ATI lässt Multimedia-Serie All-In-Wonder auferstehen

Grafikkarten Nachdem ATI im letzten Jahr die Multimedia-Grafikkarten der All-in-Wonder Serie still und leise hatte auslaufen lassen, erlebt die Produktreihe mit der Vorstellung eines neuen Modells nun ihre Auferstehung. Nach der im Januar 2006 eingeführten All-In-Wonder X1900 kommt nun die ATI All-In-Wonder HD. Die neue ATI All-In-Wonder HD Grafikkarte soll zum empfohlenen Verkaufspreis von 199 US-Dollar Leistung auf dem Niveau einer Radeon HD 3650 mit der Möglichkeit des Fernsehempfangs in hoher Auflösung kombinieren. Die kommt nun mit einem PCI-Express-2.0-Interface daher und soll sowohl zu Unterhaltungs-, als auch zu Spielezwecken gut nutzbar sein.


Die wichtigste Komponente ist der Theater Pro 650 Chip, dessen Leistung dafür sorgt, dass HDTV-Inhalte wiedergegeben und aufgezeichnet werden können. Mit ClearQAM ist zudem ein Hardware-MPEG2-Encoder an Bord. Zudem bietet die Karte Beschleunigung für VC-1 und H.264 Inhalte. Über ihren HDMI-Ausgang kann die Karte zudem zur Wiedergabe von kopiergeschützten HD-Inhalten zum Beispiel von Blu-ray-Medien genutzt werden.

Der Grafikprozessor der Karte basiert auf der 600-Serie aus dem Hause ATI und wird in einem 55-Nanometer-Prozess gefertigt. Er arbeitet mit 725 Megahertz, während der Speicher mit 600 MHz taktet. Die Grafikleistung soll die einer Radeon HD 3650 um 5 bis 15 Prozent übertreffen.
2008-06-26T17:55:09+02:00
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren27
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 17:35 Uhr TaoTronics TV Soundbar 36W 21 Zoll Bluetooth Lautsprecher Kabellosund Kabelgebunden mit LED Anzeige für Fernseher TVsTaoTronics TV Soundbar 36W 21 Zoll Bluetooth Lautsprecher Kabellosund Kabelgebunden mit LED Anzeige für Fernseher TVs
Original Amazon-Preis
59,99
Im Preisvergleich ab
59,99
Blitzangebot-Preis
50,99
Ersparnis zu Amazon 15% oder 9

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden