Microsoft bringt neues, stärkeres Surface Dock 2 & USB-C Travel Hub

Microsoft, Surface, Microsoft Surface, Dock, Surface Dock, Docking, Microsoft Surface USB-C Travel Hub Bildquelle: Microsoft
Mit dem Surface Dock 2 bringt Microsoft jetzt ein neues Dock für die Ver­wendung mit seinen Surface-Tablets auf den Markt, das die sparsame Port-Ausstattung der Geräte deutlich erweitert. Außerdem hat der Konzern einen neuen USB-C Travel-Hub vorgestellt. Auch bei Microsoft gilt seit Jahren, dass die Zahl der Peripherie-Anschlüsse bei Tablets und Notebooks immer weiter reduziert wird, sei es aus Gründen des Designs oder anderen meist nicht nachvollziehbaren Beweggründen. Wer mehr Ports braucht, kann nun zum neuen Surface Dock 2 oder dem Surface USB-C Travel Hub greifen, zwei teuren aber sinnvollen neuen Zubehörprodukten. Microsoft Surface Dock 2Microsoft Surface Dock 2 Das Surface Dock 2 ist im Grunde "nur" eine aktualisierte Version seines Vorgängers, bei der nun an die Stelle der zuvor verbauten zwei Mini-DisplayPorts auf der Rückseite zwei USB Type-C-Anschlüsse integriert werden. Diese übernehmen jetzt die Aufgabe der Übertragung von Video-Signalen vom Hostsystem auf zwei per USB-C angeschlossene Displays. Vorn sitzen zwei weitere USB Type-C-Anschlüsse, über die sich Peripheriegeräte verbinden lassen. Microsoft Surface Dock 2Microsoft Surface Dock 2 in der Übersicht Neben den insgesamt vier USB Type-C-Ports verfügt das Surface Dock 2 auch noch über einen Ethernet-Anschluss, einen Kopfhörer-Anschluss, zwei USB Type-A-Ports und ein Kensington-Lock, mit dem das Dock an einem Standort angekettet werden kann. Neben der Funktion als reine Docking-Station soll das neue Surface Dock 2 mit knapp 200 Watt auch genug Power an das jeweils verbundene Surface-Gerät liefern können, um ein schnelles Laden des Akkus zu gewährleisten. Microsoft Surface USB-C Travel HubMicrosoft Surface USB-C Travel Hub Im Gegensatz zum Vorgängermodell soll das neue Dock außerdem höhere Datenübertragungsraten erzielen. Es gibt jedoch einen großen Haken: den Preis. Das Surface Dock 2 soll ab dem 26. Mai auch in Deutschland zu haben sein, zum Preis von stolzen 300 Euro. Etwas, aber wohl nicht wirklich preisweiter ist da der neue USB Type C Travel Hub von Microsoft, der für den mobilen Einsatz gedacht ist.

Der Reise-Hub aus der Surface-Serie kommt für gut 100 Euro auf den Markt und soll wohl vor allem Business-Kunden ansprechen, wie sich an der hier verwendeten Port-Auswahl zeigt. Das Gerät verfügt nämlich über einen VGA-Port, um damit mit Projektoren, Beamern und letztlich auch alten Bildschirmen verbunden werden zu können. Hinzu kommen auch noch ein USB Type-C-, ein HDMI- und ein USB Type-A-Port. Die Verbindung zum Hostgerät wird per USB-C-Anschluss hergestellt.

Der Surface USB-C Travel Hub ist ebenfalls ab 26. Mai zu haben und soll dann für Privatkunden zum Preis von 109,99 Euro zu haben sein. Commercial-Kunden müssen 10 Euro mehr zahlen.

Außerdem neu in der Surface-Linie:


Microsoft, Surface, Microsoft Surface, Dock, Surface Dock, Docking, Microsoft Surface USB-C Travel Hub Microsoft, Surface, Microsoft Surface, Dock, Surface Dock, Docking, Microsoft Surface USB-C Travel Hub Microsoft
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren3
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Tipp einsenden