Bastler baut einen funktionierenden Mobile-Computer in eine Maus

Ein Bastler hat die zurückliegenden Feiertage offensichtlich recht intensiv genutzt und einen kompletten portablen Computer in eine funktionierende Maus integriert. Der Vorteil liegt auf - beziehungsweise in - der Hand: Weil das Display direkt am ... mehr... Computer, Maus, DIY, Bastler Bildquelle: Electronic Grenade Computer, Maus, DIY, Bastler Computer, Maus, DIY, Bastler Electronic Grenade

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Naja, auf die Idee muss man erstmal kommen.

Hätte da noch eine Anregung für die 2 Ausbaustufe, "einfach" die Technik eines Smartphone verbauen, nimmt man den Akku und Kameras weg und betreibt es über USB, dürfte das im Größenverhältnis sogar leichter zu verbauen sein.
Den Bildschirm kann man ja wiederverwenden.
 
@Kribs: Und da neuere USB-3/Thunderbolt-Standards auch die Videoausgabe per Displayport unterstützen, ließe sich das Ganze sogar mit nur einem Kabel bewerkstelligen. Heißt, falls man ein externes Display ansteuern wollen würde.
 
@Kribs: oder man nutzt einfach gleich den Touchscreen ^^
 
Fällt wohl unter die Kategorie cool, lustig aber irgendwie sinnlos.
 
Wenn man da einen I9 einbauen würde, hätte man einen schönen Hand-wärmer. Nur bei all zu viel last kann man die sich auch verbrennen :D
 
"den er in ein Maus-Gehäuse aus dem 3D-Drucker einbaute"

So ist das ja eigentlich keine Kunst.
Hätte er es in eine Handelsübliche Maus gebaut, dann wäre das was gewesen.

Per 3D-Druck Gehäuse kann ich auch PC, XBox, PS, Kaffeemaschine in ein Gehäuse bekommen.
 
@Blubbsert: Hast du aber nicht, er war somit schneller. ;)
 
haben Handybildschirme ja eine bessere Auflösung...
 
Also ich baue auch Projekte mit dem Pi - aber das ergibt für mich kleinen Sinn - aber gut, ich setze nur Dinge um, die ich auch wirklich benötige. Das hier ist ne reine Spielerei...
 
brauch keiner..
 
Manche Menschen haben einfach zu viel Freizeit, wie sonst kommt man auf so eine Idee. Aber einfach cool, Hut ab. :-)
 
@hausratte: Das beginnt meist so:
- Warum gibt es eigentlich nicht....? Egal. Schwachsinnige Idee.
- Aber eigentlich könnte man doch.....
- Ich mach das jetzt einfach!

Und dann verbeisst man sich darin, auch wenn es inzwischen viel zu lange dauert und man außer dem "ich hab's geschafft" keinen größeren Nutzen hat :)
 
Also wie genau passt "funktionierend" und "stürzt bei jeder nennenswerten Belastung ab" zusammen? Ich nenne jedenfalls solche Rechner "Schrott", "defekt" oder so ähnlich. Vor nicht all zu lager Zeit habe ich eine Graka so bezeichnet, die nur noch im VGA-Modus lief und sofort für einen Bluescreen sorgte, sobald die Treiber geladen wurden.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 11:15 Uhr In-Ear-Ohrhörer: Geräuschisolation mit kraftvollem, massivem Bass-Treiber, Mikrofon, Inline-Fernbedienung, absolutem IEM, ultraklaren Höhen und Mitten von Dynamic Driver, von Hifi WalkerIn-Ear-Ohrhörer: Geräuschisolation mit kraftvollem, massivem Bass-Treiber, Mikrofon, Inline-Fernbedienung, absolutem IEM, ultraklaren Höhen und Mitten von Dynamic Driver, von Hifi Walker
Original Amazon-Preis
27,89
Im Preisvergleich ab
27,89
Blitzangebot-Preis
14,99
Ersparnis zu Amazon 46% oder 12,90
Im WinFuture Preisvergleich