Qualcomm Snapdragon 855: Alle Infos zur neuen CPU für 5G-Handys

Der Qualcomm Snapdragon 855 ist jetzt auch endlich wirklich ganz und gar offiziell. Nach Monaten von Spekulationen und handfesten Leaks hat Qualcomm endlich den neuen High-End-Prozessor für Top-Smartphones des nächsten Jahres vorgestellt - inklusive ... mehr... Prozessor, Cpu, Chip, Qualcomm, Snapdragon, Snapdragon 855 Bildquelle: Marc Sauter / Golem.de Prozessor, Cpu, Chip, Qualcomm, Snapdragon, Snapdragon 855 Prozessor, Cpu, Chip, Qualcomm, Snapdragon, Snapdragon 855 Marc Sauter / Golem.de

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Mit den 5G-Modem des neuen Snapdragon verhält es sich so wie bei den 4K-TV Geräten. Es ist noch kein Breiter Inhalt vorhanden u. trotzdem werden die TC Geräte gekauft, einfach weil es mitgeliefert bekommt. Bei den Smartphone Verkäufen kommen zudem die Verträge, bei den meistens spielt es da keine Rolle ob 5G flächendeckend verfügbar ist oder nicht, hautsache ein neues Smartphone mit besserer Kamera, Auflösung, Speicher,Bildschirm usw. 5G wird halt nebensächlich mitgekauft.
 
@ContractSlayer: Es würde auch wenig Sinn machen, wenn Inhalte erscheinen würden bevor es überhaupt möglich wäre diese wiederzugeben. Außerdem macht dein Vergleich keinen Sinn. 5G benötigt keine Inhalte. Es funktioniert mit allen bisher vorhandenen Daten, nur schneller.
 
@kadda67: ja, wenn es mal vorhanden sein sollte. Den Sinn verstehe ich trotzdem nicht. Ich finde 5G nicht ausgereift. Energie Verbrauch ist viel zu hoch, man braucht bei den Sendern viel mehr davon, und überhaupt, wozu. LTE ist doch schnell genug für das, was man am Handy macht.

Jaja, selbst fahrende Autos, blabla...
 
@dudelsack: Wird sich wieder ausgleichen, da der neue Snapdragon 855 bei mehr Leistung weniger Akku verbraucht oder bessere Energiesparfunktionen bietet wie die Vorgänger, so ist es ja meistens....
 
@ContractSlayer: super, mehr Akku Leistung wird durch mehr Verbrauch kompensiert. Fortschritt!
Ich bleib bei LTE
 
@dudelsack: Ist in vielen Bereichen meistens so...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen