Ubisoft schickt Uplay und Co. in Rente und startet Ubisoft Connect

Der französische Publisher Ubisoft betreibt wie viele seiner Konkurrenten mehrere Kanäle, über die man Spiele kaufen und nutzen kann, allen voran Uplay und den Ubisoft Club. Das ist einigermaßen verwirrend, weshalb man nun eine einheitliche Schiene schafft: Ubisoft Connect.
Logo, Ubisoft, Uplay, Ubisoft Connect, Online Dienst
Ubisoft
Ubisoft hat in einem Blogbeitrag bekannt gegeben, dass Ubisoft Connect "das neue universelle Zuhause für alle In-Game-Dienste, Aktivitäten und Communities auf allen Plattformen sein wird" und man alle seine früheren Kanäle auffrischt, erweitert und auch zusammenführt. Als Datum für die Umstellung wurde der 29. Oktober genannt. Das ist auch kein Zufall, denn an diesem Tag startet Watch Dogs: Legion.

Ubisoft schreibt außerdem, dass man die Änderung auch im Hinblick auf die nächste Generation des Gaming vornimmt und dabei auch Cross-Plattform-Features eine besonders große Rolle spielen. Der Publisher erwähnt hier Cross-Plattform-Fortschritte bei Games wie Assassin's Creed Valhalla, Immortals Fenyx Rising und Riders Republic. Ubisoft Connect

Viele Plattformen, ein Dienst

Unterstützt werden praktisch alle aktuellen Plattformen, also PC, Mobile sowie Playstation 4, Playstation 5, Xbox One, Xbox Series X und Xbox Series S und Nintendo Switch. Dazu kommen später auch noch Stadia, Nvidia GeForce Now und Amazon Luna. Auf dem PC wird Uplay durch einen neuen Client ersetzt, die neue Anwendung heißt Ubisoft Connect für PC.

Das Interface von Ubisoft Connect wird nahtlos in Ubisoft-Spiele und -Plattformen integriert, es wird soziale Features, Belohnungen im Spiel sowie Herausforderungen und sonstige Aktivitäten geben. Dazu kommt ein neuer Newsfeed, der über Aktivitäten und Erfolge von Freunden informiert.

Neu ist auch die "Smart Intel" genannte Funktion, diese bietet den Spielern personalisierte Tipps und Videoempfehlungen auf der Grundlage ihrer aktuellen Aktivitäten im Spiel. Schließlich können Gamer auch noch personalisierte Statistiken und Informationen zum Spielstil erfahren.
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Jetzt als Amazon Blitzangebot
Ab 11:15 Uhr Hikmicro B01 Wifi Wärmebildkamera 25 Hz Bildwiederholrate, Handheld 256 x 192 IR Auflösung Infrarot-Thermometer 49.152 PixelHikmicro B01 Wifi Wärmebildkamera 25 Hz Bildwiederholrate, Handheld 256 x 192 IR Auflösung Infrarot-Thermometer 49.152 Pixel
Original Amazon-Preis
399,99
Im Preisvergleich ab
399,99
Blitzangebot-Preis
339,03
Ersparnis zu Amazon 15% oder 60,96
Im WinFuture Preisvergleich
Tipp einsenden
❤ WinFuture unterstützen
Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!