Einfaches Tool zum Häuserbau für Google Earth

Bildbearbeitung Google hat ein Gebäudeerstellungstool für Google Earth veröffentlicht. Damit ist es möglich, 3D-Objekte eines Gebäudes zu erstellen, zu dem diverse Luftaufnahmen vorliegen. Die notwendigen Schritte können direkt im Browser ausgeführt werden. Im ersten Schritt legt der Anwender einen Quader über das gewünschte Gebäude und positioniert die Ecken auf den Gebäudekanten. Anschließend geht das Tool alle verfügbaren Perspektiven durch, um das Modell zu korrigieren. Zum Schluss werden automatisch Texturen aufgelegt, die der Benutzer aus der korrekten Perspektive ausgewählt hat.


Ist man mit dem Ergebnis zufrieden, kann man das 3D-Modell in das Google Warehouse hochladen. Dabei handelt es sich um eine Sammlung verschiedener virtueller Gebäude, die man in Google Earth einblenden kann. Bislang unterstützt das Gebäudeerstellungstool 30 Städte in Nordamerika, Europa und Asien. Deutschland ist allerdings nicht vertreten.

Das Web-Werkzeug wurde von Google bewusst einfach gestaltet, um die Erstellung von 3D-Modellen so einfach wie möglich zu halten. Bislang konnte man das Tool Google Sketchup nutzen, um 3D-Modelle zu erstellen. Es ist deutlich komplexer und dadurch nicht für jeden Anwender geeignet.
Diese Nachricht empfehlen
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 23:59 Uhr Bakibo Kopfhörer Kabellos, Bluetooth 5.1 Wireless Kopfhörer in Ear mit Mikrofon Stereo Sound Ipx7 Ohrhöre mit tragbar LCD Ladetasche, 30 Stunden Spielzeit, Berührungssteuerung, Auto PairingBakibo Kopfhörer Kabellos, Bluetooth 5.1 Wireless Kopfhörer in Ear mit Mikrofon Stereo Sound Ipx7 Ohrhöre mit tragbar LCD Ladetasche, 30 Stunden Spielzeit, Berührungssteuerung, Auto Pairing
Original Amazon-Preis
27,99
Im Preisvergleich ab
27,99
Blitzangebot-Preis
23,79
Ersparnis zu Amazon 15% oder 4,20

Tipp einsenden

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Affiliate-Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!