CeBIT: Praktisches Handy mit 2 SIM-Karten gezeigt

CeBit Das Unternehmen Hop hat auf der CeBIT in Hannover ein Handy vorgestellt, dass zwei SIM-Karten gleichzeitig enthalten kann. Das Design des Mobiltelefons wurde daran angepasst, so dass es beispielsweise zwei Anrufen- und Auflegen-Tasten gibt. Für den Nutzer ergeben sich daraus zahlreiche Vorteile. Geschäftsmänner können private und geschäftliche Gespräche ganz einfach trennen. Wer oft im Ausland unterwegs ist, könnte die Landes-SIM in den zweiten Slot packen, um dort günstiger zu telefonieren. Auch die Kombination von Vertrags- und Prepaid-SIM ergibt im heutigen Tarifdschungel Sinn.

Äußerlich macht das Handy ansonsten einen gewöhnlichen Eindruck. Es ist 113 x 48 x 16 Millimeter groß und wiegt 95 Gramm. Es verfügt über einen 32 Megabyte großen Speicher, der via Micro-SD-Karte aufgerüstet werden kann. Auch 1,3 Megapixel Kamera sowie MP3- und Video-Player gehören zum Lieferumfang.

Das Handy wird man ab April 2007 für 649 Euro in allen bekannten Elektronikmärkten erwerben können. Im Paket befindet sich bereits ein zweiter Akku sowie eine 256 Megabyte große Erweiterungskarte.
Diese Nachricht empfehlen
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 06:10 Uhr Uniquebella Solar Radio, Tragbare Notfall Radio mit Kurbel, 8000mAh Wiederaufladbare Dynamo Powerbank, AM/FM Wetter Baustellenradio, LED Taschenlampe, Leselampe, SOS, Kompass Camping OutdoorUniquebella Solar Radio, Tragbare Notfall Radio mit Kurbel, 8000mAh Wiederaufladbare Dynamo Powerbank, AM/FM Wetter Baustellenradio, LED Taschenlampe, Leselampe, SOS, Kompass Camping Outdoor
Original Amazon-Preis
55,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
47,59
Ersparnis zu Amazon 15% oder 8,40

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!