Samsung: Viele neue Kühlschränke für moderne Köche

Samsung, IoT, Internet of Things, Internet der Dinge, Kühlschrank Bildquelle: Samsung
Während viele Hersteller mit recht handlichen Rechnern und Mobilgeräten zur Elektronikmesse CES anreisen, hat Samsung deutlich schwereres Gepäck zu schultern: Die Südkoreaner präsentieren in Las Vegas unter anderem eine ganze Serie neuer Kühlschränke mit Internet-Anbindung.
Samsungs Smart-Fridges
Im vergangenen Jahr hatte das Unternehmen zwei Modelle mit WLAN-Anbindung auf den Markt gebracht. Dass jetzt gleich sechs weitere folgen, dürfte als Beleg dafür gelten, dass das Interesse dann doch ausreichend groß war - obwohl die Produkte mit Preisen von über 4.000 Euro nicht gerade günstig zu haben sind.

Die neuen Modelle decken nun eine breitere Ausstattung ab: Es reicht nun vom Dreitürer bis zum Viertürer mit zwei getrennten Gefriereinheiten. Mit der Einführung der neuen Modelle wird die auf dem Tizen-Betriebssystem basierende Firmware "Family Hub" für alle Geräte auf die Version 2.0 aktualisiert. Diese bietet unter anderem eine überarbeitete Benutzeroberfläche sowie verschiedene Profile für die Familienangehörigen inklusive individueller Avatare an.

Alle Kühlschränke sind mit einem 21,5 Zoll großen Touchscreen ausgestattet. Auf diesem kann man unter anderem Fotos, den aktuellen Kalender oder handgeschriebene Notizen anzeigen. Wer auch einen passenden Fernseher besitzt, kann dessen Bild per TV-Mirroring auch an den Kühlschrank weiterreichen, so dass man bei Filmen oder Live-Übertragungen nichts verpasst, wenn man etwas in der Küche zu tun hat.

Der Funktionsumfang lässt sich auch mit diversen Apps erweitern: Spotify ersetzt das gute, alte Küchenradio, die Anwendungen der großen Rezept-Plattformen lesen Kochanleitungen vor und mit Glympse lässt sich verfolgen, wann der Rest der Familie zuhause ist und das Mahl auf den Tisch kann. In einigen Regionen können auch automatisch Aufträge an Lebensmittel-Lieferanten vergeben werden. Zu den genauen Spezifikationen und Preisen machte Samsung noch keine Angaben - das dürfte sich aber in wenigen Wochen ändern, wenn das Unternehmen seine Release-Zyklen aus dem Vorjahr beibehält. Samsung, IoT, Internet of Things, Internet der Dinge, Kühlschrank Samsung, IoT, Internet of Things, Internet der Dinge, Kühlschrank Samsung
Mehr zum Thema: Samsung Electronics
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren13
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Samsungs Aktienkurs in Euro

Samsung Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Tipp einsenden