OnePlus 6T: Neues Type-C-Headset - kein 3,5mm-Kopfhöreranschluss

Auch die Fans der Marke OnePlus müssen sich darauf einstellen, dass mit dem nächsten neuen Modell, dem OnePlus 6T, der Abschied vom klassischen 3,5-Millimeter-Klinkenanschluss für Kopfhörer und Headsets eingeläutet wird. Dies deutete OnePlus im Zuge ... mehr... OnePlus, Headset, Kopfhörer, OnePlus 6t, OnePlus Type-C Bullets Bildquelle: OnePlus OnePlus, Headset, Kopfhörer, OnePlus 6t, OnePlus Type-C Bullets OnePlus, Headset, Kopfhörer, OnePlus 6t, OnePlus Type-C Bullets OnePlus

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ok, damit ist OnePlus dann auch gestorben. Der nächste bitte...
 
@Duglum: Dann werden sie für dich alle sterben.
Es wird handfeste Gründe geben dass man auf die Klinke verzichtet. Zumal es für den "neuen Stndard" wohl auch wieder billigste China-Kopfhörer geben wird.
Da sich USB-C auch an anderen mobilen Geräten und wohl auch am Desktop durchsetzt ist die Klinke Geschichte.
In spästestens drei Jahren wird sich iemand mehr an Klinke erinnern.
 
@LastFrontier: handfeste Gründe ja, aber nicht zum Vorteil des Kunden.
 
@FuzzyLogic: Wenn Technikstandards sich ändern gibt es immer Geheule. Ist nur eine Übergangszeit und dann legt sich das wieder.
 
@LastFrontier: Ich kann nur wiederholen was ich schon öfters gesagt habe: Ich bin absolut nicht konservativ was neue Technik oder Standards angeht, vorausgesetzt sie stellen eine Verbesserung im Sinne des Anwenders dar. Das ist in diesem Fall aber nicht so, es ist eher eine Verschlechterung.
 
@FuzzyLogic: Ist es nicht, USB-C kann alles, was Klinke kann + zig Funktionen mehr aufgrund mehr "Datenleitungen". Power für Noise Cancelling Kopfhörer ohne dedizierten Akku, Steuerung jeglicher Audiosettings direkt vom Kopfhörer aus wie Equalizer, usw.

Im Gegenzug, es gibt keinen Grund, einen Port am Leben zu halten, der zu Nichts dient, außer Musik wiederzugeben.
 
@DaSoul: Das kann ich so nicht im Raum stehen lassen... Erstens ist ein Klinken-Stecke stabiler gegen abknicken/abbrechen was speziell beim Sport einen wesentlichen Vorteil bringt. Zweitens belastet man durch das ständige An- und Abstecken von Ladekabel und Kopfhörer die Buchse noch mehr und es ist nur eine Frage der Zeit bis die Buchse dann ihr zeitliches segnet. Und ja ich weiß, dass USB-C Stecker mehr Steckzyklen als Micro USB aushalten. Trotzdem, die Gefahr, dass man die Ladebuchse beschädigt steigt mit jedem zusätzlichen An-/Absteck-Zyklus. Ich habe ein Smartphone wo ich Klinke und USB-C Kopfhörer nutze und ich tendiere immer noch mehr zur Klinke. Die hat in meinen Augen mehr Vorteile als Nachteile.
 
@cyborgxxl: Wer sagt, dass das stabiler ist? Hab ich noch nie ein Bruchtest o.Ä. dazu gesehen. Ansonsten halte ich das Argument mit der Abnutzung für Quatsch. Bei Qualitätstest wird sowas ja getestet.
 
@LastFrontier: So weit ich weiß hat Apple bei den neuen iPhones leider schon wieder den Lightning Port anstatt USB-C verbaut. Ich hoffe Apple wird von der EU irgendwann gezwungen um auch USB-C zu verwenden.
Oder gibt es gute technische Gründe die für Lightning sprechen?
 
@Selzle: Sehe ich ähnlich, aber bitte auch wirklich USB-C (bin mir nämlich gerade nicht sicher, ob die Verordnung bzgl. einheitlichem Anschluss bereits von microUSB auf USB-C geändert wurde).

Technisch wüsste ich keinen Grund, sofern USB-C mit USB 3.1 gekoppelt wird.
 
Also wenn die Kopfhörer 20 oder 30 euro kosten nehm ich gern den wegfall in Kauf
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 08:15 Uhr Herren Smartwatch GOKOO S10 Smart Uhr Stylische Sport Smartwatch Herren Männer Jungen Digital Outdoor Sport mit Schrittzähler Kalorienzähler und Informationserinnerung für Android und IOS SmartphoneHerren Smartwatch GOKOO S10 Smart Uhr Stylische Sport Smartwatch Herren Männer Jungen Digital Outdoor Sport mit Schrittzähler Kalorienzähler und Informationserinnerung für Android und IOS Smartphone
Original Amazon-Preis
49,99
Im Preisvergleich ab
49,99
Blitzangebot-Preis
37,79
Ersparnis zu Amazon 24% oder 12,20