Apple veröffentlicht vierte Beta für Funktions-Update iOS 16.2

Apple hat die vierte Beta-Version für iOS 16.2 veröffentlicht. Apple testet unter anderem Verbesserungen für das Always-On-Display und ein neues Widget für den Sperrbildschirm. Aktuell gibt es die Beta nur für Entwickler. Erwartet werden mit iOS 16.2 eine Reihe an neuen Funktionen. Gleichzeitig starten auch neue Beta-Updates für iPadOS 16.2, tvOS 16.2 und watchOS 9.2, zunächst aber für alle Geräte nur für zum Testprogramm angemeldete Entwickler. Über die Änderungen in den jeweiligen Versionen ist noch wenig bekannt. Wir haben am Ende des Beitrags einen Ausschnitt aus den Release-Notes für Entwickler übersetzt.

Die mittlerweile vierte Beta-Runde im Rahmen der iOS 16.2 Beta bringt den Build mit der Nummer 20C5058d. Apple bereitet interessante Neuerungen vor. Viele Details sind bisher noch nicht durchgesickert.


Das Online-Magazin AppleInsider hat bereits eine Liste der Änderungen veröffentlicht. Dabei sind unter anderem Verbesserungen für das Always-on-Display, ein neues Widget für den Sperrbildschirm für Medikamente und weitere teils Gerät-abhängige Verbesserungen. Zudem wurde ein Bug der Kamera-App behoben und kleine Verbesserungen in verschiedenen Apps eingefügt. Interessant ist etwas, das sich noch in Vorbereitung befindet. Apple arbeitet demnach an einem benutzerdefinierten Bedienungshilfen-Modus, mit dem man die Nutzeroberfläche nach seinen Bedürfnissen anpassen kann.

Wenn es zeitnah weitere Informationen zum Inhalt dieses Updates gibt, werden wir sie nachreichen. Auch die Public Beta wird in Kürze erwartet.

So nehmt ihr am Beta-Programm teil

Die Teilnahme am Beta-Programm ist kostenlos und setzt eine einmalige Anmeldung unter beta.apple.com/sp/de/betaprogram von einem unterstützten Gerät voraus. Das gilt im Übrigen für alle Beta-Versionen, die Apple testet, also für iPhone, iPad, Watch, Mac und TV. Nutzer müssen dafür ihre Apple ID hinterlegen und erhalten dann das Update über die Aktualisierungsfunktion. Auch neue Versionen kommen dann automatisch auf das Gerät. Die vierte Beta-Version ist ab sofort für registrierte Entwickler als Over-the-Air-Aktualisierung verfügbar.

Das Testen von Vorab-Versionen erfolgt immer auf eigenes Risiko und sollte nicht auf dem Produktivsystem laufen.

iOS & iPadOS 16.2 Beta 4 Fehlerbehebungen

  • Wenn Stage Manager mit einer externen Anzeige verwendet wird, wird beim Ziehen eines zweiten Fensters in den Arbeitsbereich fälschlicherweise die Liste der zuletzt verwendeten Anwendungen ausgeblendet, wodurch alle Fenster im Arbeitsbereich nach rechts verschoben werden.
Apple, Software, iOS 16 Beta, iOS16 Beta Apple, Software, iOS 16 Beta, iOS16 Beta
Mehr zum Thema: Apple iOS
Diese Nachricht empfehlen
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen
Jetzt als Amazon Blitzangebot
Ab 06:55 Uhr High Res MP3 Player Bluetooth 4.0, Digitaler MP3 Audio Player mit DAC inklusive 32 GB SD, erweiterbar bis 256 GB, Grayish Black?High Res MP3 Player Bluetooth 4.0, Digitaler MP3 Audio Player mit DAC inklusive 32 GB SD, erweiterbar bis 256 GB, Grayish Black?
Original Amazon-Preis
127,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
108,79
Ersparnis zu Amazon 15% oder 19,20
Tipp einsenden
❤ WinFuture unterstützen
Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!