OneDrive App für Android mit Aufräumfunktion für Foto-Speicherplatz

Microsoft macht ab sofort mit einer neuen Funktion für die OneDrive-App für Android Googles eigenem Online-Fotospeicher Konkurrenz. Mit der neuen Beta-Version der App fügt Microsoft nun eine teilautomatische Aufräumfunktion mit hinzu. mehr... OneDrive, Skydrive, Microsoft OneDrive Bildquelle: Microsoft OneDrive, Skydrive, Microsoft OneDrive OneDrive, Skydrive, Microsoft OneDrive Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Macht das überhaupt jemand ?

GDRIVE bietet ja dreimal soviel Speicherplatz und ist besser in Android/ChromeOS
integriert. Manche Dateien werden auch nicht auf das Speicherkontingent angerechnet
u.s.w.
Und Google Fotos hat auch mehr zu bieten.

Also ich habe OneDrive mal unter Android angetestet...und wieder verworfen.
Ist IMO einfach nicht wirklich brauchbar...nicht mal auf einem WIN10-PC - auch
dort habe es wieder gelöscht..
 
@Selawi: Wie kommst du darauf, dass Google Drive dreimal soviel Speicherplatz haben sollte? OneDrive 1.2 TB, Google 19 GB, wenn ich hier mal so gucke...

Also das ist - wie du siehst - sicher kein Argument, da das bei jedem anders aussehen kann. ^^
 
@DON666: Wo bietet denn OneDrive kostenlos 1,2 TB an?

Kostenlos bekommt man bei OneDrive 5 GB https://onedrive.live.com/about/de-de/plans/

Bei Google bekommt man dagegen 15 GB kostenlos https://support.google.com/drive/answer/2375123?hl=de
 
@qmert: Selawi hat nichts von kostenlos gesagt. Bin aber auch nicht so, dass ich unbedingt auf sowas achte.
 
@DON666: Aha und "wie kommst du darauf, dass Google Drive dreimal soviel Speicherplatz haben sollte? OneDrive 1.2 TB, Google 19 GB, wenn ich hier mal so gucke..." Ich habe dir gerade geschrieben woher die dreimal soviel Speicherplatz kommen. Jetzt geht es bei dir also um das kostenpflichtige Angebot, woher kommen denn da deine aus der Luft gegriffenen und falschen Zahlen.

Hast du dir denn die Preise für die Kaufoptionen mal angeschaut? Auch hier hat Microsoft das deutlich schlechtere Angebot.

5TB für 99€/Jahr bei Microsoft
10TB für 99$/Jahr bei Google

Bei Microsoft ist 5TB das größte Angebot, bei Google kann man bis zu 30TB bekommen. Google bietet das 6x an kostenpflichtigen Speicherplatz und 3x mal so viel kostenlosen Speicherplatz.
 
@qmert: google 10TB für 99 pro Monat bitte....
 
@qmert: dir ist aber schon klar das man eigentlich bei MS für die 99€ im Jahr mehr bekommt als bei Google weil du damit auch Office nutzen kannst ?
 
@DON666: kostenlos
 
@CARL1992: Dir ist aber schon klar, dass man das bei Google auch
hat. Nennt sich GSUITE und kostet nur rund die Hälfte von MS-OFFICE 365
und bietet mehr. z.B. u.a. ein komplette Cloud-Scriptsprache...da kannn
VBA nicht einmal ansatzweise mithalten.
Wobei die Speicherkapazität mit 1TB(pro Person) genauso groß ist, wie
bei MS
 
@Selawi: Ja, kostenlos.

Ich bin jetzt nicht so die Schnorrernase, also meinetwegen darf das alles auch gerne mal Geld kosten.
 
@Selawi: denke mal das kommt so ein bissel drauf an, wo man herkommt. Ich z.B. nutze schon recht lange OneDrive und sollte ich jemals auf ein Android Telefon wechseln müssen/dürfen, dann würde ich wohl eher bei OneDrive bleiben als auf gdrive umzustellen.
 
@scar1: Nicht unbedingt...ich habe noch von Win10+Kamera-Bonus 30GB bei
Onedrive. Nutze den Speicher aber nicht mehr
 
ja, kann ja gottseidank noch jeder selber entscheiden, welchem Cloudstore man vertraut bzw welchen man nutzt. Ich teile darüber Urlaubs- und Eventbilder und -daten, tw. für die gemeinsame Bearbeitung. Das werde ich sicherlich nicht auf gdrive umstellen, nur weil ich dann vielleicht mal ein android Handy habe. Gewohnheitstier halt :-)
 
@Selawi: ich hab 30GB auf OD und zahle keinen cent dafür also hab ich doppelt so viel wie GD obwohl ich auch das habe wegen Youtube/Google Account und dazu noch Dropbox mit 3GB und iCloud mit 5GB
 
@CARL1992: Ja...ich habe auch noch 30GB bei OneDrive, und 15GB(kostenlos) bei Google
und 5 GB bei Amazon und noch ein paar andere...

Ich nutze aber nur noch das kommerzielle GDRIVE der GSUITE und da habe ich 1TB
Ich nutze aber zusätzlich noch ein NAS...nur Cloud wäre mir zu haarig.
 
Ich vermisse bei Beiden die Tatsache, wenn ich in der Cloud lösche, das es auch vom Handy verschwindet.
Ist ja eher ein Backup als Sync....
 
@morpheus00de: zumindest für den automatischen fotoupload. Ansonsten bei ge-syncten Ordnern ist es ja so, dass ein Löschung auch repliziert wird.

Aber ja, hab auch am WE grad mal wieder eine längere Aufräumsession gehabt und Bilder in Cloud in Handy bereinigt....
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen