Microsoft umgeht Apple-Regeln: xCloud kommt 2021 auf iOS-Geräte

Microsoft arbeitet weiter mit Hochdruck daran, seinen Spiele-Streaming-Dienst xCloud über den Xbox Game Pass auch für iOS-Geräte wie das iPhone und iPad anzubieten. Mit Hilfe einer Browser-Version soll man 2021 die restriktiven App Store-Richtlinien von Apple umgehen. "Wir werden auf jeden Fall auf iOS landen", so Xbox-Chef Phil Spencer während einer in­ter­nen Präsentation (via Business Insider und The Verge) gegenüber Mitarbeitern. Zwar ver­suchen die Redmonder ihre Spiele vorrangig über die passende Game Pass-App auf iPhones oder iPads zu bringen, könnten sich allerdings auch den Umweg über diverse Browser vor­stel­len. Ein Streaming über den hauseigenen Microsoft Edge und Google Chrome wird be­reits seit Monaten auf Windows 10-PCs und Xbox-Konsolen getestet, um den xCloud-Services, wie einst versprochen, auf alle Bildschirme zu bringen.


Auch Amazon Luna nimmt den Weg des geringsten Widerstands

Da sich Googles Play Store im Gegensatz zu Apple nicht gegen die Existenz von Spiele-Streaming-Diensten wie xCloud und dem eigenen Stadia wehrt, bedient Microsoft bisher nur Android-Smartphones und -Tablets. Gerade im Heimatland USA, in dem iPhones und iPads weit verbreitet sind, kämpft man allerdings um die Gunst der Spieler. Bisher schreiben die App Store-Richtlinien unter iOS und iPadOS vor, dass jedes einzelne Spiel als App ein­ge­reicht, von Apple geprüft und somit auch von Nutzern separat installiert werden müsse. Die Xbox Game Pass-App könnte somit nur als eine Art Katalog zur App-Weiterleitung dienen.

Dass Browser-Lösungen Spiele vergleichsweise einfach auf iOS-Geräte streamen können, zeigt das jüngste Beispiel der App Stadium. Sie er­mög­licht es unter anderem Google Stadia auch auf iPhones und iPads zu nutzen. Einen ähn­li­chen Weg wird auch der kürzlich von Amazon angekündigte Streaming-Dienst Luna ein­schla­gen. Sollte Apple in Hinsicht auf die eigenen App Store-Regeln nicht einlenken, dürfte Mi­cro­soft den Xbox Game Pass (Ultimate) und das Cloud Gaming Anfang 2021 über diese Op­tion nahezu allen Spielern auf sämtlichen Ge­rä­ten anbieten, auch wenn eine App für viele die elegantere Lösung darstellen würde. Siehe auch: Smartphone, Gaming, Spiele, Streaming, Konsole, Smartphones, Spielkonsole, Xbox, Games, Spiel, Handy, Spielekonsole, Spielekonsolen, Controller, Gamepad, Mobile Gaming, xCloud, Cloud Gaming, Xbox Controller, Project xCloud, Computerspiel, Game Streaming, Microsoft xCloud Smartphone, Gaming, Spiele, Streaming, Konsole, Smartphones, Spielkonsole, Xbox, Games, Spiel, Handy, Spielekonsole, Spielekonsolen, Controller, Gamepad, Mobile Gaming, xCloud, Cloud Gaming, Xbox Controller, Project xCloud, Computerspiel, Game Streaming, Microsoft xCloud
Diese Nachricht empfehlen
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Apples Aktienkurs

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 11:00 Uhr AtomstackAtomstack
Original Amazon-Preis
1.099,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
934,99
Ersparnis zu Amazon 15% oder 165

Tipp einsenden

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!