GPD Win Max: Alle Infos zum Mini-Laptop mit Gamepad & Quadcore i7

Gaming, Spiele, Notebook, Laptop, Controller, Mini, GPD, Mini-Laptop, GPD WIN, GPD Win Max Bildquelle: GPD
Der chinesische Hersteller GPD hat mit dem Win Max seinen neuesten Mini-Laptop für PC-Gaming-Fans vorgestellt. Auf dem 8-Zoll-Notebook mit Gamepad-Joystick, -Buttons und D-Pad läuft Windows 10 - mit einem Quadcore Intel Core i7 als Basis. Der GPD Win Max stellt vorerst die absolute Spitze der Entwicklung bei den kleinen Notebooks des auf derartige Produkte spezialisierten Herstellers dar. Das Gerät verfügt einerseits über eine vollständige Tastatur und ein (darüber angebrachtes) Trackpad, hat aber zusätzlich auch noch zwei Analog-Sticks, ein D-Pad und die typischen A-, B-, X- und Y-Tasten an Bord, die man von einem Konsolen-Controller kennt. GPD Win Max Das acht Zoll große Touch-Display des GPD Win Max hat eine Auflösung von 1280x800 Pixeln, was auf den ersten Blick zwar wenig scheint, doch letztlich erreicht man damit noch immer eine sehr ordentliche Pixeldichte, die höher liegt als zum Beispiel bei einem 13-Zoll-Bildschirm mit Full-HD-Auflösung.Das wirklich Interessante ist in diesem Fall jedoch das Innenleben des Win Max.

Vierkerniger Intel Core i7-SoC wird mit zwei Lüftern & Heatpipes gekühlt

Die Plattform bildet nämlich ein Intel Core i7-1035G7 Quadcore-SoC, der bei einem Basistakt von 1,2 Gigahetz einen maximalen Turbotakt von bis zu 3,7 Gigahertz erzielen kann. Der Chip hat eine maximale Abwärme von bis zu 25 Watt und wird deshalb mittels einer Kombination von Heatpipe und gleich zwei Lüftern aktiv gekühlt. Der Arbeitsspeicher des Win Max ist mit 16 Gigabyte ebenfalls sehr üppig dimensioniert. GPD Win MaxDank Thunderbolt 3 kann sogar eine externe Desktop-GPU angeschlossen werden Als Festspeicher dient eine bis zu 512 Gigabyte große PCIe- oder SATA-SSD, wobei zusätzlich auch noch ein extrem schneller MicroSD-Kartenslot Platz im Gehäuse findet. Hinzu kommen äußerst begrüßenswerte Features wie WiFi 6, ein Thunderbolt-3-fähiger USB Type-C-Port, ein HDMI-2.0b-Ausgang, zwei USB-A-Ports mit USB 3.1-Support und Bluetooth 5.0. Obendrein gibt es sogar einen Gigabit-fähigen Ethernet-Anschluss.

GPD Win MaxGPD Win MaxGPD Win MaxGPD Win Max

GPD will dem Win Max außerdem zwei 5000mAh-Akkus spendieren, die zusammen auf 57 Wattstunden kommen, was dem entspricht, was Hersteller wie Dell in lange laufenden Ultrabooks verbauen. Übrigens hat das Mini-Gaming-Notebook auch noch Schultertasten am hinteren Ende des Gehäuses, so dass es im Grunde einen vollwertigen Xbox-Controller enthält. Die Tastatur hat trotz der extrem kompakten Bauweise sogar eine Hintergrundbeleuchtung.

Das Gesamtpaket des GPD Win Max bringt es auf ein Gewicht von stattlichen 790 Gramm und ist somit alles andere als leicht für ein 8-Zoll-Gerät. Der GPD Win Max soll in Kürze in die Massenfertigung gehen, wobei der Hersteller vermutlich auch wieder eine Crowdfunding-Kampagne plant, um die Produktion in Gang zu bringen. Gaming, Spiele, Notebook, Laptop, Controller, Mini, GPD, Mini-Laptop, GPD WIN, GPD Win Max Gaming, Spiele, Notebook, Laptop, Controller, Mini, GPD, Mini-Laptop, GPD WIN, GPD Win Max GPD
Mehr zum Thema: Intel
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren6
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Intels Aktienkurs in Euro

Intel Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Tipp einsenden