WhatsApp startet Proxy-Support, um Internet-Blockaden zu umgehen

Ab sofort ermöglicht WhatsApp seinen Nutzern, sich über Proxyserver zu verbinden, um unter anderem Regierungs-Blockaden zu umgehen. Das soll in Ländern genutzt werden, in denen Menschen ansonsten von der Nutzung von WhatsApp ausgeschlossen wären.
Messenger, whatsapp, Instant Messaging, Emoji, Emojis, Smiley, WhatsApp Logo, Smilies
Das hat das Unternehmen heute angekündigt. Mit der neuen Proxy-Unterstützung können Nutzer auf WhatsApp zugreifen, auch wenn die Regierung eines Landes den Dienst blockiert, heißt es dazu in der Erklärung.

Die neue Proxy-Unterstützungsoption steht allen Nutzern zur Verfügung, die die neuesten WhatsApp iOS- und Android-Apps verwenden. WhatsApp unterstrich zudem, dass die Verbindung über einen Proxy die Privatsphäre und Sicherheit der Nachrichten beibehält, da sie durch eine Ende-zu-Ende-Verschlüsselung geschützt bleiben. Dies stellt sicher, dass Nachrichten nur von Sender und Empfänger gelesen werden können, ohne dass jemand Drittes, ob beim Proxyserver, bei Meta oder WhatsApp, auf den Inhalt zugreifen kann.


Ende-zu-Ende-Verschlüsselung wird beibehalten

"Die Verwendung eines Proxys ändert nichts an dem hohen Maß an Privatsphäre und Sicherheit, das WhatsApp allen Nutzern bietet. Ihre persönlichen Nachrichten und Anrufe werden weiterhin durch eine Ende-zu-Ende-Verschlüsselung geschützt", erklärte das Unternehmen.

"Verwenden Sie einen Proxy nur, wenn Sie keine Verbindung zu WhatsApp herstellen können. Ihre IP-Adresse kann für den Proxy-Anbieter, der nicht WhatsApp ist, sichtbar sein", heißt es in einer Warnung beim Einrichten des Proxys in der App. Um sich über einen Proxy auf Android und iOS zu verbinden, muss man eine Proxy-Adresse eingeben, nachdem man in den WhatsApp-Einstellungen unter "Speicher und Daten" die Option "Proxy verwenden" aktiviert hat. WhatsApp hat dazu eine Anleitung in den FAQ bereitgestellt, in der man nachvollziehen kann, wie man einen solchen Server findet und wie man mithilfe des Proxyservers eine Blockade umgehen kann.

"Unser Wunsch für das Jahr 2023 ist, dass diese Internetabschaltungen niemals auftreten. Unterbrechungen, wie wir sie im Iran monatelang erlebt haben, verletzen die Menschenrechte der Menschen und schneiden sie von dringender Hilfe ab", so WhatsApp. "Wir hoffen, dass diese Lösung den Menschen überall dort hilft, wo es einen Bedarf an sicherer und zuverlässiger Kommunikation gibt, falls die Abschaltungen weitergehen."

Download WhatsApp APK: Messenger für Android Download WhatsApp Desktop: Client für Windows Siehe auch:
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
WhatsApp-SIM im Preisvergleich
Jetzt als Amazon Blitzangebot
Ab 06:00 Uhr Cudy 4G LTE Router SIM Karte, N300 Wlan Router, 300 Mbit/s Wlan, SIM-Kartensteckplatz für jeden Betreiber FDD und TDD, Ddns, Pptp/L2TP VPN, LT400Cudy 4G LTE Router SIM Karte, N300 Wlan Router, 300 Mbit/s Wlan, SIM-Kartensteckplatz für jeden Betreiber FDD und TDD, Ddns, Pptp/L2TP VPN, LT400
Original Amazon-Preis
59,90
Im Preisvergleich ab
47,90
Blitzangebot-Preis
46,66
Ersparnis zu Amazon 22% oder 13,24
Tipp einsenden
❤ WinFuture unterstützen
Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!