FritzOS-Labor: FritzBox 6591 und 6660 Cable erhalten neues Update

Avm, Fritzbox, FritzBox 7590, Fritzbox 6590 Cable Bildquelle: AVM
AVM fährt die Update-Frequenz hoch und spendiert nun auch der Fritz­Box 6591 Cable und 6660 Cable eine neue Labor-Version des FritzOS 7.19. Die beiden Kabel-Internet-Router erhalten somit die aktuellen Ver­bes­se­run­gen im Bereich Internet, WLAN, Mesh und Telefonie. Vor wenigen Tagen wurde seitens AVM bereits das Beta-Update von Fritz!OS 7.19 für die FritzBox-Modelle 7590, 7490, 6590 Cable und 6490 Cable ausgerollt. Jetzt rücken die beiden WLAN-Router FritzBox 6591 Cable sowie 6660 Cable nach und profitieren ebenso von der jüngsten Aktualisierung aus dem Labor des Berliner IT-Unternehmens. Der Download er­mög­licht die Installation der FritzOS-Versionen 7.19-79071 und 7.19-79075. Sollte die Fritz!Box bereits vorab in Berührung mit einem Labor-Update gekommen sein, kann der Firmware-Patch direkt über das Browser-Interface durchgeführt werden. Andernfalls müssen In­te­res­sen­ten die passende AVM-Webseite zum Herunterladen nutzen.


Die bereitgestellten Patch-Notes listen wir am Ende dieses Artikels. Zu den Verbesserungen und Fehlerbehebungen zählen unter anderem das Ausmerzen eines fehlerhaften Ver­bin­dungs­sta­tus für Fritz-Repeater, von Problemen bei WLAN-Einstellungen im Mesh und spo­ra­di­schen Abbrüchen beim Remote-Zugriff via HTTPs (MyFritz). Verbessert wurde zudem die op­ti­mier­te Auflösung von PTR-Queries im DNS. Vor der Installation des FritzOS-Labor-Updates für die FritzBox 6591 Cable und 6660 Cable empfiehlt sich wie üblich ein Backup des ak­tu­el­len Live-Systems. Die Aktualisierung steht dabei nur für freie Router zur Verfügung. Ka­bel­netz­be­trei­ber wie Vodafone sehen bisher von einer Verteilung von Beta-Versionen ab.

Changelog der FritzOS-Versionen 7.19-79071 und 7.19-79075


Internet:
  • Verbesserung Optimierte Auflösung von PTR-Queries im DNS
  • Behoben Anzeigeprobleme in der Portfreigaben-Übersicht
  • Behoben Bei Einrichtung des MyFRITZ!-Internetzugriff bei bestehendem Nutzer keine NAS-Rechte gesetzt
  • Behoben Auf FRITZ!Box als IP-Client ist Zurücksetzen des zusätzlichen Schutzes von MyFRITZ! (myfritz.net) nicht möglich
  • Behoben Remote-Zugriff via HTTPs/MyFRITZ! führt sporadisch zum Abbruch aufgrund invalider Session
  • Behoben Aktualisierung der für MyFRITZ! (DynDNS) verwendeten IPv6-Adresse nicht funktional, wenn IPv6 via LTE verfügbar ist (nur 6890)
  • Behoben Nach Reboot Zurücksetzen des zusätlichen Schutzes von MyFRITZ! (myfritz.net) nicht möglich

WLAN:
  • Behoben ZeroWaitDFS-Funktion bei Kanälen mit 160MHz-Bandbreite im 5GHz-Band verbessert (7590)

DECT/FRITZ!Fon:
  • Verbesserung Durchblättern von Bildern auch mit Wippe hoch/runter

Mesh:
  • Behoben Die Kombination der WLAN-Einstellungen "Mixed-Mode" und "PMF" wurde im Mesh nicht korrekt übernommen

System:
  • Behoben Fehlerhafter Verbindungsstatus für Repeater in der Funktions-Diagnose auf dem Mesh-Master
  • Behoben Löschen von App-Berechtigungen nicht erfolgreich

USB:
  • Behoben Bei Suchergebnissen auf http://fritz.nas wird kein HTML5 Player gestartet, wenn eine Datei abgespielt werden soll

Zu den FritzBox-Angeboten bei Saturn WLAN-Mesh-Router von AVM stark reduziert! Avm, Fritzbox, FritzBox 7590, Fritzbox 6590 Cable Avm, Fritzbox, FritzBox 7590, Fritzbox 6590 Cable AVM
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren8
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Beliebte FritzBox-Downloads

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:05 Uhr Beboncool PS4 Controller Ladestation, PS4 Ladestation Controller Ladegerät Ständer mit LED Anzeige & Micro USB Kabel Zubehörsets für Sony Playstation 4, PS4 Slim, PS4 Pro Wireless ControllerBeboncool PS4 Controller Ladestation, PS4 Ladestation Controller Ladegerät Ständer mit LED Anzeige & Micro USB Kabel Zubehörsets für Sony Playstation 4, PS4 Slim, PS4 Pro Wireless Controller
Original Amazon-Preis
15,98
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
11,49
Ersparnis zu Amazon 28% oder 4,49

Tipp einsenden