Rettung für Herz-Patientin: Apple Watch-EKG zeigt Gefäßverengung

Die Digitalisierung kann viel bewirken und sogar Leben retten: Das zeigte jetzt der Fall einer 80-jährigen Patientin in Mainz, die dank der Nutzung einer Apple Watch mit EKG-Funktion schnell diagnostiziert werden konnte. Apple hat die Apple Watch 2018 mit einer EKG-Funktion ausgestattet. Diese zeigt vor allem Herzrhythmusstörungen wie Vorhofflimmern, konnte nun aber im Fall einer Patientin in Mainz auch die Symptome einer Gefäßverengung aufzeichnen. Die Frau war in der Kardiologie-Abteilung des Universitätsklinikums Mainz und klagte über Brustschmerzen, unregelmäßigen Puls und zeitweiliges Schwindelgefühl - alles mögliche Symptome einer ernsthaften koronaren Herzkrankheit und damit mögliche Vorboten eines Herzinfarktes.

Apple Watch Series 4Apple Watch Series 4Apple Watch Series 4Apple Watch Series 4

Aufzeichnungen der Apple Watch

Erste Untersuchungen im Krankenhaus waren aber unauffällig. Sowohl das dort aufge­zeichnete EKG als auch eine Blutuntersuchung zeigten keine dirketen Auslöser für die Beschwerden. Die Patientin zeigte den Kardiologen dann aber die EKG-Aufzeichnungen, die sie zuvor mit ihrer Apple Watch gemacht hatte, als sie die Symptome verspürte. Diese Aufzeichnungen zeigten Anzeichen einer ausgeprägten, so genannten ST-Segmentdepression - ein deutliches Zeichen für eine schwere koronare Ischämie, einer Durchblutungsstörung.

Arterienverengung behoben

Aufgrund dieser Aufzeichnungen entschieden sich die Ärzte für das Legen eines Herz­katheters, der die schwere koronare Erkrankung dann sichtbar machte. Die Patientin litt unter einer Verengung der Arterien und einer Gefäßaufzweigung, die durch das Setzen eines Stents behandelt werden konnte. Zwei Tage später konnte sie symptomfrei entlassen werden.

Die Geschichte geht jetzt durch die Medien - entdeckt haben wir sie beim Apple-Magazin 9to5mac.

Hintergrund ist, dass die Apple Watch zwar schon so manch ein Leben gerettet hat, aber bislang kein ähnlicher Fall wie der der Mainzerin bekannt wurde. Ohne die Apple Watch EKG-Aufzeichnung hätte die Frau womöglioch erst einen Herzinfarkt erleiden müssen, bevor man sie diagnostiziert hätte.


Siehe auch:
Apple Watch, WatchOS, Apple Watch Series 4, EGK Apple Watch, WatchOS, Apple Watch Series 4, EGK Apple
Diese Nachricht empfehlen
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Tipp einsenden

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!