Dell plant eigenes Dual-Screen-Gerät mit Windows 10 & Snapdragon 850

Nicht nur bei Microsoft findet man das Konzept eines mit zwei Displays ausgerüsteten ARM-basierten Geräts mit Windows 10 interessant. Auch beim US-Computerkonzern Dell gibt es ähnliche Pläne: Schafft Dell es möglicherweise sogar vor Microsoft, einen ... mehr... Smartphone, Tablet, faltbar, Dual Screen, Project Andromeda Smartphone, Tablet, faltbar, Dual Screen, Project Andromeda USPTO

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ist es nicht schlicht weg möglich, dass MS mit Dell zusammen Arbeit? MS hat auch bereits 2017 ein Dualscreen Gerät patentiert. MS ist aber vorrangig ein Softwarehersteller. Da MS Handys in der Vergangenheit ja nichjt besonders gut ankammen, überlassen sie den Hardware-Part evtl Dell, die damit ihr durchaus erfolgreiches Portfolie erweitern können. Ob MS dann noch mit einem Surface-Phone nachzieht ist eigentlich unerheblich, eher Portfolio-Kosmetik, die verdienen an ihrer Software.
 
@gutzi4u: Nicht ausgeschlossen und bei MS geht es auch eher darum mit ihren Geräten OEM zu inspirieren aber abwaten ob überhaupt und wenn dann was da von DELL kommt und wie die Umsetzung dann gegebenenfalls ist.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen