Apple: Abos und In-App-Käufe können mit der Familie geteilt werden

Smartphone, Apple, Iphone, App, Smartphones, iOS, Ipad, Apps, Apple iPhone, App Store, Mac, MacBook Pro, Abo, Abonnement, ipad pro, iPhone 12, Macbook Air, iOS 14, iPhone 12 Pro, Apple iPhone 12, iPhone 12 Pro Max, IpadOS 14, Apple iPhone 12 Pro, MacOS Big Sur, Familienfreigabe, Family Sharing Bildquelle: Apple
Apple gibt bekannt, dass ab sofort bis zu sechs Familienmitglieder gleichzeitig Abonnements und In-App-Käufe nutzen können - falls der jeweilige App-An­bie­ter dies erlaubt. Auf der Entwicklerkonferenz WWDC 2020 kündigte Apple bereits im Sommer an, eine Funktion zum Teilen von Abos und In-App Käufen mit bis zu sechs Familienmitgliedern für alle An­wen­der bereitzustellen. Wie viele Nutzer auf Twitter berichteten, machte Apple sie nun da­rauf aufmerksam, dass diese Funktion ab sofort zur Verfügung steht.

App-Anbieter müssen das Teilen erlauben

Der neue Schalter "Neue Abos teilen" findet sich unter den Abonnement-Einstellungen im Be­reich "Apple-ID" und ist standardmäßig aktiviert. Voraussetzung für das Teilen im Fa­mi­li­en­kreis ist zudem, dass der jeweilige App-Anbieter bzw. Entwickler dies überhaupt er­laubt. Zudem muss ein Abo oder ein In-App-Kauf zwingend über Apples Bezahlschnittstelle ab­ge­wi­ckelt werden. Sogenannte "Consumables", also Verbrauchsgegenstände wie Spiel-Wäh­run­gen, sind vom Teilen ausgenommen, wohingegen In-App-Käufe, welche gewisse Funk­tio­nen freischalten, von Familienmitgliedern kostenlos genutzt werden können.

Gute Neuigkeiten für Drittanbieter

Sowohl bei den hauseigenen Abo-Diensten wie Apple TV+, Apple Arcade und dem iCloud-Spei­cher­platz als auch bei Einkäufen im iTunes Store oder bei Apple Books war das in­ner­fa­mi­liä­re Teilen schon seit Langem möglich. Mit die­sem neuen Feature können nun auch Dritt­an­bie­ter unkompliziert ein Familien-Abo oder ge­mein­schaft­li­che In-App-Käufe zur Frei­schal­tung von Funktionen anbieten. Mitt­ler­wei­le sind nach dem kostenlosen Download ab­ge­schlos­se­ne Trans­ak­tio­nen das bevorzugte Fi­nan­zie­rungs­mo­dell von immer mehr Apps.

Apple kündigte die Erweiterung der Familienfreigabe für iOS 14 an. Unklar ist, ob Nutzer äl­te­rer Versionen des iOS-Betriebssystems in Bezug auf diese Funktion mit Einschränkungen rechnen müssen.

Unser Apple Special News und Infos zu iPhone, iPad & Co. Siehe auch:
Smartphone, Apple, Iphone, App, Smartphones, iOS, Ipad, Apps, Apple iPhone, App Store, Mac, MacBook Pro, Abo, Abonnement, ipad pro, iPhone 12, Macbook Air, iOS 14, iPhone 12 Pro, Apple iPhone 12, iPhone 12 Pro Max, IpadOS 14, Apple iPhone 12 Pro, MacOS Big Sur, Familienfreigabe, Family Sharing Smartphone, Apple, Iphone, App, Smartphones, iOS, Ipad, Apps, Apple iPhone, App Store, Mac, MacBook Pro, Abo, Abonnement, ipad pro, iPhone 12, Macbook Air, iOS 14, iPhone 12 Pro, Apple iPhone 12, iPhone 12 Pro Max, IpadOS 14, Apple iPhone 12 Pro, MacOS Big Sur, Familienfreigabe, Family Sharing Apple
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren0


Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Tipp einsenden

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Affiliate-Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!