In RS4-Preview: Endlich mehrere Instanzen für UWP-Apps zugelassen

Microsoft hat in den letzten Previews für das kommende Windows 10 Redstone 4 bereits einige Neuerungen eingebaut, die der Konzern bisher so gar nicht angekündigt hatte. Ein solches neues Feature ist jetzt durch Zufall entdeckt worden - es handelt ... mehr... Windows 10, Spring Creators Update, Windows 10 Spring Creators Update, RS4 Bildquelle: Richard Hay Windows 10, Spring Creators Update, Windows 10 Spring Creators Update, RS4 Windows 10, Spring Creators Update, Windows 10 Spring Creators Update, RS4 Richard Hay

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Und ich hab gedacht daß UWP-Apps Mist seien, obwohl ich diese dämlichen Einschränkung nicht kannte.
Wie News macht Win10 ja noch schlechter als ich eh schon dachte...
 
@Johnny Cache: Smartphone und iPad schon weggeworfen? Da leben nämlich Bruder und Schwester der UWP-App.
 
@eshloraque: Es gibt auch zurückgebliebene Geschwister die nichts können, aber schön daß die überwältigende Mehrheit kein Problem damit hat.
 
@Johnny Cache: so schlimm sind Android Apps auch nicht und iOS Apps sollen ja auch bald Drag'n'Drop unterstützen ;)
 
@Johnny Cache: der geneigte Linux Nutzer kennt dieses Feature natürlich schon lange... Hier kann man auch gaaaanz viele consolen gleichzeitig öffnen.
 
wow multitasking !!!
 
Das hört sich sehr gut an, was mir noch fehlt ist die Möglichkeit UWP Apps mit Systemsymbol in der Taskleiste zu verlegen, sodass das schließen der App nur zu einem kompletten minimieren wird und nicht zu einem schließen.
 
Winfuture, hört auf es spring update zu nennen! Der Name ist Schwachsinn!
 
@dudelsack: Zumindest solange es nicht offiziell bestätigt wurde.
 
In OneNote und Edge funktionieren mehrere Instanzen schon seit längerer Zeit.
 
@eshloraque: Es sind aber nicht mehrere Instanzen im Sinne des Artikels. Bis jetzt können UWP-Apps mehrere Fenster mit mehreren Threads öffnen (wenn der Entwickler das möchte), aber es geht darum, dass man jetzt neue eigene Prozesse für die App starten kann.
 
@adrianghc: hmm quasi wie die dualen Apps bei Xaomi/Huawei? Dass ich für jede Instanz ein eigenes Icon und Datenset habe?
 
@eshloraque: Ich denke eher, wie bei Win32-Programmen, die man ggf. mehrmals mit jeweils eigenen Prozessen starten kann (Paint ist ein Beispiel dafür).
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Beiträge aus dem Forum