Microsoft: Die WebOS-Entwickler sollen wechseln

Windows Phone, Logo, Windows Phone 7 Bildquelle: Microsoft
Kurz nachdem sich der Computerhersteller HP darüber geäußert hat, keine WebOS-Geräte mehr herstellen zu wollen, hat sich auch der Softwarekonzern und Hersteller von Windows Phone 7 zu Wort gemeldet. Brandon Watson von Microsoft teilte über Twitter mit, dass die interessierten WebOS-Entwickler künftig doch auf die Windows Phone 7-Plattform setzen sollen. Zu diesem Zweck würde man alle notwendigen Werkzeuge, Schulungen und Geräte zur Verfügung stellen, so der Konzern aus Redmond.

In dieser Woche teilte HP im Rahmen der Vorstellung der Quartalszahlen mit, dass ein grundlegender Umbau des Konzerns bevorsteht. Die Bereiche Tablet-PCs, Smartphones und das Betriebssystem WebOS will das US-amerikanische Unternehmen aufgeben. Unter Umständen könnte man sich sogar vom PC- und Notebook-Geschäft trennen.

Im letzten Jahr hat HP die Firma Palm für 1,2 Milliarden US-Dollar übernommen und infolgedessen das Betriebssystem WebOS gewonnen. In den Aufbau einer Entwickler-Community hat das Unternehmen damals ein riesiges Budget gesteckt. Windows Phone, Logo, Windows Phone 7 Windows Phone, Logo, Windows Phone 7 Microsoft
Mehr zum Thema: Windows 10 Mobile
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren47
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 06:30 Uhr BAMBUD OBD2 Diagnosegerät, OBD2 Adapter, OBDII, OBD OpelBAMBUD OBD2 Diagnosegerät, OBD2 Adapter, OBDII, OBD Opel
Original Amazon-Preis
16,98
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
11,99
Ersparnis zu Amazon 29% oder 4,99

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden