Apple startet Produktion von halbtransparenten Linsen für AR-Brillen

Apple, Augmented Reality, Cyberbrille, Datenbrille, AR, Glass, Apple Glass Bildquelle: Apple Insider
Apple startet eine neue Versuchsproduktion von halbtransparenten Linsen für kommende AR-Geräte. Vieles deutet nun daraufhin, dass Apple es endlich ernst nimmt mit dem Start seiner lang erwarteten AR-Cyber-Brille. Das berichtet das Online-Magazin The Information aus gut informierten Kreisen. Demnach hat jetzt der Apple-Zulieferer Foxconn mit der Testproduktion begonnen. Es geht dabei um polarisierte und halbtransparente Linsen für die "Apple Glass", die alle Vorzüge von angenehm zu tragenden Brillen und technisch hochentwickelten Mini-Computern vereinen sollen. Laut The Information arbeitet Foxconn nun an einer Produktionslinie in seinem Werk in Chengdu, Südwestchina, an der Herstellung der Linsen. In dem Werk werden normalerweise iPads von Apple produziert.


Einige Versuche gab es schon, aber jetzt wird es "ernst"

Die Linsen sind laut The Information entscheidend für die Verwendung von Augmented Reality und dem ARkit, da sie dem Träger computergenerierte Bilder neben dem, was der Benutzer von der realen Welt sehen kann, präsentieren müssen. Apple hatte dabei laut der Gerüchteküche schon einige Versuche gestartet, war aber nie ganz zufrieden mit den Ergebnissen.

Laut "The Information" könnten die Linsen noch mindestens ein bis zwei Jahre davon entfernt sein, in die Massenproduktion zu gehen. Sie sollen aber ganz offiziell vor rund zwei Monaten das Prototypenstadium überschritten haben. Das bedeutet, dass man die Apple Glasses nun auf Marktreife trimmt und dass die Entscheidung für die Veröffentlichung gefallen ist. Nun geht es mit den Herstellungstests weiter.

Lange Vorlaufszeit soll sich auszahlen

Diese Tests folgen dem Bericht zufolge auf rund drei Jahre Entwicklungsarbeit bei Foxconn. Apple hatte dabei das Linsen-Start-up-Firma Akonia Holographics aufgekauft, welches wichtige Einflüsse auf die Prototyp-Fertigung der Apple Glasses hatte. Akonia Holographics entwickelte ein LCD-Display auf Siliziumbasis und proprietäre Linsen. Es ist jedoch noch unbekannt, ob es nun die Technik von Akonia Holographics ist, die sich durchgesetzt hat.

Schon im Mai gab es Hinweise aus der Branche, dass sich Apple auf die Produktion der Apple Glasses vorbereitet. Wann allerdings endlich ein fertiges Produkt auf den Markt gebracht werden kann, ist weiterhin komplett unklar. Siehe auch:
Apple, Augmented Reality, Cyberbrille, Datenbrille, AR, Glass, Apple Glass Apple, Augmented Reality, Cyberbrille, Datenbrille, AR, Glass, Apple Glass Apple Insider
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren14
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 11:10 Uhr USB 3.0 Hub Dock mit USB C Adapter Verteiler,RJ45 Gigabit Ethernet LAN Netzwerkadapter,3 USB 3.0 Ports,SD/TF Kartenleser,Micro USB Input Kompatibel mit Chromebook Windows,MacBook Pro/Air 2018/2019USB 3.0 Hub Dock mit USB C Adapter Verteiler,RJ45 Gigabit Ethernet LAN Netzwerkadapter,3 USB 3.0 Ports,SD/TF Kartenleser,Micro USB Input Kompatibel mit Chromebook Windows,MacBook Pro/Air 2018/2019
Original Amazon-Preis
24,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
19,54
Ersparnis zu Amazon 22% oder 5,45

Tipp einsenden