MacOS: Push-Notifications lassen sich zum Spielen "missbrauchen"

Push-Benachrichtigungen, so auch jene von MacOS, können mitunter von der Arbeit oder sonstigen wichtigen Computer-Tätigkeiten ablenken. Das potenziert sich entsprechend, wenn in einem solchen Push-Hinweis ein (Sucht-)Spiel steckt - was von Apple eigentlich nicht vorgesehen ist. An sich sind die Push-Benachrichtigungen von MacOS für sinnvolle Informationen gedacht, doch natürlich wird alles, was eigentlich nützlich sein soll, "gehackt" und zweckentfremdet. Im vorliegenden Fall wurde Flappy Bird innerhalb dieses Notification-Fensters zum Laufen gebracht.

Neil Sardesai, der dafür verantwortlich war, zeigt das Ganze in einem Video auf Twitter und schreibt dazu: "Wusstet ihr, dass man ein ganzes Spiel in eine Push-Benachrichtigung einfügen kann?" Sardesai ist in Sachen derartiger Hacks bzw. Spielerein kein Unbekannter, denn der iOS-Programmierer hat Anfang des Jahres etwa eine ganz besondere Pong-Variante für MacOS umgesetzt, nämlich eine, die man innerhalb eines MacOS-App-Icons spielen kann (das kann man ebenfalls auf Twitter in einem kurzen Clip sehen).

Bisher ist der Hack nur ein Proof of Concept, eine öffentliche Version gibt es von dieser ganz besonderen Flappy Bird-Version noch nicht. Allzu kompliziert ist die Umsetzung allerdings nicht, denn laut Sardesai wird hierbei nur eine Web-Version des Spiels in die Benachrichtigung geladen. Laut dem Macher erfordert diese Art des Spiels das UserNotificationsUI-Framework, das Apple mit MacOS-Version Big Sur eingeführt hat, Sardesai meint aber, dass das auch mit iOS funktionieren sollte.

Was wäre, wenn...

Wer sich für kreative Ideen auf MacOS interessiert, der sollte Sardesai auf Twitter folgen. Der Entwickler und Designer führt dort nämlich allerhand Experimente durch. So hat er sich gerade auch die Frage gestellt, wie man die Fenster des Betriebssystems spannender gestalten könnte - etwa durch eine hexagonale Form. Betriebssystem, Apple, Update, Software, Patch, Aktualisierung, Macos, MacOS Big Sur, MacOs 11 Betriebssystem, Apple, Update, Software, Patch, Aktualisierung, Macos, MacOS Big Sur, MacOs 11 Apple
Mehr zum Thema: MacOS
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren1
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 02:34 Uhr Teclast M40 Tablet 10.1-Zoll, 6 GB RAM 128 GB ROM, 4G LTE + 5G WiFi, Android 10 Tablett PC T618 Octa Core 2.0 GHz Prozessor, 1920 x 1200FHD, SIM+SD, 5 MP + 8 MP Kamera, Typ C, GPS, Bluetooth5,0, 6000mAhTeclast M40 Tablet 10.1-Zoll, 6 GB RAM 128 GB ROM, 4G LTE + 5G WiFi, Android 10 Tablett PC T618 Octa Core 2.0 GHz Prozessor, 1920 x 1200FHD, SIM+SD, 5 MP + 8 MP Kamera, Typ C, GPS, Bluetooth5,0, 6000mAh
Original Amazon-Preis
219,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
186,99
Ersparnis zu Amazon 15% oder 33

Tipp einsenden

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Affiliate-Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!