IT-Fachkräfte: Zwei Drittel der Firmen können Stellen nicht besetzen

Sicherheit, Sicherheitslücke, Leak, Hacker, Malware, Security, Hack, Angriff, Trojaner, Virus, Kriminalität, Schadsoftware, Exploit, Cybercrime, Hacking, Erpressung, Hackerangriff, Code, Warnung, Cybersecurity, Quellcode, Programmierung, Programmierer, Internetkriminalität, Darknet, Hacken, Viren, Hacks, Programmieren, Hacker Angriffe, Schädling, Attack, Hacker Angriff, Ransom, Gehackt, Crime, Security Bulletin, China Hacker, Russische Hacker, Admin, Promi-Hacker, Administrator, Coder, Malware Warnung, Security Report, Android Malware, nerd
IT-Fachleute sind heute offenbar noch schwerer zu finden als vor einigen Jahren. Die vielen Zusicherungen, mehr Leute auszubilden, fanden prak­tisch demzufolge nicht in einem Umfang statt, der auch nur halbwegs dem Bedarf entspricht. Vor zwei Jahren haben 46 Prozent aller Unternehmen in Deutschland, die über zehn oder mehr Mitarbeiter verfügen, von Problemen bei der Besetzung ihrer freien Stellen im IT-Bereich berichtet. Der Wert ist inzwischen auf 69 Prozent nach oben geschossen, teilte das Sta­tis­ti­sche Bundesamt heute mit. Das führt in der Folge zu Veränderungen bei der Ver­tei­lung von Aufgaben.

Die Quote von Unternehmen, die in der Belegschaft eigene IT-Mitarbeiter beschäftigen, ist bin­nen der letzten zwei Jahre von 21 auf 19 Prozent gefallen. Stattdessen werden Aufgaben im­mer stärker an externe Dienstleister vergeben. Unter anderem haben 50 Prozent der Un­ter­neh­men IT-sicherheitsrelevante Tätigkeiten wie Tests der Infrastruktur und die Be­sei­ti­gung von Schwachstellen an Service-Firmen vergeben. Das ist vor allem dahingehend ein Pro­blem, weil die IT-Security dann weniger ein fortwährender Prozess im Arbeitsalltag ist, sondern ein abzuarbeitender Einzelauftrag.

Security ist als Thema angekommen

Dass die Sicherheit der IT-Sys­teme wich­tig für den geschäft­lichen Erfolg ist, haben die meisten Unter­nehmen inzwi­schen verstan­den. 88 Pro­zent würden laut den Daten des Bundes­amtes dafür sorgen, dass die Soft­ware regel­mäßig ak­tua­lisiert wird und Patches somit einen Weg in die Infra­struktur finden. 79 Prozent machen auch Vor­gaben für die Nutzung schwer zu er­ra­ten­der Pass­wörter.

Dagegen verwenden aber nur 48 Prozent der Unternehmen in Deutschland Verschlüsselungs-Verfahren, um ihre Datenaufbewahrung oder die E-Mail-Kommunikation abzusichern. Jede fünfte Firma hat hingegen bereits eine Ver­si­che­rung abgeschlossen, die bei erfolgreichen Angriffen finanziell in die Bresche springt.

Siehe auch:


Sicherheit, Sicherheitslücke, Leak, Hacker, Malware, Security, Hack, Angriff, Trojaner, Virus, Kriminalität, Schadsoftware, Exploit, Cybercrime, Hacking, Erpressung, Hackerangriff, Code, Warnung, Cybersecurity, Quellcode, Programmierung, Programmierer, Internetkriminalität, Darknet, Hacken, Viren, Hacks, Programmieren, Hacker Angriffe, Schädling, Attack, Hacker Angriff, Ransom, Gehackt, Crime, Security Bulletin, China Hacker, Russische Hacker, Admin, Promi-Hacker, Administrator, Coder, Malware Warnung, Security Report, Android Malware, nerd Sicherheit, Sicherheitslücke, Leak, Hacker, Malware, Security, Hack, Angriff, Trojaner, Virus, Kriminalität, Schadsoftware, Exploit, Cybercrime, Hacking, Erpressung, Hackerangriff, Code, Warnung, Cybersecurity, Quellcode, Programmierung, Programmierer, Internetkriminalität, Darknet, Hacken, Viren, Hacks, Programmieren, Hacker Angriffe, Schädling, Attack, Hacker Angriff, Ransom, Gehackt, Crime, Security Bulletin, China Hacker, Russische Hacker, Admin, Promi-Hacker, Administrator, Coder, Malware Warnung, Security Report, Android Malware, nerd
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren71
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 08:35 Uhr Beyimei USB 3.1 Dual-Port-ErweiterungskarteBeyimei USB 3.1 Dual-Port-Erweiterungskarte
Original Amazon-Preis
27,99
Im Preisvergleich ab
29,89
Blitzangebot-Preis
23,79
Ersparnis zu Amazon 15% oder 4,20

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden