Installation empfohlen: iOS 14.4 behebt aktiv ausgenutzte Lücken

Apple, Update, Iphone, iOS, Wwdc, iOS 14 Bildquelle: Apple Apple, iOS, Wwdc, iOS 14 Bildquelle: Apple
Der iPhone-Hersteller Apple hat vor wenigen Tagen eine Aktualisierung für sein mobiles Betriebssystem iOS 14 veröffentlicht. Nun wurde be­kannt, dass das Update Sicherheitslücken behebt, die in der Praxis aus­ge­nutzt werden. Deshalb sollte der Patch dringend installiert werden. Wie Apple auf seiner Seite (via Techcrunch) schreibt, werden mit dem Update auf iOS 14.4 drei schwerwiegende Probleme beseitigt. Die Entwickler des Konzerns haben einen Fehler im iOS-Kernel sowie zwei Bugs im WebKit behoben. Die Probleme konnten von An­grei­fern dazu verwendet werden, höhere Rechte zu erlangen und bösartigen Code auf einem Ge­rät auszuführen. Die Bugs waren im Kernel von iOS, iPadOS, WatchOS und TvOS enthalten.


Lücken wurden aktiv ausgenutzt

Bei dem Kernel-Fehler handelt es sich um eine sogenannte Race Condition. Damit kann das Ausführen von Code zu instabilen Sys­tem­zu­stän­den führen. Apple merkt an, dass dem Konzern Berichte vorliegen, die auf das aktive Ausnutzen der Schwachstelle hindeuten. In welchem Umfang die Sicherheitslücken aus­ge­nutzt wur­den, ist jedoch nicht bekannt. Da­rü­ber hinaus bleibt unklar, ob sich die Bugs auch im Kernel und WebKit von MacOS finden lassen.

Auch ältere Geräte erhalten Updates

Zusätzlich zu iOS 14.4 für die aktuellen iPhones hat Apple auch ein Update für ältere Geräte bereitgestellt. Die iOS-Version 12.5.1 bringt Bugfixes und Sicherheits-Verbesserungen mit sich. Das Update steht für ältere iPads und iPhones, auf denen iOS 14 nicht mehr unterstützt wird, zur Verfügung. Außerdem sind Updates für TvOS, iPadOS und WatchOS erschienen.

Siehe auch:


Apple, iOS, Wwdc, iOS 14 Apple, iOS, Wwdc, iOS 14 Apple
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren2
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 09:10 Uhr Mini-PC, Acepc Windows 10 Pro Intel Celeron J4125 Mini-Desktop-Computer, 6 GB DDR4 + 128 GB ROM, Unterstützung von 2X HDMI+1X VGA, Dualband-Wlan, Gigabit-Ethernet, BT 4.2Mini-PC, Acepc Windows 10 Pro Intel Celeron J4125 Mini-Desktop-Computer, 6 GB DDR4 + 128 GB ROM, Unterstützung von 2X HDMI+1X VGA, Dualband-Wlan, Gigabit-Ethernet, BT 4.2
Original Amazon-Preis
209,99
Im Preisvergleich ab
209,99
Blitzangebot-Preis
173,39
Ersparnis zu Amazon 17% oder 36,60

Tipp einsenden

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Affiliate-Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!