Neue Your Phone App startet jetzt für alle Windows 10-Nutzer

Zur diesjährigen Entwicklerkonferenz BUILD hatte Microsoft eine neue Kompagnon-App angekündigt, mit der Windows 10-Nutzer ihr Smartphone mit dem PC verbinden können, um einfach Daten auszutauschen. Nun startet die Betaphase für alle Windows 10-Nutzer mit dem ... mehr... Microsoft, Windows 10, App, Build, Your Phone, Build 2018 Bildquelle: Microsoft Microsoft, Windows 10, App, Build, Your Phone, Build 2018 Microsoft, Windows 10, App, Build, Your Phone, Build 2018 Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Hoffentlich gelingt da MS etwas. Die bestehenden Lösungen sind gelinde gesagt etwas holprig.
 
"Dazu wird das Smartphone einmalig mit dem PC verknüpft, wobei man seine Mobilfunknummer mit angeben muss. Zudem wird ein Microsoft-Konto benötigt."

Wieder eine tolle Funktion, welche hinter Nutzerkonten und Datensammelwut in Geiselhaft genommen wird. Man könnte dieses Feature auch über direkte Verbindungen mit WLAN, Bluetooth und co. bauen ...

Aber nein, wie sollen dann die Big Player wie Microsoft, Google, Apple und Amazon den Nutzer ausspionieren? Daten sind das neue Öl.
 
@davidsung: Das war auch gleich mein erster Gedanke, als ich das gelesen habe. Dann nehme ich doch die kleine Mühe mit dem Kabel in Kauf und muss keine Daten Preis geben.
 
@teddy4you: ihr habt doch eh kein Windows und kein Smartphone, also chillt eure Base. Falls ihr doch Windows oder ein Smartphone nutzt, werdet ihr entweder dazu gezwungen oder ihr meint es mit dem Datenschutzgedanken doch nicht so ernst. Also chillt mal eure Base.
 
@davidsung: aber fett jeden durchfall bei blödbook posten aber das nutzt du nutzt du natürlich nicht. :D :D
 
Ich verstehe jetzt noch nicht ganz, was der Mehrwert dieser App ist. Im Augenblick synce ich ja bereits Fotos vom Telefon in den OneDrive, sodass sie mir dann eh am PC zur Verfügung stehen. Alternativ kann ich das Telefon auch lokal per USB Strippe anbänzeln und dann direkt wie auf einen USB Stick auf die Fotos zugreifen. Wird jetzt durch diese App(s) auf PC und Phone dann eine direkte Wifi Verbindung im lokalen WLAN erstellt?
 
Ich frage mich wozu man für sowas eine extra App braucht und verstehe auch den Mehrwert nicht.

Gut, ich bin Apple User und Fotos und Videos landen eh automatisch auf all meinen Devices.
Geht ja prima und vollautomatisch über die iCloud.
Kontakte, Kalender, eMail laufen über meinen Exchange Account.

Apple hat die ganze Integration aller Devices sehr sauber hinbekommen.
Selbst SMS kann ich in der Nachrichten App von OSX lesen.

Wer Windows und iPhone oder Android hat, kann das wie schon oben gesagt wurde z.B. mit der OneDrive machen.

Also Handy per Kabel an den PC hängen und Bilder händisch runterholen war Stand vor 20 Jahren.
Heute möchte ich sowas nicht mehr händisch machen müssen. Alles muss ich vollautomatisch syncen.
 
@flocke74: Es soll nicht nur bei den Fotos bleiben. Wie im Artikel erwähnt, sollen auf Nachrichten, Fotos und Benachrichtigungen vom Smartphone zugegriffen werden können. Man möchte erreichen, dass man am Windows 10 PC das Smartphone nicht mehr zusätzlich in die Hand nimmt.

Mit Cortona funktioniert die Benachrichtigung sowie Beantwortung auch im Beta Status (bislang nur Android). Das ist sogar mit Whatsapp möglich aber bislang etwas rudimentär.

Weiterhin soll die Synchronisation der Windows 10 Timeline ein kontinuierliches Arbeiten ermöglichen. Bei iOS Geräten soll das mit der Edge App funktionieren und bei Android mit dem Microsoft Launcher.

Wünschenswert wäre es, wenn sie das alles in einer App unterbringen könnten, z.B. in der "Microsoft Apps".

Kontinuierliches Arbeiten, Fotos over the Air etc. sind für iOS und MacOS User nichts neues aber mit einem Windows 10 PC und einen iOS oder Android Smartphone wäre das doch auch nicht schlecht.
 
Tja, wie soll das funktionieren? Die PC App Your Phone findet man nicht im Store, sondern nur per Link aus dem Winfuture Artikel. Hat man sie dann installiert, fragt es nach der Telefonnummer, um es über eine SMS zu koppeln. Dass bei mir dank MS Launcher der Androide bereits mit dem Account gekoppelt ist, wird ignoriert. Die SMS enthält einen Weblink, der auf dem Telefon nicht geöffnet werden kann. Im Google Store findet sich die App, lässt sich installieren und über die Live ID Mailadresse koppeln. Die Windows App zeigt mir dann an, dass das Smartphone nun gekoppelt ist. Als nächstes soll ich dann auf dem Telefon "Freigeben" in die Adressleiste eintippen, damit was passiert. Statt dessen erscheint Google mit Fundstücken. In der Liste der installierten Apps taucht Your Phone nicht auf, weder unter Android, noch auf dem PC.

Wie funktioniert das?
 
@1ST1: Bei mir tauchte die App von allein auf (bin Insider - Release Preview Ring), im Startmenü findet man diese jetzt unter "Ihr Smartphone" aber mit den koppeln klappt wohl noch nicht so richtig - jederfalls nicht bei jedem.
 
Überall redet man von Datenschutz, Datensicherheit usw....
Dann gibt man seine Daten aber gerne zu einem OnlineServer, das diese auch überall zur Verfügung stehen...
Na ja, da ist für die Datensammelunternehmen natürlich gefundenes fressen und abgesehen von den Herren die ab und zu mal diese Daten ausspionieren und diese dann auf dubiosen Webseiten zum verkauf anbieten...
bleibt da der gesunde Menschenverstand in der Bequemlichkeit stecken... ???
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen