Selfmade-Forscher will mit Eigenbau-Rakete die flache Erde beweisen

Wenn man den klassischen Forschungs-Institutionen nicht vertraut, muss man sich in die Gesellschaft merkwürdiger Zeitgenossen begeben, um Belege für die eigenen Theorien über die Welt zu bekommen. Ein Raketenbastler aus den USA soll demnächst Belege ... mehr... Satellit, Rakete, Sojus, Arianespace, O3B Bildquelle: Arianespace Raumfahrt, Satellit, Rakete, Baikonur Raumfahrt, Satellit, Rakete, Baikonur Roskosmos

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
flache Erde beweisen?
ihr flache Erde Idioten seid doch so viele, Geld zusammenlegen, Flugzeug mieten, und über den Rand fliegen, ist diese des informations Propaganda so schwer zu beweisen?
 
@neuernickzumflamen:
Die Erde ist eine flache Scheibe, die von 4 Elefanten getragen wird (ursprünglich waren es 5) , die wiederum auf dem Rücken einer Schildkröte stehen.
Das weiß doch jeder!
 
@moribund: Liegt Deutschland eigentlich drehwärts oder entgegengesetzt von Frankreich?
 
@Der Lord: Ich glaube eher, dass sich die Sonne "um" die Erde dreht beim Flat Modell ^^

https://media.giphy.com/media/l0O7OGSQpAWni1t7y/giphy.gif
 
@wertzuiop123: Ich glaube, Moribund weiß, was ich meine.

Und beim Flat-Modell kreist die Sonne über der Erde - warum auch immer dann nur ein Teil der Erde beleuchtet wird. Ist die Sonne ein Spot? Sind wir in Wirklichkeit bei Ilja Richter in der Disco? ;)
 
@moribund: und der gute Terry sitzt auf einem Rüssel und wacht über uns
 
@moribund: Jaaa, da habe ich letztens eine Doku gesehen. Die wollten das Geschlecht der Schildkröte bestimmen.
 
@moribund: Dies sollte jeder wissen der schon mal ein Erdbeben erlebt hat.

Erdbeben passieren, wenn einer der Elefanten unruhig wird - weil die Schildkroete mal wieder einen Knoblauchhaltigen Stern verspeist hat.
 
@neuernickzumflamen: Dort wird man ja abgeschossen.
 
@neuernickzumflamen: "ihr flache Erde Idioten seid doch so viele, Geld zusammenlegen, Flugzeug mieten, und über den Rand fliegen, ist diese des informations Propaganda so schwer zu beweisen?"

Es gibt regelmäßig Spendenaufrufe auf Fundraising-Seiten oder in Foren für eine Expedition in die Antarktis, aber da kommen dann immer nur niedrige dreistellige Summen zusammen, das Ziel von meist 1 Million Dollar kam da bisher nie zustande. Wenn darauf hingewiesen wird, dass es z. B. Kreuzfahrten dorthin gibt, dann wird argumentiert, dass die UN (oder wer auch immer) sowieso dafür sorgt, dass man nicht die Wahrheit zu Gesicht bekommt.

Aktuell sammelt z. B. der Rapper "B.o.B" bei GoFundMe Geld für Wetterballons und Satelliten, um zu beweisen, dass die Erde flach ist.
 
Mir geht nachdiesem Artikel ne Menge durch den Kopf. Aber ich belasse es einfach mal bei einem LOL
 
@Tomarr:
Das erste was ich mir beim Lesen der Überschrift durch den Kopf ging, war
"Ist sicher wieder ein Amerikaner!"
Und welch Überraschung!
Genauso ist es! ^^
 
@moribund: Aber leider nicht DER Amerikaner.
 
@Tomarr: Ja, das wäre ein Träumchen...
 
@Tomarr: 500 Meter? Fünf. Hundert. METER?? XD
Vielleicht sollte man ihm einen Besuch im Burj Khalifa schenken?
 
@Tjell: Bist sxchonmal aus 500 Meter runter gefallen? Reicht für ihn denke ich.
 
@Tjell: das der über 800 Meter hoch ist, ist auch nur eine Verschwörungstheorie!
 
@Tjell: also echt....der Typ muß ja total krank sein. Da reicht es doch wenn er auf einen Berg steigt. Das man es mit so einer Grütze im Kopf überhaupt weltweit in die Presse schafft ist eine Schande. Wenn ich morgen veröffentlich dass ich nun öffentlich beweisen werde, dass man aus Fäkalien (zu deutsch Sche***e) Gold machen kann, wäre sich die Presse wohl auch nicht zu blöde mir bei dem Versuch zuzusehen und darüber zu berichten....
 
Das Geld hätte er mal besser für eine Reise an den Strand verwendet ... bei guter Sicht kann man eine leichte Krümmung erkennen. Naja das Livevideo könnte interessant werden :D bei dem Versuch wird er sich wahrscheinlich aus dem Genpool entfernen

Schade um die Rohstoffe die bei dem Versuch verschwendet werden
 
@Wash: Die Krümmung kann man viel besser aus jedem Flugzeug aus sehen und für 20000$ kann man ne Menge Flüge buchen.
 
@Link: Für das Geld bekommt man auch ne GoPro, einen Latex-Ballon und ne Pulle Wasserstoff. Dann hat man schon mal ne Preview ob es sich lohnt die Raketensache durch zu ziehen. Wenn einem die Mütze brennt und man eh die Illuminaten im Genick hat ist einem Flugsicherung sowieso egal.
 
@ElGonzales: geiler kommentar ;)
 
@ElGonzales: Made my day!
 
@Link: Vielleicht glaubt er ja nicht an Flugzeuge?
 
@Chris81: das ist doch Wissenschaft, und dieser kann man ja nicht glauben.
 
@darkerblue: ne, das sind Formeln. Mit Aerodynamik kennt er sich doch aus.
Allerdings bekommt er da nicht die ganze Wahrheit geliefert.
Die Regierung will doch verhindern, dass man die Wahrheit erfährt.
 
@Wash: Diese Krümmung ist aber nur Fake und Teil der Verschwörung von den Rund-Erdlern :)
 
@unwichtig: Kugel-Erdern bitte schön, da ja auch die Scheibe rund ist.
 
@Wash: Das ist doch ganz klar: die krümmung ist das ende der erde ist das ende der welt.
 
Wenn Trump Präsident werden konnte, kann der auch das Amt des kalifornischen Gouverneurs erreichen. Ist doch ein echter Selfmademan. Und umweltfreundlich auch noch, wo er doch Schrott reciyelt.
 
Um das zu beweisen, braucht man keine Rakete.
Man muss sich nur an einem klaren Tag mal den Horizont anschauen von unten und von einem erhöhten Punkt.
Oder am Meer zuschauen, wie ein Schiff "nach unten" verschwindet.

Oder man nutzt einfach einen Schatten, ein genaues Maßband und einfachste Geometrie um den Radius der Erde zu berechnen. Das konnten schon die alten Griechen vor über 2000 Jahren.

Außerdem wäre es viel billiger, sich einfach einen Heißluftballon oder eine Gasballon zuzulegen und damit in die passende Höhe vorzustoßen.
 
@pcfan: Perspektive.
 
@pcfan: Naja gut, die Menschen hätte das vor Tausenden von Jahren alles auch schon gekonnt, sogar noch viel einfacher als heute, aber trotzdem dauerte es Jahrtausende bis man feststellte, dass die Erde eine Murmel ist.
 
@Memfis: Schon Pythagoras hat 500 v. Chr. in seinem Werk zur Astronomie fünf Beobachtungen genannt, warum die Erde eine Kugel ist. Das zentrale astronomische Lehrwerk von 100 bis etwa 1500 n. Chr., der Almagest, lehrt ebenfalls die Kugelgestalt der Erde.
 
@SegFault: Jap, nur die westliche Welt ging davon aus, dass die erde Flach ist. Im asiatischen raum ging man immer von einer Kugel aus. Der Persische raum war uns bis ins 17. Jahrhundert bei der Wissenschaft weit überlegen.
 
@Bautz: Wer ging denn konkret von einer flachen Erde aus? Mir erscheint es eher so, dass es sich dabei lediglich um ein mythologisches Motiv aus germanischen Sagen handelt.
 
@SegFault: Die Christliche Kirche war heir die treibende Kraft, die das Weltbild mit einer flachen Erde und der Erde als Zentrum des Universums (alles dreht sich um die Erde) um jeden Preis verteidigen wollte.
 
@pcfan: Gut, das mit "Die erde ist das Zentrum" war auch woanders ziemlich beliebt. Das konnte man aber durch "hingucken" halt auch nicht anders erkennen.
 
@pcfan: Populärer Irrtum: Der Kirche ging es nie um die Gestalt der Erde, sondern nur um ihre Position im Zentrum der Schöpfung. Wie erklärst du dir sonst, dass das populärste Lehrbuch der Astronomie des Mittelalters (Almagest) ganz unverfroren von einer Kugelgestalt der Erde ausgeht?
 
@SegFault: Danke für die Info. Ist mir auch neu.

Es ist nur immer wieder traurig, wie Menschen "bewusst" hunderte oder tausende von Jahren Erkenntnis in die Tonne kloppen.
 
@SegFault: Es waren eine Menge Menschen, die von einer flachen Erde ausgingen. Nicht nur die Germanen, auch die Inder z.B. (inklusive Schildkröte und Elefanten). Ein mythologisches Motiv bleibt es trotzdem.
 
@pcfan: du Held, das Schiff verschwindet doch nicht nach unten.
Mit bisschen Ahnung wüsstest du das es über den Rand gefahren und von der Erde gestürzt ist...diese Unwissenheit aller hier.
 
Wo doch jeder weiß, dass wir im Inneren einer Hohlkugel leben.
 
@DaSoul: https://www.youtube.com/watch?v=M8d1ff9kL3g
 
@Goodplayer: .... -_-
 
Hohlerde - Flacherde, langsam sollen sich die Freaks mal entscheiden^^
 
@Nicht Du: Ich glaube wir verstehen sie einfach nur falsch. Es geht wahrscheinlich nicht um eine Hohlerde, sondern um eine Hohlkugel und diese sitzt wiederum auf dem Hals eines jeden Flacherdlers. So ergibt das alles mehr Sinn.
 
"Mit einer neuen Rakete will er nun am kommenden Samstag deutlich weiter kommen und eine Höhe von mindestens 500 Metern erreichen. "

Soll er doch einfach aufn Burj Khalifa gemütlich mit dem Aufzug fahren. Von dort kann man schön übers Meer und die Erdkrümmung sehen.
 
@xerex.exe: wieso denke ich jetzt an Mia Khalifa.
 
@xerex.exe: Womöglich ist dafür bzw. fürs dorthin gelangen inzwischen nix mehr übrig von seinem Lohn ? ;-)
 
Ist doch langweilig! Dass Hughes eine Scheibe hat und nicht ganz rund läuft, wurde nun mehrfach unterlegt. Die Erde ist wie ihre drei Monde innen hohl. Eine Sonne im Mittelpunkt dieser Dysonsphären versorgt sie mit Energie. Dort leben Jesus, Mohamed, Buddha, Elivis, Marley, Cobain, Lady Di, Bin Laden und viele weitere aufgestiegene Clickbit**es der Erdgeschichte. Das sollte Herrn Hughes wirklich langsam Beweis genug sein. Für ihn ist bisher kein Platz vorgesehen und Clowns haben wir hier schon genug. *hüst* Sry!
 
Das mit der Flat Earth Sache scheint mir ziemlich offensichtlich nur ein PR Stunt zu sein, der ihm hilft sein teures Hobby durch Werbeeinahmen (YT, Spenden, etc.) auch zukünftig weiter zu betreiben. Und wie man sieht funktioniert es, die News ist nun weltweit zu Lesen.
 
Ein Wetterballon bestückt mit einer GoPro wäre billiger gewesen.
https://www.youtube.com/watch?v=ZbF8F_Y__rQ
https://www.youtube.com/watch?v=Oy2kVDZukZk
 
@Memfis: Danke... Die Videos sind echt spitze. :-)
 
@Memfis: Wow. Wirklich tolle Videos! Danke
 
Recht hat er!
Ich seh hier auch nur Scheiben
https://www.google.de/search?q=erde&client=firefox-b&dcr=0&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ved=0ahUKEwjH-sSikNDXAhXSp6QKHRv_CLAQ_AUICigB&biw=1920&bih=937
 
Man könnte meinen man lebt in Idiocracy
 
Dann wissen wir aber immer noch nicht ob die Merkel nen Reptiloid ist :(
 
So ein Trottel. Raketen können nicht fliegen da die Flache Erde sich viel zu schnell durch den Weltraum nach oben bewegt. Weiss doch jeder wahre Flatearther
 
@picasso22: das ist doch nur eine Lüge der Illuminati, um das Thema der Flächen Erde ins lächerliche zu ziehen. Die Scheibe bewegt sich nicht, alles bewegt sich in einer Kuppel um die Scheibe herum. Keine Hausaufgaben gemacht ?! XD
 
@nik0: Ich bin Anführer der Flat Earth Society in Europa. Ich weiss alles über die Flache Erde. Deine Lügen kannst du dir also sparen.
 
@picasso22: +1 XD
 
Wozu der Aufwand mit einer Rakete?? Er braucht doch einfach nur bis zu irgendeinem Rand fahren!
 
@Basarab: Jeder weiss doch das die Regierungen der Welt die Antarktis abriegeln damit man das eben nicht machen kann um die Lüge aufrecht zu erhalten.
 
Hätte eine bessere Idee... Er soll sich mal auf den Weg machen und den Rand der Scheibe suchen... Dann bleiben wir wenigstens einige Zeit von dem Schwachsinn verschont...

Leider ist sie ja keine Scheibe - sonst könnte man wenigstens noch hoffen dass er über den Rand fällt... Aber vielleicht explodiert ja auch die Rakete...
 
@Stefan1979: Oder er öffnet einfach nicht den Bremsfallschirm - vor lauter Schreck und Resignation darüber, das und wie gnadenlos ihm dort oben das völlige Gegenteil seiner bisherigen Theorien bzw. Lebenseinstellungen vor Augen geführt wurde ? :-P
 
Der nächste Beweise ist erbracht: Die Amis sind Spinner - Ah Moment, das hat ja schon der Trump bestätigt... na dann...
 
Wozu die Aktion mit der Rakete, wenn er eh mit dem Ballon die "Bewise" liefern will?
 
@DoM187: Eine Super-Mega-Rakete wird erst mit einem Ballon hinaufgetragen und dann erst geht die Post ab. Die Beweise werden also schon mit einer Rakete geliefert. Oder wohl eher dieser Typ in Einzelteilen. Das Komitee des Darwin-Award kann es eh kaum noch abwarten.
 
@HenryF: Verstehe, war aus dem Artikel nicht ersichtlich. Danke!
 
@DoM187: Doch, letzter Absatz: "Wenn alles klappt, soll irgendwann das große Ziel in Angriff genommen werden können. Mit einer weiteren Rakete will Hughes dann an einem Ballon in höhere Athmosphäre-Schichten aufsteigen und von dort in den Weltraum vorstoßen, um "unabhängige" Aufnahmen von der Erdscheibe zu liefern."
 
@HenryF: Hab ich überlesen -.-
 
Naja also da wünsche ich doch mal viel Spaß oder doch lieber Erfolg
 
So ein Teufelszeug. Legt Euch niemals mit den VSlern an, die ... What the hell are they spraying up there again? er... :-p
 
Hm... Ich würde mich als recht skeptisch bezeichnen. Hohle Erde.... Wer weiß? Aber das, was der Mann da abzieht... ist mir unbegreiflich. Wie man daran zweifeln kann, dass die Erde "rund" ist..... ???? Gibt es nicht Live-Cams von diversen Satelliten und der IS? Soll das alles gefälscht sein? Ne, ne, ne, ne....
 
@GSMFAN: Sorry, aber eine Hohlerde fällt in die gleiche Kategorie wie der Glaube an eine Flacherde: Hanebüchener Unfug, der fundamentalen Beobachtungen und Messungen widerspricht.
 
@SegFault: Das musste jetzt sein, oder? ;)
 
was ist wenn das auch relativ ist? wenn jeder die welt so sieht und erschafft wie er sie gern hätte?
 
Also auf 500m Höhe bin ich schon mit meiner Phantom 3 geflogen und die is bissl billiger ^^.
 
Wer ist der Typ, der auf jeden Kommentar ein Minus gibt? Ist hier tatsächlich ein Anhänger des flache Erde Schwachsinns???
 
@Tintifax: nein, hier gibt es einen oder mehrere Anhänger des roten Buttons.
 
@Link: Ah, alles klar! Glauben die, dass es irgendwen belastet oder stört wenn man auf Minus drückt?
 
Sollte jemand, der an eine flache Erde glaubt, tatsächlich aus Schrott ne Rakete zusammenbasteln können die ihn 500m hoch bringt, ist mein Weltbild erschüttert.
 
Na das wird ja nettes Futter für die Verschwörungstheoretiker, sollte er abstürzen. "Abgeschossen von der NWO, um Beweise für die FE zu verhindern."
 
@FuzzyLogic: Pauschalisier mal nicht so alle VT als dumme Spinner ab.
Es kommt immer drauf an, wo man eine Verschwörung wittert.. es gibt schließlich genug aufgedeckte Verschwörungspraxen, die vorher nur eine Verschwörungstheorie war.
Als Beispiel wäre da MK-Ultra zu nennen, Heartattackgun oder die Brutkastenlüge(die einen ganzen krieg begründete).. auch fehlen bis heute sämtliche Beweise für irgendwelche Giftgasangriffe seitens Assads.

Nur weil es ein paar Spinner gibt, die glauben, dass die Erde hohl oder flach wäre, kann man nicht alle als Idioten abstempeln, nur weil sie irgendwo eine Verschwörung wittern.
Btw. warst du auch MINDESTENS einmal in deinem Leben ein Verschwörungstheoretiker und das war die Zeit in deinem Leben in der du den Weihnachtsmann in Frage gestellt hast.
 
Wieso denken diese Schwachsinnigen, dass die Erde eine Scheibe ist? Wir leben in einer Hohlkugel! Seht euch doch nur einmal die Abnutzung eurer Schuhsohlen an!
 
@PeterW3: Nein, die Erde ist ein Würfel.
 
Naja der sollte auch im Winter die Sonne besuchen weil da ist es nicht so warm.
 
Ja, wir haben Beweise dafür, dass die Erde eine Kugel ist.

Die Flat-Earth Theorie kann alle Phänomene, die wir gerne als Beweis anführen jedoch ebenfalls hinsichtlich Physik erklären.

Googelt mal nach wissenschaftlichen Arbeiten dazu, echt spannend. Einfach mal über den Tellerr... äh... Weltrand schauen :-)

ps.: Nein ich glaube nicht daran :-)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles