OneDrive App für Android mit Aufräumfunktion für Foto-Speicherplatz

OneDrive, Skydrive, Microsoft OneDrive Bildquelle: Microsoft
Microsoft macht ab sofort mit einer neuen Funktion für die OneDrive-App für Android Googles eigenem Online-Fotospeicher Konkurrenz. Mit der neuen Beta-Version der App fügt Microsoft nun eine teilautomatische Aufräumfunktion mit hinzu. Sobald der Nutzer 1 GB Fotos zum OneDrive-Speicherplatz hochgeladen hat, fragt die App nun, ob die entsprechenden Bilder lokal auf dem Smartphone verbleiben sollen oder zum Platzsparen gelöscht werden sollen (via Android Police). Mit dabei ist die Auswahl, ob man das Löschen einmalig, nie oder derzeit nicht zulassen will. Ganz neu ist eine solche Funktion bei Weitem nicht, die Google Photos-App bietet eine vergleichbare Funktion ebenfalls an.


"Gebe den Platz frei"

Bei OneDrive für Android-Smartphones nennt sich die neue Option nun "Free up Space", also "Gebe den Platz frei". Das OneDrive-Team sucht nun offensiv nach Testern für das neue Feature und erklärt es entsprechend in der Test-Community bei Google+. Dort wird auch erklärt, wie die Aufräumfunktion derzeit funktioniert. Denn aktuell lässt sich die Löschung aus der App heraus immer dann starten, wenn man mindestens 1 GB Fotos neu nach OneDrive in die Cloud lädt. Eine vollkommen automatisierte, dauerhafte Lösung - also das jeweilige Löschen neuer Bilder nach jedem Sync - gibt es derzeit noch nicht, wurde von den Nutzern aber schon angefragt.

Wer Interesse an dem Prozess der Verbesserung der Foto-Speicherung mit OneDrive hat, kann sich als Android-Nutzer für den Beta-Test anmelden und dann die aktuelle apk.Version beziehen.

Siehe auch: OneDrive: Microsoft stellt zahlreiche signifikante Verbesserungen vor

Interessant wird die neue OneDrive-Option aber für jeden, der OneDrive und andere Microsoft-Dienste denen von Google vorzieht und entsprechend auf dem PC oder Tablet nutzt. Microsoft lädt interessierte Android-Nutzer über die Test-Community ein, die Beta-Version der OneDrive-App mit zu testen. Die neue "Free up Space"-Option steht aktuell nur in der Beta-Version der App zur Verfügung.

Siehe auch: OneDrive auf Windows 10 - Platzhalter kehren mit neuem Namen zurück

Download OneDrive für Windows OneDrive, Skydrive, Microsoft OneDrive OneDrive, Skydrive, Microsoft OneDrive Microsoft
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren17
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 17:40 Uhr Aerb Mini Kabellose Beleuchtete Tastatur Touchpad-Maus Combo, 2.4 GHz Wireless Tastatur Wiederaufladbare Fernbedienung für Android TV Box, HTPC, Xbox, Smart TV, Laptop/PCAerb Mini Kabellose Beleuchtete Tastatur Touchpad-Maus Combo, 2.4 GHz Wireless Tastatur Wiederaufladbare Fernbedienung für Android TV Box, HTPC, Xbox, Smart TV, Laptop/PC
Original Amazon-Preis
19,98
Im Preisvergleich ab
19,99
Blitzangebot-Preis
16,98
Ersparnis zu Amazon 15% oder 3
Im WinFuture Preisvergleich

Tipp einsenden