GameStop: Günstigere Wii & PS3 im dritten Quartal

Plattformen Auch wenn Nintendo und Sony bislang Preissenkungen für ihre Konsolen Wii und PlayStation 3 kategorisch ausgeschlossen haben, kursieren immer wieder Gerüchte, die sich mit genau diesem Thema befassen. Im Rahmen einer Bilanzkonferenz hat sich nun die US-Handelskette GameStop zu diesem Thema geäußert. Dabei erklärte Firmenchef Daniel DeMatteo, dass er für das dritte Quartal des laufenden Jahres mit einem Preisnachlass für die beiden japanischen Next-Gen-Konsolen rechnet.

GameStop rechnet für das laufende Geschäftsjahr damit, etwa 33,5 Millionen Spielkonsolen abzusetzen. "Dies basiert jedoch auf der Annahme, dass die Preise für die PlayStation 3 und die Wii sinken werden", so DeMatteo. Für die Wii merkte er an, dass man vermutlich auch ohne eine Preissenkung entsprechend gute Verkaufszahlen erzielen werde.

Der Chef der Einzelhandelskette ist der Meinung, dass die Preisgestaltung für die beiden Konsolen gemessen an der aktuellen wirtschaftlichen Lage zu hoch ist. Damit die Hersteller ihre eigenen Prognosen für das laufende Jahr einhalten können, müssen sie die Preise senken, ist sich DeMatteo sicher.

Preisvergleich: Spielkonsolen
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren30
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 08:30 Uhr 4G Handy Ohne Vertrag,Xgody Note10 Groß 7.2-Zoll HD(19:9) Wassertropfen Bildschirm Smartphone,Android 9.0 Dual SIM Frei Entriegelt Mobile Phone,Facial Freigeschaltet,16GB ROM+3600 mAh Batterie4G Handy Ohne Vertrag,Xgody Note10 Groß 7.2-Zoll HD(19:9) Wassertropfen Bildschirm Smartphone,Android 9.0 Dual SIM Frei Entriegelt Mobile Phone,Facial Freigeschaltet,16GB ROM+3600 mAh Batterie
Original Amazon-Preis
93,88
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
75,09
Ersparnis zu Amazon 20% oder 18,79

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Tipp einsenden