Google empfiehlt Business-Smartphones, interessant ist, wer fehlt

Das mobile Betriebssystem von Google ist das weltweit am weitesten verbreitete OS und das mit Abstand. Auch in Unternehmen kommt es entsprechend oft zum Einsatz. Für Firmen spielen oftmals aber andere Faktoren eine Rolle als im Privatbereich, Google ... mehr... Google, Android, Smartphones, Business, Geschäftskunden, Android Enterprise Recommended Bildquelle: Google Google, Android, Smartphones, Business, Geschäftskunden, Android Enterprise Recommended Google, Android, Smartphones, Business, Geschäftskunden, Android Enterprise Recommended Google

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wenn ich das richtig gelesen habe, so ist die Verpflichtung für die Hersteller das Sicherheitsupdates innerhalb 90 Tage nach Veröffentlichung ausgerollt werden, ferner sollen die Anbieter dies für 3 Jahre garantieren.
 
@Balu2004:
Dann werden da sicherlich noch einige mehr dazu kommen in nächster Zeit. Ich habe schon Ankündigungen von Herstellern gelesen die es genau so lösen wollen bei neuen Modellen, aber die sind nicht auf dieser Liste zu finden, eben weil es die Modelle noch nicht gibt.

Von dem was ich lese werden Updates mit AndroidOne aber wohl auch einfacher sein, deswegen wird man da auch mehr Hersteller sehen, die ähnliches versprechen werden.
 
@Balu2004: Welcher Hersteller hat denn offiziell letzteren Punkt zugesagt? Wenn ich das richtig überblicke glaub nur Blackberry...
 
Also wenn ich beruflich auf großen Messen wie der Bauma bin kann ich nicht feststellen, dass Android im Business Bereich eine sonderlich große Verbreitung hat. Die meisten Vertreter haben ein iPhone.
 
@FuzzyLogic: Vertreter halt. Die rennen ja auch mit Anzug und Krawatte rum.
 
@DON666: böse Kapitalisten, woll
 
@FuzzyLogic: Hä? War wohl eher auf "Leute, die durch Äußerlichkeiten Eindruck schinden wollen" bezogen.
 
@DON666: dem Metallarbeiter gibt man in der Regel kein Smartphone ;)
 
@DON666: Der Anzug hat mit dem iPhoen wenig zu tun, es geht um Sicherheit und Verwaltung der Geräte. Da spielt iOS nun mal in einer anderen Liga als Android.
Ich wüßte nicht dass es Apple nötig hat monatliche Patches herausgeben zu müssen, die immer wieder 80 Löcher oder mehr stopfen.
 
@bebe1231: "Ich wüßte nicht dass es Apple nötig hat monatliche Patches herausgeben zu müssen, die immer wieder 80 Löcher oder mehr stopfen." Nö, haben sie nicht, weil es Apple-Kunden egal ist, wenn aktiv ausgenutzte Lücken über Monate hinweg offen sind.
 
@TiKu: Welche bekannten Lücken wären das denn?
So etwas wie Stagefright was nach wie vor auf vielen Androiden nutzbar ist?
 
@bebe1231: https://www.heise.de/mac-and-i/meldung/iOS-10-3-raeumt-70-Sicherheitsluecken-aus-darunter-gravierende-3668224.html
Die Lücke mit dem Notruf wurde ca. ein halbes Jahr lang aktiv ausgenutzt. Man beachte auch mal die Anzahl der geschlossenen Sicherheitslücken (70).
 
@TiKu: Fast ein Jahr her das man größeres fixen musste, aber bei Apple wird ja alles 10 fach gewertet.
Viel Spass beim durchzählen:
https://source.android.com/security/bulletin/2017-03-01
https://source.android.com/security/bulletin/2017-04-01
https://source.android.com/security/bulletin/2017-05-01
https://source.android.com/security/bulletin/2017-06-01
https://source.android.com/security/bulletin/2017-07-01

u.s.w. u.s.f
 
@bebe1231: Apple hat sich das Märchen des Absolut Sicher aufgebaut ich Garantiere dir IOs ist ein Schweitzer Käse was Sicherheit angeht nur will das keiner Nachweisen.
 
@Freddy2712: Wer an absolute Sicherheit glaubt, glaubt auch an Rotkäppchen.
https://www.focus.de/digital/841-sicherheitsluecken-millionen-deutsche-nutzen-es-das-ist-das-unsicherste-betriebssystem-der-welt_id_8302771.html
 
"Google empfiehlt Business-Smartphones, interessant ist, wer fehlt" - netter clickbait
 
@steve_1337: "Ihr werdet es nicht glauben wer auf der Liste fehlt!"
 
@steve_1337: und scheint auch noch zu funktionieren.
 
Wenn ich irgenwo Gespräche höre über Mobiltelefone, so denk ich als erstes an Apple oder Nokia.
Wie heißen die anderen noch..? Ahh Sony noch, ich mag Sony, ja Sony ist Geil :-)
hmm..?? und welche gibt's da noch? Ka Ahnung !! Ich will mich auch nicht an die anderen Marken erinnern. Sind alles schlechte kopien von Apple und landen oft schon nach einem Jahr, auf dem Müllhaufen...
 
@lalalala: iPhones werden doch ebenfalls billigst in Asien hergestellt. Wo ist da großartig der Unterschied? Ich hab ein ca. 3 Jahre altes Samsung S6 und das wird monatlich mit neuen Sicherheitsupdates versorgt. Aktueller Patchlevel Januar 2018. Was will ich mehr? Ich hoffe, dass wird auch noch die nächsten 2 Jahre so sein. Ob bei mir jetzt die allerneueste Android-Version installiert ist, interessiert mich gar nicht. Hauptsache die aktuellsten Sicherheitsupdates sind enthalten.
 
@ijones: Es ging darum an was (oder wen) ich denke, wenn ich *Mobiltelefon* höre oder
lese? So der erste GeistesBlitz ist Apple oder Nokia, bei den anderen Marken müßte ich länger nachdenken dass mir die Namen einfallen.
Bei Spielekonsolen, da issis Sony. In der Wüste in der heissen Sonne, da wäre es Wasser
oder a kühles Pils oder ein helles Weizen untern Sonnenschirm genießen..
 
@lalalala: Naja, an Apple würde ich da nicht denken, weil die noch gar nicht solange im Geschäft sind. Nokia, Samsung, Phillips, Siemens, Bosch, Ericsson & Co. haben lange Zeit vorher Handies hergestellt. Das erste iPhone kam ja grade mal vor 10 Jahren auf den Markt.
Nichtsdestotroz verkauft wohl Samsung heute die meisten Mobiltelefone. Preislich unterscheiden sich deren Topmodelle auch nicht mehr von Apple.
 
@ijones: Da ist noch das Android von Samsung drauf und kein Lineage?
 
@bebe1231: Jo, für das Rumgespiele mit alternativen OS bin ich wohl zu alt und hab zu wenig Zeit. Auf meinem Firmenhandy läuft Android 8.0. Merke da nicht wirklich mehr so den großen Unterschied. Das wichtige ist, wie ich finde, dass für mein privates S6 nach wie vor die Sicherheitsupdates kommen. Klar könnte ich mir jedes halbes Jahr nen neuen Spitzenmodell kaufen. Aber wozu frag ich mich. Erstens tut sich bei den Handies mittlerweile erstaunlich wenig nur noch (wenige bis keine neuen Funktionen) und zweitens bin ich eben kein Umweltschweinchen.
 
Das sind in der Liste eben nur die "handvoll" Geräte, die nachweislich innerhalb der 90-Tage Securityupdates liefern werden und auch bereits geliefert haben. Desweiteren sind die auch schon auf Oreo / Android 8, was man ja bei Samsung bekanntlich etwas verrissen hat. Das 8er kam ja erst für das S8, wurde zurückgezogen und nun wieder freigegeben. Der Rest war schon Wochen vorher mit der OS-Version unterwegs. Das Ganze wird sich eh bald relativieren, da "Projekt Treble" auf JEDEM Android-Gerät aktiviert sein wird, dass mit Oreo vorgestellt (nicht nur per Update hochgezogen) wird.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr TP-Link Archer T2U NanoTP-Link Archer T2U Nano
Original Amazon-Preis
14,90
Im Preisvergleich ab
13,38
Blitzangebot-Preis
11,90
Ersparnis zu Amazon 20% oder 3