Shadow of the Tomb Raider auf Steam für Preissenkung abgestraft

Derzeit wird Shadow of the Tomb Raider auf Steam massiv per Nutzer-Reviews abgestraft. Grund dafür ist aber nicht ein Bug oder die Qualität des Spiels, sondern die Preispolitik von Publisher Square Enix. Denn Vorbesteller sind sauer, dass das Spiel ... mehr... Tomb Raider, Lara Croft, Shadow of the Tomb Raider Tomb Raider, Lara Croft, Shadow of the Tomb Raider Tomb Raider, Lara Croft, Shadow of the Tomb Raider

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Selbst Schuld...aber abgesehen davon, wenn die vorbestellt haben, wird denen das Spiel wohl auch den Preis Wert sein und die qualität stimmt auch, wenn man auf den Wertungsspiegel schaut.

ich hab Just Cause 4 vorbestellt, weil ich davon überzeugt bin, dass mir das Spiel sehr gefallen wird und ich wieder unzählige Stunden darin investieren werde. Ob jemand anders das Spiel dann teurer oder günstiger kauft, ist mir egal. 1-2 Wochen nach Release kanns jeder auch gebraucht für 2/3 des OVP kaufen, deswegen muss man das Spiel dann nicht mit Negativreviews abstrafen.
 
@bigspid: Sry aber wegen 20€ so ein Geheule? Von Leuten die 800€ für ein neu erschienes Telefon zahlen, was 1 Jahr später zt nur noch 350€ kostet hört man doch auch nichts oder liest plötzlich nur noch negative Kritiken? Und dort sind es keine 20€ sondern 450€ Unterschied.
 
@kluivert: Absolut! Zumal das Spiel für diejenigen, die es zum Vollpreis gekauft haben, auch nicht schlechter wird dadurch...Ok 1 Monat nach Release ist nicht sehr lang, aber damit muss man trotzdem rechnen...Ich hatte bspw. Injustice 2 etwa 2 Monate nach Release für 10€ gekauft, wer wirklich sparen möchte bestellt einfach nicht vor.
 
Besser noch 6 Monate warten nach Release. Dann sind die Preise meist um 50 - 90 % eingebrochen und man kann ein haufen Asche sich Sparen. Dann werden die Hersteller schon merken, dass nieman diese hohen Preise akzeptiert.
 
@MancusNemo: Plus zum ersten Teil. Der zweite Teil ist Quark. Enthusiasten, Fans und auch die "schau mal hab es schon und bin somit der größte" zahlen die Releasepreise. Ist ein sehr wichtiger Part der Finanzierung und Rentabilität eines sehr kostspieligen Projekts
 
@Motverge: tja Dumme gibt es halt leider genug!

Wer warten kann ist klar im Vorteil, spart nen Haufen Asche, und bekommt meistens die Spiele dann auch bugfrei! Jder wie er es verdient ;p
 
@serra.avatar: Mit den gleichen Argument rechtfertigen Kopierer ihr Handwerk. Dumme gibt es halt genug, die die Schmieden bezahlen. Wer auf nen Crack warten kann, spart.. . Verstehst denke ich was ich sagen will. Man ist nicht gleich Dumm nur weil man zur Unterstützung auch mal was mehr ausgibt
 
@serra.avatar: Wenn jeder warten würde gäbs keine Preissenkung. Oder nicht mehr solche spiele.
 
@MancusNemo: Wenn das alle machen, fallen die Preise aber nicht, das ist das Problem. Preise werden reduziert, wenn die Verkäufe signifikant nachlassen und man diese wieder ankurbeln will. Aber auch nur, wenn man bereits genügend Exemplare zum Vollpreis abgesetzt hat und es sich rentiert. Wenn alle auf reduzierte Preise bzw. eine Aktion warten würden, kommen keine, so einfach ist das.
Die sind ja nicht dumm und machen sich das Geschäft freiwillig kaputt.
 
@mh0001: naja bei digitale Ware stimmt das evtl. , bei Retailboxen aber nicht, den Lagerplatz kostet Geld!
 
@mh0001: Nur die Großen die so gierig sind!
 
@MancusNemo: Am Besten ist es sogar, wenn man bis zu 36 Monate nach Release wartet. Dann bekommt man es mit etwas Glück sogar von Xbox Live/PS+ geschenkt!
 
@kffeee: Das ist aber nur ein Abo, wo das schon drinnen ist. Bezahlst du das nicht sind die Spiele weg, also bringt dir das nicht unbedingt was.
 
@MancusNemo: War auch eher ironisch gemeint.
 
Die Leute haben wohl alle keinen vernünftigen Geschäftssinn. Es spielt schlicht keine Rolle, wie sich der Preis nachdem man etwas gekauft hat entwickelt. Man war zum Zeitpunkt X damit einverstanden und zufrieden, etwas zum Preis Y zu kaufen. Nur weil es andere später zu einem günstigeren Preis Z bekommen, ist es einem auf einmal das selber gezahlte Geld nicht mehr wert?
Hätte man gar nicht mitbekommen, dass der Preis jetzt reduziert wurde, wäre man weiterhin mit dem Kauf zufrieden gewesen. Das ist das paradoxe daran. Es geht letztendlich nur um Neid, dass einem der noch bessere Deal durch die Lappen gegangen ist.
 
@mh0001: Also mir stinkt das schon, dass ich mehr bezahlt habe als ich jetzt bezahlen würde, aber ich bin ja auch selbst schuld. Also kann ich lediglich auf mich sauer sein.
 
@tetam: Und wo ist der Unterschied, ob die nun jetzt 15 EUR weniger zahlen oder das in 6 Wochen tun würden? Es gibt keinen Unterschied... wer zuerst will, zahlt halt nun einmal mehr - das ist bei vielen Dingen so. Wer sparen will, wartet etwas. Das Leute jetzt 4 Wochen nach mir weniger Geld dafür auf den Tisch legen müssen, ändert an meinem Spielspaß ja nichts. Und wenn ich den nicht hatte, wären die 60 EUR Normalpreis so oder so für mich ärgerlich, daran hätte die Tatsache, dass andere noch 3 Monate länger 60 EUR zahlen müssen ja auch nichts geändert.
 
@NewRaven: Lesen, Alter. Lese und verstehe meinen "Beitrag".
 
@tetam: Ich hab deinen Beitrag schon gelesen und auch verstanden. Ich frag mich allerdings trotz der Selbsterkenntnis hinterher trotzdem noch, warum dir das stinkt. Gibt ja eigentlich nicht wirklich nen Grund für.
 
@NewRaven: Na ist doch ganz einfach, ich ärgere mich über mich selbst. Was ist daran so schwer zu verstehen. Ach so ja heute ist ja keiner mehr selbstkritisch. Es sind ja immer nur die anderen schuld. Ich vergaß.
 
@tetam: Das hat nichts mit fehlender Selbstkritik zu tun, sondern eher mit der Frage, warum man sich über etwas ärgert, dass ja irgendwie völlig absehbar war (obs nun 4 Wochen oder 3 Monate sind) und an dem man nicht wirklich etwas ändern kann. Dir war beim Kauf doch völlig klar, dass das Ding in absehbarer Zeit günstiger wird, du hast es aus irgendeinem Grund (vermutlich, weil du es spielen wolltest) ja dennoch gekauft. Und hast völlig unabhängig von dem, was andere jetzt dafür bezahlen, genau das bekommen, was du kaufen wolltest. Sich über die 15 EUR hinterher zu ärgern ist, wie wenn man sich Sonntags drüber ärgert, dass morgen Montag ist. Kann man natürlich machen, ist aber... in der Tat irgendwie "schwer zu verstehen". Aber um mal deinem netten Wink mit dem "heute ist ja keiner mehr selbstkritisch" im gleichen Tonfall etwas entgegen zu setzen: "heute gönnt ja keiner dem anderen etwas, nicht wahr? Nicht mal 10 gesparte Euro 5 Wochen später".
 
@NewRaven: Was hat das mit gönnen zu tun, wenn ich mich über ich ärgere. Dir kann man es schon auch nicht recht machen. Ich denke mal dir geht es nur ums bashen. Natürlich war es mir klar dass es irgendwann billiger wird. Es tut mir echt leid für Dich, dass Du nicht weißt, was Selbstkritik bedeutet. Vielleicht, weil Du bisher noch nie damit zu tun hattest. Aber so ist wohl die heutige Gesellschaft. Ich first. Wobei ich mir grad im Moment die Frage stelle, warum ich mich auf eine so sinnbefreite Konversation mit Dir einlasse.
 
shit happens.
 
Jetzt werden schon Spiele bestraft wenn die im Preis fallen. Gamer sind krankhaft kaputt im Internet.
 
@Smilleey: Möchtegern Gamer ... sowas hat man früher verprügelt!
 
diese "news" qualität wird immer besser :D Da Regen sich ein paar Kinder, dass die zuviel Taschengeld ausgegeben haben und daraus wird dann eine "news" gemacht.. lächerlich. Kaufe selber recht viel bei Steam btw. Klar ägert man sich innerlich mal wenn man grad etwas gekauft hat nächsten Tag der Titel im Angebot ist aber dann doch über mich selbst, dass ich nicht abwarten konnte :D man man man...
 
Heul. The Crew 2 gab es kurz nach Release für 50%, und bei Preisen bis knapp 100 Euro für die "beste" Option kam da schon bissel was rum.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 23:59 Uhr TP-Link Archer T2U NanoTP-Link Archer T2U Nano
Original Amazon-Preis
14,90
Im Preisvergleich ab
13,38
Blitzangebot-Preis
11,90
Ersparnis zu Amazon 20% oder 3