Nintendo Switch OLED: YouTuber untersucht Burn-In seit 1800 Stunden

Vor dem Kauf einer neuen Nintendo Switch mit OLED-Display stellen sich viele Spieler die Frage: Ist die Hybrid-Konsole anfällig für Burn-In? Ein YouTuber beantwortet diese Frage, nachdem er die OLED-Switch für satte 1800 Stunden auf dieses mögliche Problem untersucht hat.
Gaming, Spiele, Konsole, Games, Nintendo, Konsolen, Nintendo Switch, OLED-Modell, Joy-Cons
Nintendo
Trotz der Weiterentwicklung der OLED-Technologie in Smartphones, Tablets und TV-Modellen von LG, Sony, Philips und Co., bleibt die Frage nach der Burn-In-Problematik weiterhin aktuell - so auch beim kürzlich eingeführten Nintendo Switch OLED-Modell. Vor allem im Desktop oder Gaming-Betrieb läuft man Gefahr, dass statische Elemente der Benutzeroberfläche für "eingebrannte" Pixel sorgen, die sich nicht wiederherstellen lassen, außer das Panel wird komplett ausgetauscht.

Auf YouTube ansehen

Im mobilen Betrieb zeigen sich (vorerst) keine Burn-In-Probleme

Einen ersten Langzeittest liefert der YouTuber Bob Wulff, der die OLED-Switch seit ihrem Release im Oktober 2021 im Dauerbetrieb auf Burn-In-Probleme untersucht. Mehr als 1800 Stunden (75 Tage / ca. 11 Wochen) sind vergangen, seit dem Wulff begonnen hat, das Display der Konsole bei maximaler Helligkeit mit einem statischen Screenshot des beliebten Spiels The Legend of Zelda: Breath of the Wild (BotW) zu befeuern. In seinem Video kommt er zu einem ersten Fazit: Macht euch keine Sorgen um Burn-In.

Nach dieser langen Testzeit seien laut Wulff zwar leichte Ermüdungserscheinungen des OLED-Panels ersichtlich, doch zu einem markanten Burn-In kommt es (bisher) nicht. Anders sieht es im Bereich der OLED-Fernseher aus. Mitglieder der Resetera-Community berichten unter anderem von einem sichtbaren Burn-In auf diversen TV-Modellen (z.B. LG OLED CX-Serie), vor allem in Bezug auf den beliebten Zelda-Titel, in dem Spieler tausende Stunden verbringen können. Somit kann gesagt werden: Das interne Samsung-OLED-Panel der neuen Nintendo Switch zeigt sich resistent, TV-Panels von LG hingegen eher weniger.

Tipp: Wird die Nintendo Switch über ein Dock an einem OLED-TV betrieben, lohnt sich die Aktivierung der "Screen Burn-in Reduction" in den TV-Einstellungen der Konsole. Auch wenn es hier nur zu einer zeitweiligen Dimmung der Helligkeit kommt, sollte eine Inaktivität des Spielers festgestellt werden.

Siehe auch:
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Jetzt als Amazon Blitzangebot
Ab 06:05 Uhr Bsdonte 850x400mm Honeycomb Wabengitter Wabentisch Laser - Aluminium Arbeitstisch für Laser Cutter Laser Honeycomb mit Aluminiumplatte für Lasergravierer Gravurwerkzeug -Wabenfläche 800x350mmBsdonte 850x400mm Honeycomb Wabengitter Wabentisch Laser - Aluminium Arbeitstisch für Laser Cutter Laser Honeycomb mit Aluminiumplatte für Lasergravierer Gravurwerkzeug -Wabenfläche 800x350mm
Original Amazon-Preis
58,89
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
50,06
Ersparnis zu Amazon 15% oder 8,83
Tipp einsenden
❤ WinFuture unterstützen
Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!