iOS 12.5.2: Sicherheitsupdate für ältere iPhones und iPads veröffentlicht

Neben dem neuen Sicherheits-Update für iOS 14 hat Apple auch eine Aktualisierung für ältere Geräte, die iOS 13 und 14 nicht mehr unter­stützen, veröffentlicht. Es handelt sich dabei um ein reines Sicher­heits­update und wird daher allen Nutzern empfohlen zu installieren. Wie so häufig bei den Apple-Updates gibt es aber derzeit nur wenige Informationen zu den sicherheitsrelevanten Änderungen. Häufig werden diese Details erst Tage nach dem Update auch in den Support-Dokumenten nachgepflegt, sodass man zeitnah zur Veröffentlichung nur wenige Hinweise nennen kann. Im Support-Dokument auf der US-Homepage von Apple wurde die adressierte Schwachstelle bereits beschrieben. Es handelt sich um die Sicher­heits­lücke, die als CVE-2021-1879 gemeldet wurde, für die auch ein Update für iOS 14 zur Verfügung steht.

In den Release Notes für das Update heißt es:

  • iOS 12.5.2 enthält wichtige Sicherheitsupdates und wird allen Benutzern empfohlen.
  • Auswirkungen: Die Verarbeitung von in böser Absicht erstellten Webinhalten kann zu universellem Cross-Site-Scripting führen. Apple ist ein Bericht bekannt, wonach dieses Problem möglicherweise aktiv ausgenutzt wurde.
  • Beschreibung: Dieses Problem wurde durch eine verbesserte Verwaltung von Objektlebensdauern behoben.
  • CVE-2021-1879: Clement Lecigne von der Google Threat Analysis Group und Billy Leonard von der Google Threat Analysis Group
  • Einige Funktionen sind möglicherweise nicht in allen Regionen oder auf allen Apple-Geräten verfügbar. Weitere Informationen zu den Sicherheitsaspekten von Apple-Softwareupdates findest du unter: https://support.apple.com/de-de/HT201220

Die Aktualisierung ist für folgende Geräte verfügbar: iPhone 5s, iPhone 6, iPhone 6 Plus, iPad Air, iPad mini 2, iPad mini 3 und iPod touch 6. Generation.

So bekommt ihr das Update:

Das Update steht ab sofort über die bekannten Wege zur Verfügung: Nutzer können die Aktualisierung über die Auto-Update-Funktion beziehen oder das Update in den Einstellungen selbst anstoßen. Wer die Aktualisierung möglichst rasch erhalten möchte, kann in den Einstellungen nach dem Software-Update suchen und es direkt installieren. Dazu geht man in die Einstellungen / Allgemein / Softwareupdate. Dort wird das iOS-Update angezeigt, man kann den Download direkt starten und installieren.


Apple, iOS, Beta, iOS 12, Apple TV App, iOS 12.3 Apple, iOS, Beta, iOS 12, Apple TV App, iOS 12.3
Mehr zum Thema: Apple iOS
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren5
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Tipp einsenden

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Affiliate-Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!