Auf keinen Fall Großraumbüro: So wollen Deutsche nach Corona arbeiten

Corona hat Homeoffice für viele das erste Mal möglich gemacht. Doch ergibt sich dadurch ein Wandel in den Wünschen der Arbeitnehmer zu ihrem Arbeitsplatz? Viele wollen zurück ins Büro, dabei aber nicht mehr im Großraum sitzen. Der Wunsch nach Einzelbüros wächst.

Corona verändert auch die Vorstellungen von einem guten Büro

Corona hat Homeoffice auch gegen den starken Widerstand vieler Arbeitgeber für Millionen von Menschen zur Normalität werden lassen. Der Branchenverband Bitkom hat jetzt mit einer repräsentativen Erhebung versucht zu ermitteln, wie sich diese Entwicklung auf die Wünsche der Arbeitnehmer auswirkt. Das erste Ergebnis: Nur jeder achte (12 Prozent) kann sich vorstellen, in Zukunft komplett auf einen Büroarbeitsplatz zu verzichten und ausschließlich im Homeoffice oder mobil zu arbeiten. Infografik: Homeoffice wird zur DauerlösungHomeoffice wird zur Dauerlösung Beim Großteil der Deutschen ist der Wunsch nach Rückkehr ins Büro aber auch mit klaren Vorstellungen verbunden. So wünschen sich vier von zehn Berufstätigen (38 Prozent) mit Office-Job oder teilweiser Schreibtischtätigkeit, in Zukunft in einem Einzelbüro arbeiten zu können - diese Präferenz gilt laut Bitkom, von der freien Wirtschaft bis hin zum öffentlichen Dienst, über alle Branchen hinweg. Für 27 Prozent der Befragten wäre nach eigenen Angaben ein Büroraum mit zwei bis vier weiteren Mitarbeitern ideal, 17 Prozent können sich dabei vorstellen ihren Tisch zu teilen und Arbeitsplätze stets frei zu wählen.

Zu guter Letzt erteilen die Studienteilnehmer dem Großraumbüro eine klare Absage: Nur 1 Prozent geben an, dass sie in einem Raum mit fünf oder mehr Kollegen den präferierten Büroarbeitsplatz sehen. Die Idee des Co-Working-Space finden demnach gerade einmal 2 Prozent der Befragten am attraktivsten.

Homeoffice ist jung

Ein genauerer Blick auf die Zahlen zum Homeoffice zeigen dabei auch klare Generationsunterschiede. Während bei den 16- bis 29-Jährigen rund 15 Prozent am liebsten zu Hause ihrem Schreibtisch-Job nachgehen, liegt dieser Wert bei den über 50-Jährigen bei 7 Prozent. "Ganz offensichtlich sind viele Menschen des Homeoffice überdrüssig und möchten zurück in die Büros", so die Einschätzung von Bitkom Präsident Achim Berg. "Dass die meisten zurück ins Einzelbüro wollen, ist schon eine Überraschung. Das könnte damit zu erklären sein, dass man so Infektionsgefahren von Gruppenbüros vermeiden will." Arbeit, Arbeitsplatz, Homeoffice, Home Office Arbeit, Arbeitsplatz, Homeoffice, Home Office Karolina Grabowska/CC0
Mehr zum Thema: Coronavirus
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren9
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr DVD Player, Electcom HD DVD Player, CD Player (1080p Upscaling, HDMI Kabel-0.91m, USB-Eingang, Xvid/MP4 Playback, Dolby Digital, Alle Regionen frei)DVD Player, Electcom HD DVD Player, CD Player (1080p Upscaling, HDMI Kabel-0.91m, USB-Eingang, Xvid/MP4 Playback, Dolby Digital, Alle Regionen frei)
Original Amazon-Preis
40,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
28,89
Ersparnis zu Amazon 30% oder 12,10

Tipp einsenden

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Affiliate-Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!