Volkswagen rüstet seine (Elektro-)Autos mit CPUs von Samsung aus

Wer eines der jüngsten Fahrzeuge der Marke Volkswagen fährt, kann die schlechte Performance des Touchscreens jetzt auf einen neuen Übeltäter schieben: Samsung. Der koreanische Elektronikgigant liefert jetzt nämlich seine CPUs für den Einsatz in Autos für die ID-Reihe. Wie das koreanische Portal MK berichtet, hat Samsung seit Anfang 2021 begonnen, Volkswagen mit seinen Automotive-Plattformen zu beliefern. Mit dem Gewinn von VW als Kunden hat Samsungs Chipsparte damit den weltgrößten Autohersteller an Land gezogen. Bereits vor einigen Jahren begann man, die VW-Tochter Audi mit Chips für den Einsatz in deren Fahrzeugen zu versorgen.

Volkswagen wird dem Bericht zufolge von Samsung mit dem Exynos Auto V9 beliefert, bei dem es sich um einen in den eigenen Produktionsstätten des Konzerns gefertigten Octacore-SoC handelt. Der Chip wird im 8-Nanometer-Maßstab gebaut und dürfte zumindest in Sachen CPU-Leistung eigentlich keine Probleme haben, auch im Auto gute Performance zu bieten.

Acht High-End-Kerne in der CPU

Der Samsung Exynos Auto V9 besitzt nämlich gleich acht ARM Cortex-A76-Kerne, die Samsung mit einer Mali-G76MP18 Grafikeinheit und einer Neural Processing Unit kombiniert hat. Das SoC unterstützt bis zu sechs Displays und wird deshalb für die Bespielung des Multimedia- und Navigationssystems, das Cockpit-Display und zur Erfassung des Fahrzeugzustands verwendet.

Der Bildverarbeitungs-Prozessor soll in der Lage sein, die Daten von bis zu 12 im Fahrzeug verbauten Kameras zu verarbeiten und kann mit 4K-Videos mit bis zu 120 Bildern pro Sekunde umgehen. Durch die besseren Kühlmöglichkeiten im automobilen Einsatz kann der Chip mit den acht High-Performance-Kernen ausgerüstet werden.

Samsung arbeitet wie einige andere Zulieferer daran, seine Palette an Automotive-Chips weiter auszubauen. Die von vielen Testern bemängelte Performance der Onboard-Systeme bei VW-Autos dürfte unterdessen eher durch eine mangelnde Abstimmung mit der darunterliegenden Plattform oder anderen Faktoren zusammehängen, denn an der Leistung der Octacore-SoCs von Samsung liegt es wohl eher nicht. Samsung Galaxy S10, Samsung Exynos 9820, Samsung Exynos 9 Series 9820 Samsung Galaxy S10, Samsung Exynos 9820, Samsung Exynos 9 Series 9820 Samsung
Mehr zum Thema: Samsung Electronics
Diese Nachricht empfehlen
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Samsungs Aktienkurs in Euro

Samsung Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Zealot Bluetooth Lautsprecher,Tragbarer Kabelloser Lautsprecher,IPX5 Wasserdicht,Dual Pairing,Bluetooth 5.0,12h Spielzeit,Musikbox Bluetooth mit USB/TF Karte/AUX für Home&OutdoorZealot Bluetooth Lautsprecher,Tragbarer Kabelloser Lautsprecher,IPX5 Wasserdicht,Dual Pairing,Bluetooth 5.0,12h Spielzeit,Musikbox Bluetooth mit USB/TF Karte/AUX für Home&Outdoor
Original Amazon-Preis
29,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
23,99
Ersparnis zu Amazon 20% oder 6

Tipp einsenden

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Affiliate-Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!