Zehn Millionen PS5: Sonys Konsole verkauft sich trotz Chip-Krise bestens

Sony und Microsoft haben ihre neuen Konsolen im Herbst 2020 veröffentlicht und beide Hersteller können sich über Rekordverkäufe freuen. Microsoft sprach gerade bei Xbox Series X/S von seinen bestverkauften Konsolen aller Zeiten, Sony nannte indes eine Zahl, nämlich zehn Millionen. Derzeit steckt die Welt in einer schwerwiegenden Chip-Krise, es ist seit Monaten schwierig, an Komponenten zu kommen. Das macht auch den Konsolenherstellern zu schaffen, denn beide - also Sony und Microsoft - würden mehr Geräte verkaufen, wenn sie diese auch produzieren könnten.

Rekord trotz schwieriger Umstände

Und dennoch freuen sich beide Konsolenhersteller über fabelhafte Verkäufe: Microsoft nannte in seinem jüngsten Quartalsergebnis zwar keine konkreten Zahlen, teilte aber mit, dass sich keine Konsole je besser verkauft habe als das Duo Xbox Series S und Xbox Series X.


Sony, die mit den Verkäufen wohl sicher vor Microsoft liegen, nannte hingegen Details und ließ ausrichten, dass man die Marke von zehn Millionen verkauften Konsolen überschritten habe (via The Verge). Auch für den japanischen Elektronikriesen stellt das einen neuen Rekord dar, denn auch Sony hat nie zuvor mehr Geräte an Frau und Mann gebracht. Im Fall der Japaner ist das durchaus eine Ansage, denn die PlayStation 5 kann damit auch die PS4 überholen.

Und wie erwähnt: Das schaffte die PS5 trotz der alles andere als optimalen Verfügbarkeit. Das sprach auch Jim Ryan, President and CEO von Sony Interactive Entertainment an: "Die PS5 hat zwar schneller als jede Konsole zuvor mehr Haushalte erreicht, aber wir haben noch viel Arbeit vor uns, da die Nachfrage nach der PS5 weiterhin das Angebot übersteigt."

Ryan gelobt Besserung: "Ich möchte, dass Gamer wissen, dass die Verbesserung der Lagerbestände für uns oberste Priorität hat, auch wenn wir weiterhin weltweit mit einzigartigen Herausforderungen konfrontiert sind, die unsere Branche und viele andere betreffen."

Sony hat sich aber aktuell nicht nur zu den Hardware-Verkäufen geäußert, sondern auch zur Software: Demnach hat sich der Starttitel Spider-Man: Miles Morales 6,5 Millionen Mal verkauft. Ratchet & Clank: Rift Apart wurde von 1,1 Millionen Spielern gekauft, bei Returnal waren es 560.000 Kopien. Gaming, Spiele, Konsole, Sony, Spielkonsole, Games, Konsolen, Spielekonsole, Spielekonsolen, PlayStation 5, ps5, Sony PlayStation 5, Blu-ray, digital edition, PS5 Digital Edition Gaming, Spiele, Konsole, Sony, Spielkonsole, Games, Konsolen, Spielekonsole, Spielekonsolen, PlayStation 5, ps5, Sony PlayStation 5, Blu-ray, digital edition, PS5 Digital Edition
Mehr zum Thema: PlayStation 5
Diese Nachricht empfehlen
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:40 Uhr Teclast Notebook F7P&F7ATeclast Notebook F7P&F7A
Original Amazon-Preis
379,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
322,99
Ersparnis zu Amazon 15% oder 57

Tipp einsenden

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Affiliate-Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!