De Maizière will Backdoors in Autos und Fernsehern - und noch mehr

Heute so und morgen so - hinsichtlich der Sicherheit von Kryptographie ist der geschäftsführende Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) mal wieder auf einen neuen Kurs eingeschwenkt. Nun sollen möglichst alle Hersteller von ... mehr... überwachung, Spionage, Feuer, Mittelerde, Auge, Sauron Bildquelle: SELUXKANAUR (CC BY-ND 3.0) überwachung, Spionage, Feuer, Mittelerde, Auge, Sauron überwachung, Spionage, Feuer, Mittelerde, Auge, Sauron SELUXKANAUR (CC BY-ND 3.0)

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Jaahaa, der Thomas! Immer wieder zu jedem Unfug bereit und den Eindruck vermittelnd, er kenne sich aus. Wenige Zeit später werden seine dilettantischen Überlegungen meist wieder kassiert, oft genug sogar durch ihn selber :-) Hoffentlich müssen wir den nicht noch viel länger ertragen.
 
@luk: Leider stehen die nächsten Dummköpfe schon in Reihe hinter ihm, bis sie dran kommen.
Das Problem liegt beim Volk solche Leute immer wieder zu wählen.
 
@Nibelungen: Manchmal ist man eben erst hinterher schlauer. Und manchmal ist es so, das da nur jemand die Leiter hochgeschoben worden ist, da man ihn/ sie anderweitig nicht (legal) los werden konnte.
Und manchmal ist es auch so, das Stammtisch-Dummköpfe nur einfach was (meinen) besser (zu) wissen, sich aber andersherum viel zu fein sind, selbst in die Politik zu gehen / dort kräftig aufzufallen bzw. Fehler zu machen.
 
@Nibelungen:
Dann mache es doch selber besser.

Auch wenn ich De Maizière selber nicht sonderlich mag ist er sicherlich kein Dummkopf, so wie viele seiner Amtskollegen auch nicht sind.
 
der braucht dringend einen Facharzt, bin froh das ich schon über die hälfte von meinem Leben hinter mir habe. Die Überwachung geht mir wirklich gehörig am Sack
 
@mach6: Ich bin auch froh das bei mir bald Schluss ist..
So ein Mist in Deutschland !!!

Da ich ja eh wiedergeboren werde, kann hier ruhig bald Schluss sein ;-)

cu. Willy3333 (über 50 jahre alt)
:-)
 
@Willy3333: Cool, dass hier auch reife Menschen vertreten sind :-)
 
@Mactaetus: ja Gott sei dankt
 
@Mactaetus: Reife hat mit Alter nichts zu tun. Lebenserfahrung, Allgemeinbildung und ein Tick Intelligenz zeugen mehr von Reife, als bloße Jahreszahlen.
 
@chris193: Lebenserfahrung mit 18? LOL.
 
@Mactaetus: Ich glaube, das so mancher in diesem Alter (und ganz alleine) schon tausende von Kilometern geflüchtet ist. Das dürfte ne Menge an Lebenserfahrung sein, die unsereiner nie erwerben wird.
Davon ab und zu deiner Info: ich bin Baujahr 1967, darf hier also ganz bestimmt mitreden ;-)
 
..."Und da mit einer Selbstverpflichtung der Industrie zur Kooperation mit den Behörden in weiten Teilen schlicht zu rechnen ist, soll nun eine zeitnahe Änderung der Gesetzeslage geprüft werden" fehlt da nicht irgendwo ein "nicht"? aber mal davon abgesehen, hoffe ich das die Unternehmen nicht dazu nicht verpflichtet werden. Vom Generalverdacht mal abgesehen, wird es vermutlich nicht lange dauern, bis die Backdoors öffentlich werden und von anderen Personen / Organisationen ausgenutzt wird...
 
Dem Typen sollte auch mal einer eine Wanze in sein Backdoor einpflanzen
 
Manchmal hab ich das Gefühl das das Leben in Nord Korea normaler ist als in Deutschland?!
 
@Amiland2002:
Es steht dir frei. Du darfst in das freie Nordkorea gehen dort die blühende Wirtschaft, die übbige Versorgung und den Bürgerliebenden Führer genießen. Oder du bleibst im Deutschland wo die Regierung dem Bürger Staatsketten anlegt.
 
Erinnert mich irgendwie an die Serie "Max Headroom", wo es verboten war das ein Fernseher einen Ausschalter hat. Aber das hier geht ja noch ein Stück weiter. Vor allem Fernseher. Werden die Hersteller dann auch verpflichtet Kamera und Mikrofon mit einzubauen? Autos, auch sehr schön. Zu schwer dort Wanzen anzubringen. Ja, genau das ist es ja auch was ich so will.

Zu schwer für Ermittler und Spione... Ermittler, ok, aber Spione sind ja eher Geheimnisdieben aus anderen Ländern. Warum soll man es denen dann auch noch einfach machen?

Mal abgesehen davon das unsere Politiker dann wieder ihre schönen Spezialgepanzerten und abhörsicheren Limosienen haben werden. Also was schert die das?
 
Innenminister scheinen völlig inkompatibel zur Demokratie zu sein.
Ist das Voraussetzung für den Job oder macht der Job diese Leute erst zu solch realitätsfernen Gegnern von Meinungsfreiheit und Selbstbestimmung?
 
@Drachen: De Maizière war schon als Verteidigungsminister eine absolute Null und in der jetzigen Regierung bildet mit Schmidt und Dobrindt gemeinsam das Trio der größten Versager.
 
@Orka:
Na da solltest du aber noch etwas differenzieren. Auch wenn ich z.B. Dobrindt absolute nicht ausstehen kann, ja sogar Hassperson Nr.1 in der Regierung für mich ist. So ist er eins sicherlich nicht und zwar ein Versager. Jemand der es tatsächlich schafft, gefühlt, ganz Deutschland inklusive der Kanzlerin mit seiner PKW-Maut zu vergewaltigen ohne dabei persönliche Nachspielen befürchten zu müssen... naja ich glaube dazu gehört ein bissen mehr als reines Versagen!

Auch wenn ich dies moralisch absolute Untragbar halte, so hat doch Dobrindt bewiesen das er ein Experte seines Faches ist...zu meinem tiefsten Bedauern. Ich hätte wahrlich lieber einen Versager auf dem Posten gehabt.
 
@Drachen: Ich glaube das macht der Job. Aus Schäuble ist am Ende ja doch noch was geworden.
 
@Memfis: Wenn man die schwarze Null als vernünftiges Konzept ansieht hast Du Recht. Leider krepiert unsere Infrastruktur dadurch... Investitionen des Staates würden ja auch Arbeit schaffen, insofern mehr Steuereinnahmen, weniger Sozialhilfeleistungen... aber ja, die schwarze Null verteidigt er wie ein Spartiat. Unsere Umweltministerien scheint auch die Einstellung zu haben dass keiner der Berufspolitiker sie wirklich ernst nimmt, weswegen sie die Politik nicht ernst nimmt und abseits der Postengeschacher einfach ihren Job ernst nimmt.
Ach ja: bin gespannt welchen Posten der Schmidt in zwei Jahren von Bayer/Monsanto bekommt... schade dass Bestechung von Politikern kein Strafdelikt ist. Der Antrag wurde ja damals schon von der GroKo abgelehnt, wo kämen wir dahin wenn so etwas unter Strafe stünde...
 
@Stamfy: Ach, die Infrastruktur in Freiburg krepiert auch so - das liegt aber nicht an zu wenig Geld, sondern an zu viel, so dass die Grünen hier wunderbar die Infrastruktur ihrem Weltbild anpassen können - zumindest was das Straßennetz angeht ist Freiburg eine einzige Katastrophe.
 
hat der Mann ein Rad ab oder was soll der scheiss,,das heisst also in Zukunft KEINE deutsche Geräte mehr zu kaufen oder wie sehe ich das ??Neuwahlen und weg den Vo...:)
 
da kann ich nur schreiben das die Stasi nichts da gegen war ,dies ist doch ein absoluter Überwachungs Staat der seines gleichen sucht
 
Dieser Typ. Was für ein Backdoor...
 
Eines ist Fakt... Wenn die das umgesetzt kriegen, werde ich im Leben kein neues Auto mehr kaufen! Man muss ja Angst um sein Leben haben, wenn da Hinz und Kunz durch ne Hintertüre drauf zugreifen können. Bist Du einem im Wege, steht im Polizeibericht: "Er verlor die Kontrolle über das Fahrzeug." Ne ne... Irgend wo sind absolute Grenzen und die Misere hat sie jetzt endgültig überschritten!
 
Ich glaube der Typ hat eine backdoor zuviel am Kopf.
 
@Menschenhasser: Oder ein Firmware bzw. Biosupdate zu wenig. Tickt nichtmehr ganz sauber bzw. arbeitet irgendwie nichtmehr mit dem Rest (der Bevölkerung) zusammen. Echter Hardwareaustausch (noch ganz frisches Hirn) wird von der Industrie ja, wie man am Dieselgipfel bzw. in der Zusammenarbeit mit Politikern sieht, nichtmehr unterstützt..
 
Wenn Herr De Maizière auch so viel Elan, Tatendrang und Erfindungsreichtum beim Sichern der Grenzen und dem Abschieben aller ausreisepflichtigen Personen hätte, wäre Deutschland mehr geholfen.
 
@EdHunter712: Du meinst echt, das ihn jemand auf bzw. zurücknehmen würde ? Die haben doch schon alle bei Gauland abgewunken.. *fg
 
Der eigentliche Witz daran ist, dass überhaupt keine Geheimnis mehr daraus gemacht wird. Als würde ich zu meinem Nachbarn rüber gehen und ihn dazu auffordern, mir eine Kopie seines Dienstplans auszudrucken, damit ich weiß, in welchem Zeitraum ich mit seiner Frau schlafen kann ...
 
Glaube immer mehr, dass DieMisere und Merkel des Erichs letzte Rache sind. Wird eigentlich wieder am Schießbefehl an deutschen Grenzen gearbeitet? Diese beiden sollten sich mal zurück erinnern von wo man abstammt, gelebt hatte. Die Stasi für Angst und Schrecken sorgte und alle wollten aus dem System raus (gut, die Nutznießer natürlich nicht). Der Ausspruch, "die Apokalypse beginnt mit nem Pfaffen und ein altem Weib" wird immer realer und der Spruch ist schon viele hundert Jahre alt!
 
@Roger_Tuff: Schießbefehl an deutscher Grenze? Noch nicht ... aber sie bezahlen den Türken, damit der das an seiner Grenze einstweilen für uns erledigt ...
 
@call_me_berti: War das nicht ein freudscher Versprecher der AfD dieses Frühjahr? Mit dem Schiessen auf Flüchtlinge an der Grenze?
 
@Roger_Tuff:
Weisheiten aus Regierungsebenen sagen:
Ein Staat kann nur anständig regieren wenn das Volk in Angst versetzt wird. Ein Volk in Angst schreit nach mehr Präventionen und Betonblöcken vor Weihnachtsmärkten.
 
Autos haben doch heut schon eine Backdoor. Nennt sich "Kofferraumklappe" (bis auf die paar Ausnahmen, wo es "Motorhaube" heißt).
 
@RalphS: Schwierig wirds, wenn bei beiden der Zuhaltemechanismus versagt (hat). Denn stehen beide weit offen, so nennt man das (geistigen) Durchzug. Manchmal sollte man sie also einfach rechtzeitig schließen. Was laut der News wohl irgendwie nicht ganz geklappt hat..
 
http://www.istthomasdemaizierenochimamt.de

Leider immernoch :(
 
Wer Stasifreunde wählt bekommt Stasi. Früher SED dann SPD gemixt mit CDU und Grünen, beschert euch nun Kahane, Maas und Co. Ihr seit echt nicht zu beneiden Leute.
 
@Tomato_DeluXe: Wie belieben der Herr / die Dame da vorsichhin zu meinen ?
 
Im endeffekt wird sich kein Unternehmen leisten den Staat das wirklich durchführen zu lassen. Man wird zwar behaupten und zeigen das alles Gesetzeskonform eingerichtet ist, aber wenn dann ein Beamter den Knopf drückt, passiert einfach nichts...

Naja, die Hoffnung stirbt zuletzt... Aber wer weiß schon wie lange sie diese Folter noch aushält...
 
@Speggn: Wie schon bei einigen Elektronikherstellern (TV und Boxen) die SMART-Geräte, welche persönliche Datenfordern, um überhaupt in Betrieb genommen zu werden und auch eine Internetverbindung brauchen, um angeblich fern gewartet zu werden (frische Systemupdates).

Das sind schon die ersten Backdoors, die von solchen Firmen eingerichtet wurden.
 
Leider ist es doch so, dass sich die Kunden freiwillig Geräte kaufen, die als perfekte Wanzen dienen (können) und noch stolz drauf sind! Da die technische Basis nun halt mal geschaffen ist (freiwillig durch die Kunden), werden die Begehrlichkeiten der Politik eben auch geweckt...
Die nächste Ebene ist das schleichende Bargeldverbot. Damit ist der Bürger automatisch vollkommen überwacht... Der Beschränkte merkt erst spät, dass er immer weiter beschränkt wird - ist leider so!
 
Und was nützen dem Staat die tollen Hintertürchen für Online-Zugriffe, wenn die wirklich sensiblen Daten auf einem Inselsystem liegen? Leute die wirklich was zu verbergen haben, sind ja auch nicht blöd, die wissen sich durchaus zu helfen.
 
Muhaha, das ist das Beste. Kriegen es nicht geregelt den BER zu bauen, aber wollen "Rechner herunterfahren können".
Das kriegen die doch im Leben nicht hin...
 
Bitte Herr De Maizière,auch eine Hintertür in ihr stilles Örtchen,damit ich sie ordnungsgemäß darin herunterfahren kann.
 
Herrlich, dass dieser "Datenschutz" in Deutschland genauso viel Wert hat, wie in den USA ...
 
@AtomicMatrix: Das ist ja das Traurige. Der Staat will uns am liebsten bei Fi**en zugucken, aber bei Dashcams macht man einen Rießenaufstand und redet von Datenschutz und Persönlichkeitsrechte.
 
Genial... Da belächeln noch alle China, oder andere Länder.

Deutschland ist schon lange das China 2.0 und entwickelt sich immer weiter.

Jeder ist erst einmal verdächtig und muss mit Trojanern stillgelegt werden.
Privatsphäre, Bankgeheimnis und Co. alles völlig egal.
Interessant ist ja auch der Absatz mit den Fahrzeugen. Das ist der einzige Grund wegen dem Notrufzwang.
Damit schön jedes Fahrzeug eine Simkarte verbaut hat um Status, Standort ggf. Geschwindigkeitsüberschreitungen direkt melden zu können und immer bei Bedarf abrufbar ist.
Aber doch nicht das der unbedeutende Bürger bei einem Notfall schneller drücken könnte.

Jeder wird bis aufs äußerste kontrolliert, aber Wirtschaftsmigranten melden sich hier mit 14 Namen um in jeder Stadt die Leistungen abzugreifen. Da sind sie unfähig.

Aber die Elektronik der normalen Bürger muss man mit erzwungenen Schlupflöchern versorgen...
 
@andi1983:
Wenn du China tatsächlich mit Deutschland vergleichst. Dann kann ich nur dich belächeln.
 
Man stelle sich vor jemand aus der AFD würde auch nur annähernd solche Forderungen stellen. Die NS und Stasi vergleiche würden auf den Punkt folgen und diejenige Person medial zerfetzt werden.
 
@Memfis: Es sind ja schon mehrere Politiker von der Afd weg gegangen, evt. geht obiger einfach mal hin zu denen ? *fg
 
Ha ha ha.. Ich kann nur mit dem Kopf schütteln, es ist immer wieder witzig, wie sich die Leutchen auf so ein Thema stürzen, gestern war es noch der Schmidt, mit dem Glyphosat, heute der Maizière, und morgen wieder ein anderer, so werden wir von der Politik bei Laune gehalten. Das ist immer dasselbe, wieso regt sich denn keiner gegen seine idiotischen Mitmenschen auf, die sowas gewählt haben, das sind doch die, die dafür gesorgt haben das der überhaupt sowas machen kann.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles