SanDisk presst jetzt 1 Terabyte in einen schlanken USB-Stick

Wer sich nicht auf die Cloud verlassen möchte, wenn größere Datenmengen an verschiedenen Orten zugänglich sein sollen, setzt in der Regel auf den klassischen USB-Stick. Und diesen gibt es von SanDisk demnächst auch mit einer Speicherkapazität von ... mehr... USB Type-C, USB-Stick, Sandisk Bildquelle: Engadget USB Type-C, USB-Stick, Sandisk USB Type-C, USB-Stick, Sandisk Engadget

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Naja, "schlank" ist wohl eher relativ, aber OK, bei einem TB will ich da mal nicht meckern.

Schlimm ist auf jeden Fall das Grotten hässliche Design. Da kommt einem ja schon fast das Mittagessen wieder hoch. E-kel-haft.
Und dann wieder schön mit Platik-Bügel, damit man ja nicht auf die Idee kommt, das Teil an einen Schlüsselbund zu machen.

Da fällt einem fast nichts zu ein...
 
@doubledown: Also ich sehe auf dem Bild einen Metallbügel
 
@gutenmorgen1: Nur weils silbern glänzt ist es noch lange kein Metall ^^
 
@paul1508: ... und noch lange kein Plastik.
 
@gutenmorgen1: Kann durchaus sein, wieso auch nicht? Rein optisch wird sich das jedoch nicht bestimmen lassen.
 
@gutenmorgen1: Nein, das ist Plastik mit Chrom-Optik. Das kann man sehen, wenn man öfter schon mal mit Metallen gearbeitet hat oder auch wenn man schon einige SanDisk-Sticks in der Hand hatte - dann weiß man das einfach ;-)
 
@doubledown: Welches Design schwebte dir denn so vor?
 
@crmsnrzl: Das Design, von der Form her, ist eigentlich schon OK, aber die Farbzusammenstellung ist einfach nur schlecht. Anstelle des Fake-Metalls hätten sie echtes nehmen sollen, damit man das Teil auch tatsächlich an seinen Schlüsselbund machen kann.
 
@doubledown: Was im Winfuture Artikel zu wenig Beachtung findet: Der Stick hat (ausschließlich) USB-C. Das Metallteil an der Vorderseite des Sticks ist also der USB-C Stecker. Dementsprechend ist der Stick wirklich verdammt schlank, zumindest im Vergleich zu fast allen erhältlichen USB-A 3.0 Sticks.
 
@doubledown: Die technische Meisterleistung ist dir völlig egal, aber über Aussehen und Design wird gemotzt, weil der USB-Stick nicht hübsch genug ist.
Du klingst wie meine ex-Freundin! ^^
 
@moribund: Vielleicht ist sie das auch.......
 
@LastFrontier: Ja das wäre schräg! Ich bezweifle aber stark dass sie USB-Sticks auf IT-Seiten kommentiert. ^^
 
@moribund: Also, dass die 1TB auf diesen Formfaktor gebracht haben sollte hier eigentlich niemanden überraschen.

Mit Deiner Ex wäre ich da sicherlich einig^^
 
@doubledown: Ja, die achtete auch mehr auf wie die Dinge aussehen als was Dinge können, legte auch mehr Wert auf Schein als sein, Design wichtiger als der Inhalt. Oberflächlich halt. ^^
 
@doubledown: Was du für ein Computersystem nutzt, brauch ich wohl gar nicht erst zu fragen, oder? ^^
 
@DON666: Auch Nicht-Apple-Nutzer können doch wohl mal etwas fürs Auge erwarten, oder? ;-)
 
@doubledown: Wer hat hier was von Apple gesagt? ;) Mir fiel lediglich auf, dass du bei Computerkrams ausschließlich aufs Äußere fixiert zu sein scheinst, mehr nicht.
 
@DON666: Ausschließlich würde ich nicht sagen, aber seit einiger Zeit fällt mir immer wieder auf, wie wenig Wert viele Unternehmen auf solche augenscheinlich "unwichtigen" Sachen legen.
Mein Hauptkritik-Punkt ist der Plastik-Bogen - die Teile brechen einfach zu schnell.
 
@doubledown: Sofern das wirklich Kunststoff ist, hast du da natürlich nicht ganz unrecht, allerdings könnte man bei dem Preis, den der Stick wahrscheinlich kosten wird, auch Metall erwarten.
 
Wie die schaffen das jetzt erst? Aus China kommen doch genug 2 TB Sticks in die EU die ganze Zeit :D ^^
 
@PatrickH: Ja, um 5€ und mit 2kb/s XD Und nach 2mal anstecken muss man neu formatieren. Die kenn ich auch von Aliexpress XD
 
@PatrickH: Ja, die Dinger empfehle ich auch gerne für nicht wichtige Daten. Alte Daten rüberziehen und die originale Löschen. Den ab 8GB landet alles meist im Nirvana. Gibt nichts besseres um seine Datenarchive mal auszumisten.
 
@PatrickH: die haben nicht wirklich 2 TB
 
@HAWT_DAWG_MAN: ach nee? dachte die Ironie ist klar zu erkennen :D
 
@PatrickH: sorrey
 
Die Ultra Fit Teile sind grottenlangsam meiner Erfahrung nach. Aber wers eher als Dauerspeicher braucht und nicht dauernd Sachen ändern will, für den sind die vielleicht was.

Ansonsten schön, dass die Kapazitäten steigen. Das heißt, dass die Preise für die kleineren hoffentlich noch weiter fallen.

128 er Sticks sind schon ganz ok preislich. so 40 bis 50 € für nen brauchbares Modell.
 
@pcfan: Für größere Mengen als Dauerspeicher kann man auch die externe 2,5 Zoll HDDs nehmen, wenn die Größe nicht das absolute Kriterium ist. Ist auch preislich attraktiver.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

CES-Tweets

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 12:55 Uhr BAKTH Gaming TastaturBAKTH Gaming Tastatur
Original Amazon-Preis
29,99
Im Preisvergleich ab
29,99
Blitzangebot-Preis
24,99
Ersparnis zu Amazon 17% oder 5
Im WinFuture Preisvergleich