WWDC 2011: Apple gibt Termin offiziell bekannt

In diesem Jahr findet die World Wide Developers Conference (WWDC) von Apple im Moscone West Center in San Francisco von 6. bis 10. Juni offiziell statt. Es wird unter anderem mit der Vorstellung des iPhone 5 gerechnet. Zumindest wurde im Rahmen der World Wide Developers Conference in den letzten Jahren immer eine neue Generation des iPhones präsentiert. Insofern dürfte dies auch 2011 der Fall sein, vermuten Branchenkenner.

Abgesehen vom Thema iPhone 5 werden sich die Mitarbeiter von Apple auch über die Zukunft von iOS und Mac OS näher äußern. Dies kündigte der Marketing-Chef Phil Schiller von Apple offiziell in diesem Zusammenhang an. Insgesamt wird es mehr als 100 Vorträge für Entwickler geben.

Mit der Veröffentlichung der kommenden Ausführung des mobilen Betriebssystems von Apple - iOS 5 - sei hingegen erst im Herbst zu rechnen. Einem jüngst erschienenen Bericht zufolge wird diese Betriebssystem-Version jedoch ebenfalls auf der Worldwide Developers Conference vorgestellt.

Zu den Highlights der WWDC 2010 gehörte in erster Linie die Vorstellung des neuen iPhone 4. Zudem wurde bekannt gegeben, dass das bisher als iPhone OS bekannte mobile Betriebssystem in "iOS" umbenannt wird. Damals wurde auch die Videochat-Funktion namens FaceTime präsentiert.
Diese Nachricht empfehlen
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Apples Aktienkurs in Euro

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 11:30 Uhr Inscabin P2/P9 Tragbarer DAB/DAB + FM-Digitalradio/Tragbarer drahtloser Lautsprecher mit Bluetooth/Stereo-Sound/Schönes Design/Doppelwecker/AkkuInscabin P2/P9 Tragbarer DAB/DAB + FM-Digitalradio/Tragbarer drahtloser Lautsprecher mit Bluetooth/Stereo-Sound/Schönes Design/Doppelwecker/Akku
Original Amazon-Preis
34,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
28,99
Ersparnis zu Amazon 17% oder 6

Tipp einsenden

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!