Deutsche Telekom feiert Bergfest: 5G erreicht Hälfte der Verbraucher

Logo, Deutsche Telekom, Telekom, Tarif, Crash, Flagge, Telekommunikationsunternehmen Bildquelle: Telekom
Die Deutsche Telekom kommt mit dem Ausbau ihrer 5G-Infrastruktur weiterhin zügig voran. Binnen der letzten Wochen sollen bundesweit 18.000 weitere Antennen in das Mobilfunknetz integriert worden sein, teilte das Unternehmen heute mit. "Damit können jetzt 40 Millionen Menschen 5G nutzen", hieß es seitens der Telekom. Dies bezieht sich darauf, dass man hierzulande stets davon ausgeht, dass die Verbraucher das Mobilfunknetz in ihren eigenen vier Wänden nutzen. Entsprechend richten sich auch die Anforderungen zur Mobilfunkabdeckung in erster Linie nach der Zahl der versorgten Haushalte. Infografik: Wer hat bei 5G die Nase vorn?Wer hat bei 5G die Nase vorn? In rund 3.000 Städten und Gemeinden besteht nun aber zumindest die Möglichkeit, 5G-Verbindungen zu nutzen - wenn man denn bereits über einen entsprechenden Tarif und auch über ein passendes Endgerät verfügt. Installiert wurden den Angaben zufolge Antennen in diversen Großstädten, aber auch in kleineren Ortschaften. Sogar auf der Zugspitze soll man mit Telekom-Vertrag jetzt 5G nutzen können.

Ziel sind 2/3 bis Jahresende

"Wir feiern heute unser Bergfest für 5G. Die Hälfte der Bevölkerung in Deutschland ist jetzt versorgt. 5G ist in allen Bundesländern angekommen. Das ist ein großer Schritt für unsere Kunden, unser Netz und für die Digitalisierung in Deutschland", sagt Walter Goldenits, Technikchef der Telekom Deutschland. Das Ziel besteht nun darin, bis zum Jahresende zwei Drittel der Haushalte mit den 5G-Anlagen zu erreichen. Damit ist der Konzern beim Ausbau aktuell der Spitzenreiter in Deutschland.

Wer noch kein 5G nutzen kann, soll aber trotzdem auch von dem Ausbau profitieren. Denn die Telekom setzt in ihrem Netz das Dynamic Spectrum Sharing (DSS) ein, durch das die freien Kapazitäten der 5G-Infrastruktur direkt auch für LTE-Verbindungen genutzt werden können. Insbesondere bei einer hohen Auslastung einer Funkzelle soll das spürbare Verbesserungen mit sich bringen.

Siehe auch:



Großer Mobilfunk-Vergleichs-Rechner
Logo, Deutsche Telekom, Telekom, Flagge, Telekommunikationsunternehmen Logo, Deutsche Telekom, Telekom, Flagge, Telekommunikationsunternehmen Telekom
Mehr zum Thema: Telekom
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren13
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 11:29 Uhr Android TV Box?T95 MAX Android 9.0 TV Box 2 GB RAM/16GB ROM H6 Quad-Core Support 2.4 GHz WiFi 6K HDMI Dlna 3D Smart TV BoxAndroid TV Box?T95 MAX Android 9.0 TV Box 2 GB RAM/16GB ROM H6 Quad-Core Support 2.4 GHz WiFi 6K HDMI Dlna 3D Smart TV Box
Original Amazon-Preis
33,99
Im Preisvergleich ab
33,99
Blitzangebot-Preis
28,04
Ersparnis zu Amazon 18% oder 5,95

Tipp einsenden