Microsoft arbeitet wohl an einem völlig neuartigen faltbaren Tablet

Der Redmonder Konzern hat sich aus dem Smartphone-Geschäft zurückgezogen, doch die Gerüchte über ein Surface Phone wollen nicht verstummen. Das wird man zwar aller Wahrscheinlichkeit nie sehen, das Unternehmen will aber Mobilgeräte auch nicht ganz ... mehr... App, Ipad, Microsoft Courier, Taposé Bildquelle: Gizmodo App, Ipad, Microsoft Courier, Taposé App, Ipad, Microsoft Courier, Taposé Gizmodo

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
epaper ist "extrem" cool... aber es hat 2 große schwächen, 1. es ist meist monochrom und 2. es ist sehr langsam...

zu 1. es gibt zwar bereits welche die "mehrere" farben darstellen können, aber das wiederum ist NOCH langsamer...

Aber ich freue mich auf dem Tag, an dem die Technologie perfektioniert wird <- von wem (z.B. Microsoft) ist mir dabei völlig egal...
 
@bear7: E Ink Displays sind nur für die Anzeige statischer Inhalte geeignet. Die Technik dahinter lässt eine sinnvolle Anwendung z. B. in tablets gar nicht zu. Das hat auch nichts mit Optimierung zu tun.
 
@FuzzyLogic: das ist so wie wenn du sagst, Telefone sind nur dafür da um Zentral in großen Städten aufgestellt zu werden ^^

und natürlich wird es in wenigen Jahren eink ähnliche Displays geben welche nicht nur Farben darstellen können, sondern extrem schnell sind! <- nicht umsonst Forschen dort etliche Firmen und Institute ...
 
Wäre definitiv interessant als Organizer und nochmals deutlich angenehmer als mit beispielsweise OneNote am PC zu arbeiten oder Daten von Papier in digitale Form zu bringen.
Kann mir das daher sehr gut vorstellen.

Wenn man das Gerät zusätzlich als eBook Reader missbrauchen kann, wäre das ein weiteres Plus.
Im Zug zum Kunden ein Buch lesen, tagsüber dann Notizen aufnehmen mit Sketches/Skizzen und abends dann weiterlesen.

Mich hätten sie damit jedenfalls abgeholt
 
Oh nein,bitte kein faltbares Tablet,das könnte Folgen haben,wie.....
Griff ins Klo: Disco sucht die Frau, die ihr faltbares Tablet heruntergespült hat.
 
Nicht schon wieder. Die Enttäuschung vom Vorgänger steckt jetzt noch in den Gliedern, dass es nicht veröffentlicht wurde...
 
Das ist doch in etwa das was die meisten unter "Surface Phone" verstehen auch wenn der Name so nicht passt. Wenn das dann noch in die Hosentasche passt also zusammengefalten ca. 6 Zoll, wäre Perfekt, dann bräucht zuindest ich kein Smartphone mehr.
 
süss, wie ihr das als brandneue Meldung bringt, obwohl Microsoft schon seit über einem Jahr von diesem "Next big thing" spricht.
 
Ah, da krieg ich gleich ein feuchtes Höschen weil mich der Formfaktor gleich an den geliebten Lotus Organizer denken lässt.
 
Courier <3 Wie ich der Vergangenheit nachschmachte.
 
Tja... Steht Microsoft dran. Wird das Teil nicht nach Einführung gleich den Markt komplett an sich reißen, stampfen sie es eh wieder ein! Mehr traue ich dem Laden nicht mehr zu. Ein gebeutelter und verarschter Lumia 535-Nutzer!
 
@SunnyMarx: ja, wollen wir mal hoffen, dass sie da dann mehr Atem haben als bei den Lumias... Aber wenn das Surface Label drauf kommt sieht es ja besser aus.... (Surface Fold)
 
Shut up and... ihr wisst schon!
 
Die Idee finde ich super,es gibt allerdings ein paar Bedingungen,die erfuellt sein sollten,damit ich es kaufe (und die sicher fuer andere nicht ganz uninteressant sind) und die hier nicht geklaert wurden,zum groessten Teil wahrscheinlich noch gar nicht veroeffentlich sind:
1. Wird es fuer jeden bezahlbar sein oder nur fuer Millionaere (Meine Schmerzgrenze liegt bei 300 Euro,aber wenns unter 1000 sind,waers schon ein Wunder fuer so ein ganz neues Konzept)
2. Wie gross wird es sein?Ich bin immernoch verzweifelt auf der Suche nach einem Nachfolger fuer mein Blackberry,weil das Todesdatum fuer das OS schon fest steht (irgendwann in 2019) und das Teil waere auch als Handy brauchbar und ist so gross,dass ich auch ohne die echte Tastatur angenehm schreiben koennte.
3. Wird Linux installierbar sein?Ich war nie ein Windows 10 Fan und werd es auch nie sein,aber die Hardware von M$ ist auch fuer mich interessant.Notfalls wuerde ich es wohl aber auch mit Windows nutzen.
4. Wie sieht es mit dem Programmsupport aus?Ich brauche zumindest Edge,damit ich auch ein bisschen surfen kann.Sieht aber auf dem Bild so aus,als waere es ausschliesslich fuer Notizen,auch wenn ich das noch nicht ganz glauben kann.Wenn es alle moeglichen Programme unterstuetzt,waers noch besser.Yandex Browser und Pidgin sind fuer mich ein Must Have,wenn es moeglich ist und vielleicht werd ich tatsaechlich auch nochmal Whatsapp nutzen,wenn es laeuft,auch wenn ich das nicht unbedingt will,aber hat halt jeder und schreibt mich jeder damit an.
5. Mobilfunk ist wichtig,das muss ich an der Stelle nochmal betonen,da ich es als Handy missbrauchen will,aber das scheint ja gegeben zu sein.
Boah,ich hab schon wieder viel zu viel geschrieben.
Wer das alles gelesen hat,hat definitiv zu viel Freizeit xD
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen