehr ab, seit ich Ultrakopier zum kopieren nehm,
der Win Explorer kann also bis heute nix.

Wenn die Softwarehersteller auf Linux umsteigen würden, würde Ms gewaltig an Umsatz und Userzahlen verlieren.

Ansonsten nehm ich Linux Mint und mein allten Mac Mini.
Egal wie viel Minuse ich kriege, Gates System ist nur Monopol und macht eines Reichen.
Aus Fehlern lernt er nicht. Arrogant hoch zehn, alle paar Jahre altes Os in neuem Design.
Wenn die Fehler bereinigt sind, es anfängt stabil zu werden kommt ein neues Os.
Man kauft, denkt es wird besser, immer mehr Werbung, Spyware, Abstürze usw.

Schade das aus React Os nix geworden ist, mega aufgeblasenes Windows tausende von Gb an patches, Neustarts etc. einfach nur Peinlich.
 
@Amiland2002: Also Bill Gates hat damit schon lange nichts mehr zu tun.
 
@Black._.Sheep: Er ist doch der Besitzer von Microsoft oder nicht mehr?
Auf jeden Fall meine ich die Macher der Betriebssysteme von Microsoft.
Kann doch nicht sein das ständig was auf den Markt kommt, das beim Kunden Reifen soll.
Ich bin doch nicht Betatester, dann sollte der Vorstand bei denen sich nen Golf als Firmenwagen geben lassen. Ich kann das Gejammer der Großkonzerne nicht mehr hören von Konkurrenzdruck und haben Lohnkosten..
Geldgeil sind die geworden sonst nix, Früher hielt ein TV 20 Jahre und mehr, heute muss er nach 5 Jahren kaputt gehen, sowie die Waschmaschine, Spülmaschine etc.
Ich bin doch nicht deren Arbeitssklave.
 
@Amiland2002: Microsoft ist eine Aktiengesellschaft. Da gibt es keinen "Besitzer". Bill Gatest hat Aktienanteile, aber er ist nicht der Besitzer. Er ist der Gründer, das ist was anderes.
 
@Amiland2002: "Endlich stürzt mein Pc nicht mehr ab, seit ich Ultrakopier zum kopieren nehm"

Also seit 7 hab ich eigentlich keine abstürze. Kann mich seit 8 oder 10 an keinen Bluescreen erinnern. Gabs in all den Jahren vielleicht mal 3 und dann waren das miese Treiber.

Wie man beim Kopieren abstürze haben kann ist mir ein Rätsel.
Schlechte Hardware, Motherboard oder CPU defekt?
 
@Amiland2002:

Na und, was soll das dann bringen?

Dann wird Linux genauso so unsicher und wird genauso angegriffen wie jetzt MS. Oder denkst du allen Ernstes, bei Linux gibt es keine Updates, Patches, etc.?
 
@Philipp Schramm: Klar wird Linux dann mehr angegriffen aber die Instabilität und das überladene OS... Unter Linux brauche ich nicht soviel RAM.
Kann ja 128gb in Windows reinstecken, Linux läuft aber trotzdem geiler.
 
@Amiland2002: ...überladen ist wie du es nennst, Windows 10 nur weil es auf zig-tausend verschiedenen Konfigurationen laufen muss, und den Anforderungen der zig-tausenden User gerecht werden muss. Wenn du es schlank willst kannst du Dir ja Windows 10 S installieren. :D
 
@Windows 10 User: Hab die Erklärung dazu gelesen, ne Danke Edge Browser Win 10 Store Apps usw. Und bei denen wird nie was schlank und nie was perfekt laufen, man sieht ja wie anfällig Win10 ist.

In 2-3 Jahren wird Win10 besser, dann kommt von denen wieder was neues.
War ja immer so.
 
@Amiland2002: ...also bei mir läufts pefekt so wie es soll. :)
 
@Windows 10 User: Mittlerweile bei mir auch, ich musste aktuelle Treiber die mir die Software von Iobit (komme nicht auf den Namen) suchte wieder löschen.
Habe die Treiber genommen die Win10 bei der Installation nahm.

Vorher war alles total lahm. Ultracopier habe ich jetzt fürs kopieren, seitdem hängt sich nichts mehr auf. Aber schon arm das ich das Programm brauche und der Win Explorer von XP bis 10 nie was taugte. Ich wusste auch nicht woran das hängt, hab das zufällig auf Chip gelesen und ausprobiert.

Hätte mir das Mal jemand 20Jahre vorher gesagt..
Aber trotzdem find ich die Optik, das Starmenü,die Kacheln total hässlich und unübersichtlich. Mac OS finde ich viel aufgeräumter weniger Zwangs Apps usw.

Die Updates musste ich runterdrehen, weil jedesmal wenn er welche macht war ein anderer PC offline, sowie Telefon.

Und diese riesen GB an Updates nerven, wo ich wohne ist das inet Katastrophe, bei meiner Linux Platte 2 min Update paar kb fertig.. Unter Windows ein Krampf.

Dann hat ein Update mir das komplette OS zerschossen, danach müsste ich komplett neu installieren, sorry aber für mich klingt das nicht nach 30 Jahre Erfahrung und Wissen. Das sieht eher nach Gier, doofen Marketing, Arroganz,abhören und Zwangs Apps aus. In nem Computer laden brachte jemand sein Board zurück, weil es ne Macke hatte, der sagte auch hat Win10 zum spielen, aber seitdem nur ärger, meinte auch kaufst dir aktuellen Rechner und ne SSD und alles dauert trotzdem ewig wenn ein Update kommt. Mir kann das keiner schön reden, habe Win nur wegen spiele, aber es ist nur ätzend und von dieser Firma wird nie was besseres kommen.
 
@Amiland2002: ...also ich muss ehrlich sein, seit ich Windows 10 nutze hatte ich noch nie Probleme mit irgendwelchen Updates, es gab hier und da mal kleinere Zickereien mit irgendwelchen Programmen von Computerbild, aber BS Mäßig liefs immer sauber. :)
 
@Windows 10 User: Wie gesagt die Updates sind ab Werk so eingestellt das alle anderen Geräte offline sind, wenn Win 10 Updates macht.

Unter jedem MS OS hab ich, das es schnell abstürzt beim Kopieren unter USB.Erst seitdem ich Ultracopier habe, hab ich Stabilität.

Updates generell muss ich oft mehrmals machen, weil es Fehler gibt beim Laden.
Wenn es n Fehler bei der Installation, muss ich alles neu laden. Warum ist er nicht neu installieren? Neu Updaten dauert ewig bei meiner Leitung. Hab nur 150Gb über Funk, hier gibt's kein ADSL. Acronis 2012 geht nicht mehr seit Win10, kann man keine Backups mehr machen. Zwangssoftware wie Cortana brauche ich nicht, Skype etc. muss ich immer wieder nach großen Updates löschen.

Hab leider niemanden mehr zum skypen, bzw.seit MS es gekauft hat und mit Werbung voll geknallt hat, hab ich auch kein Interesse mehr an Skype.

Das ganze Design an Win10 finde ich grauenhaft. Und wie schon immer muss man ab Werk alles ausschalten, was man nicht will. Es ist immer alles an.

Das iOS wird auch immer größer, schlank und schnell war es noch nie.
Hochfahren könnten die mal was machen das es alle Kerne nutzt, hab ne Samsung SSD, aber starten dauert immer noch ewig.

Schade daß es kein Windows Opensource gibt.
Wenn Spielehersteller auf Linux gegen, würde ich nie wieder Windows kaufen.
Office, ganz klar ist von Windows besser, als libre Office usw.

Hatte Enterprise und Prof. getestet, angeblich gibt's da kein Cortana und Zusatz Apps bei Enterprise, Ltsb und wie die ganzen Versionen hießen. Bin wieder zurück zu Home64. Wollte Sandboxie installieren und hab erfahren die läuft nur unter Prof.
Warum macht man so einen Mist?! Hab jetzt keine Lust mehr alles neu zu installieren. Dann wieder alles neu einstellen, grausam man braucht Windows, genauso wie damals VHS, weil jede Videothek nur VHS Filme hatte.
21tes Jahrhundert und alles noch so Steinzeit XD
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen