GMX bietet DSL-Flatrate für 14,99 Euro

GMX bietet seit heute ebenfalls eine günstige DSL-Flatrate an. Das Unternehmen staffelt, im Gegensatz zu seinem Schwesternunternehmen 1&1, dabei die Preise der Flatrate nach Geschwindigkeit und bevorteilt DSL-Wechsler.

Wer bereits einen DSL-Anschluss hat zahlt für die DSL 1000 Flatrate 14,99 Euro im Monat, bei DSL 2000 steigt der Preis auf 24,99. Teurer wird es für DSL-Neueinsteiger, hier verlangt GMX 29,99 Euro für die DSL-1000 Flatrate, dazu kommen 49,99 Euro Einrichtungsgebühr. Bei DSL 2000 bezahlt der Kunde keine Einrichtungsgebühr und 32,99 für die Flatrate. Eine Flatrate für DSL 3000 wird nicht angeboten.

Beachtet man nun noch die Tatsache, dass DSL-Wechsler (im Gegensatz zu Neueinsteigern) 100 Euro Startguthaben bekommen, wird schnell klar dass GMX mit seinen Flatrates vorallem Kunden von anderen Anbietern für sich gewinnen möchte. Wie auch 1&1 verspricht das Unternehmen, dass bei seinen Tarifen keine Ports geblockt und die Geschwindigkeit nicht gebremst wird.

Link: GMX DSL-Tarife

Vielen Dank an die zahlreichen News-Einsender!

Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren29
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:35 Uhr Solar Powerbank 26800mAh?iPosible Neueste S4 Solar Ladegerät?mit USB-C Eingang,Power Bank Externer Akku Akkupack mit 2 Ausgänge Tragbares Ladegerät für Handy Tablet und USB-Geräten, für CampingSolar Powerbank 26800mAh?iPosible Neueste S4 Solar Ladegerät?mit USB-C Eingang,Power Bank Externer Akku Akkupack mit 2 Ausgänge Tragbares Ladegerät für Handy Tablet und USB-Geräten, für Camping
Original Amazon-Preis
25,95
Im Preisvergleich ab
25,95
Blitzangebot-Preis
22,05
Ersparnis zu Amazon 15% oder 3,90

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Tipp einsenden

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Affiliate-Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!