Update - 400 Mio. Dollar-Deal: Apple bestätigt Übernahme von Shazam

Apple soll großes Interesse an dem Musikerkennungs-Dienst Shazam haben. Wie es aus Insiderkreisen heißt, sind sich beide Unternehmen über die Übernahmekonditionen einig - bereits Anfang der kommenden Woche soll der Deal öffentlich bekannt gegeben ... mehr... Apple, Musik, Shazam, Musikerkennung Bildquelle: Shazam Apple, Musik, Shazam, Musikerkennung Apple, Musik, Shazam, Musikerkennung Shazam

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
da kannst dir sicher sein, dass es die app bald nicht mehr für was anderes als die apple-grütze gibt
 
@freakedenough: Dann wird es was anderes geben. Kein Problem. Wegen Shazam wird keiner ein Apple Gerät kaufen.
 
@freakedenough: was jetzt nichts unübliches in der Branche ist.

Die Großen kaufen einfach die Technologie oder Patente ein die Sie für Ihre Produkte brauchen und brauchen so nichts selbst zu entwickeln.

Die übernommen Technologien werden dann nach der Übernahme in bestehende Produkte integriert und die übernommene Firma abgewickelt.

Aber wie schon gesagt nichts neues und nicht ungewöhnlich.
 
@ibecf: "Siri, welches Lied spielt gerade?"
 
@freakedenough: was passiert mit denen, die die app für Android gekauft haben?
 
@Cihat: die können gefundene Songs exklusiv bei iTunes kaufen
 
@Cihat: Die haben in den AGB's zugestimmt dass die App ihnen nicht lebenslänglich angeboten werden muss und sie ihr Geld nicht zurückbekommen wenn sie mal eingestellt wird. Was bei allen Programmen, Spielen, usw. der Fall ist die auf eine serverseitige Unterstützung angewiesen sind. Geht auch nicht anders, da man sonst nichts mehr anbieten könnte wo man nicht mindestens 80 Jahre unveränderte Funktionalität garantieren kann.

Naja, unteranderem weil es Apple Music auch für Android und Windows gibt, wird man es wohl überhaupt nicht Apple exklusiv machen. Eher ganz im Gegenteil, man möchte durch Shazam auch Nutzer von anderen System in den eigenen Shop bringen. Ansonsten macht es nicht viel Sinn 400 Mio. rauszuhauen, die eigenen Jünger kennen und nutzen es eh schon und zum Smartphone & Ökosystem Wechsel bringt man durch die eine App eher niemand.
 
@Cihat: die sollten sich kein Chinatablet kaufen wo jede App was kostet den Shazam ist kostenlos im regulären AppStore.
 
@kemo159: Es gibt auch eine App zu kaufen die werbefrei ist. Die kostenlose ist mit Werbung. Eher denkst du wie ein ching Chang chong Chinese.
 
@freakedenough: Gott sei Dank
 
@freakedenough: Was macht Shazam? Es erkennt Musik. Was verkauft Apple? Musik als Download oder per Streaming. Die Apple Music App gibt es auch für Android. Kann mir nicht vorstellen das Apple Shazam für Android einstellt.
 
@freakedenough: Warum? Weil Apple Music und iTunes exklusiv für Apple-Betriebssysteme verfügbar sind?
 
Kann apple nix eigenes mehr erfinden?
 
@cs1005: Siri konnte auch ohne Shazam Lieder erkennen.
 
@tetam: Siri setzt aber auf Shazam
 
@Weißbrot: Aha. Faszinierend.
 
@cs1005: Hast du schonm mal was erfunden?
Du nutzt und kaufst doch auch nur was dir vor die Füsse geworfen kriegst.
 
@cs1005: Apple ist nicht der einzige Konzern, welches bestehende Patente oder Technologien einkauft. Das tut jeder, wenn sich das lohnt, siehe Nuance, Google und Samsung etc. der Sprachassistent von Samsung ist auch nicht selbst entwickelt, es wurde ebenfalls einverleibt. Warum auch nicht? Klar belebt die Konkurenz das Geschäft, aber wenn ich die Möglichkeit habe, Knowhow einzukaufen, dann nutze ich das auch.
 
@cs1005: Wieso muss jedes Unternehmen das Rad neu erfinden?
 
@cs1005:
Ich denke das man dafür nichts erfinden muss. Die Erkennung von Musik sollte ein glöstes Problem sein.
Allerdings hat Shazam bereits einen großen Katalog aufgebaut und dazu noch Mitarbeiter an denen Apple vermutlich interessiert ist.
 
Überrascht mich überhaupt gar nicht, schließlich setzt Siri jetzt schon auf die Shazam-API.
 
die Grundierung des Kapitalismus: ab einer bestimmten Summe wird jeder koruppt.
 
@Skidrow: Der Verkauf seines Eigentum hat jetzt genau was mit Korruption zu tun ?
 
@iPeople: ich hab noch ganz andere Verständnisprobleme bei seinem Post:

"Die Grundierung (oft auch Primer genannt) dient dazu, einen Gegenstand durch eine erste Schicht zu schützen und gleichzeitig die Haftbedingungen für eine oder mehrere noch aufzutragende Schutz- und Dekorschichten zu verbessern"
 
@Ex!Li: und wahrscheinlich hat der liebe Gott vor vielen tausenden Jahren das deutsche Wörterbuch auf die Erde geschmissen, und seit dem ist die deutsche Sprache in Stein gemeißelt...
Oder "im übertragenen Sinne" hat man auf deiner Schule nicht gelernt, kann auch sein.
 
@iPeople: im Grunde sehr viel. Ich sage nicht dass es illegal ist. Aber korruption heißt ja auch Bestechlichkeit. Der Dienst wurde immer größer und populärer, um ihn dann für ein hübsches Sümmchen auf dem Zenit des Erfolgs an einer der Kraken (Google, Apple etc) zu verkaufen.
Apple hätte ja auch einen eigenen ErkennungsAlgorithmus erstellen können. Aber das wäre ja viel zu kostspielig. Mit genug Geld kann man sich aber alles kaufen.

Wenn du da keine Korruption oder Bestechlichkeit erkennen kannst, stört mich das nicht.
 
@Skidrow: jo in kommunistischen ländern gibts ja keine korruption! /s
 
@steve_1337: Wenn du meinst, dass einer, der den Kapitalismus kritisiert, direkt Kommunist sein muss, dann lebst du aber in einer sehr simplen Welt. Probleme oder so was gibt's da drüben bei dir wahrscheinlich gar nicht (weil zu komplex), oder?
 
Irgendwie ist es Gut aber wiederum Schlecht.
 
Musikerkennung, wenn das nicht ein Patent Wert ist?
 
shazam direkt deinstalliert, gibt ja auch noch soundhound.
 
@xanax: Warum? Weil Apple der Inbegriff des Bösen ist oder wie?
 
@King Prasch: verseuche mir doch nicht mein smartphone mit applezeugs.
 
@xanax: Dann doch lieber das Zeug vom Wohltäter Google, oder wie? Heuchler.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 08:45 Uhr Smart Steckdose,Wlan Schaltbare Steckdose Smart Plug Wifi Stecker Fernbedienbar und Sprachsteuerung Steckdosen für die Lichtsteuerung in Ihrem Smart HomeSmart Steckdose,Wlan Schaltbare Steckdose Smart Plug Wifi Stecker Fernbedienbar und Sprachsteuerung Steckdosen für die Lichtsteuerung in Ihrem Smart Home
Original Amazon-Preis
15,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
11,99
Ersparnis zu Amazon 25% oder 4

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.